Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 168 Antworten
und wurde 16.278 mal aufgerufen
 Körper & Geist
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

02.10.2010 14:13
#76 RE: Fitnessstudio antworten

Zitat
was hast du für intensitäten fürs hypertrophietraining leicht?


Ich trainiere sehr oft nach der HIT-Methode, also langsame Ausführung der negativen Bewegung, sehr viel Gewicht, wenig Wiederholungen, frühes Muskelversagen.
Besonders zu Anfang hab ichs damit wohl auch oft übertrieben, schätz ich.
Ich hätt da noch eine Frage, die du mir vielleicht beantworten kannst: Ist es schlecht, wenn man nach beinahe jedem Training einen mittelstarken Muskelkater hat?

Zitat
wo trainierst du eigtl?


Is verschieden. Zuhause, mit zwei Kurzhanteln, beim Bench, dem eine Bank, Langhantel, Klimmzugstange und diverse Kleinigkeiten zur Verfügung stehen, und ab Montag auch im Fitnessraum in meinem Studentenheim, wos auch Geräte gibt.


"Wir werden in dies seltsame Dasein geworfen, das einem Traum mehr ähnelt, als wir uns eingestehen wollen, bringen dann unser Leben mit Schlafen und Essen, mit Freizeit und Arbeit zu, in einer stets ähnlichen Abfolge von Einheiten, die wir Tage nennen, lachen über Schönes und klagen über Schlimmes, werden auch bald wieder fortgerissen, sterbend im Bewusstsein, dass unsere Existenz völlig unbedeutend war, und ich kann mit Worten nicht einmal annähernd beschreiben, wie nüchtern ich dieses Schauspiel, dieses rätselhafte Sein betrachte und wie herzlich egal es mir ist."

Heep Offline

Whistleblower

Beiträge: 80
Punkte: 80

02.10.2010 14:46
#77 RE: Fitnessstudio antworten

beim muskelkater scheiden sich die geister - ich glaub nicht, dass es schlecht ist. es ist nur etwas seltsam, wenn man IMMER einen muskelkater bekommt - normalerweise bekommt man keinen muskelkater, wenn man die gleiche bewegung zumindest alle 7 tage wiederholt. du wirst wahrscheinlich sehr viel variieren, nehm ich an, mittelstarker muskelkater ist ok. geh halt öfters mal eine halbe stunde ganz locker laufen (oder sonstige regenerationsmaßnahmen), das sollte helfen - davon abgesehen, dass eh viele drauf stehen ;).
wie viel wiederholungen machst du da dann?

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

02.10.2010 14:56
#78 RE: Fitnessstudio antworten

Zitat
du wirst wahrscheinlich sehr viel variieren, nehm ich an, mittelstarker muskelkater ist ok.


Okay.

Zitat
wie viel wiederholungen machst du da dann?


Das is auch recht unterschiedlich. Manchmal 12, manchmal 10, manchmal 8, manchmal 6. Durchschnittlich beweg ich mich meist bei 8-10, würd ich sagen. Wenn ich mit Bench HIT trainier, sinds halt eher 5-7.


"Wir werden in dies seltsame Dasein geworfen, das einem Traum mehr ähnelt, als wir uns eingestehen wollen, bringen dann unser Leben mit Schlafen und Essen, mit Freizeit und Arbeit zu, in einer stets ähnlichen Abfolge von Einheiten, die wir Tage nennen, lachen über Schönes und klagen über Schlimmes, werden auch bald wieder fortgerissen, sterbend im Bewusstsein, dass unsere Existenz völlig unbedeutend war, und ich kann mit Worten nicht einmal annähernd beschreiben, wie nüchtern ich dieses Schauspiel, dieses rätselhafte Sein betrachte und wie herzlich egal es mir ist."

Heep Offline

Whistleblower

Beiträge: 80
Punkte: 80

02.10.2010 15:17
#79 RE: Fitnessstudio antworten

8-12 wiederholung ist nach einigen theorien optimales krafttraining, also bewegst du dich schon im "korrekten" bereich. ich bin fan von hochintensivem training, aber nicht von diesen bodybuildingplänen wie hit, die einen da sehr einschränken. aber so gneau wirst du dich eh ned dran halten. probier halt ein wenig variieren. auch mal ohne langsames zurücklassen. optimal ist eben 8-12 wiederholungen, 3 serien, dazwischen 5 min pause, immer zum muskelversagen, vll beim ersten mal nicht. beim hit gibts ja weniger serien...
die hilfreichen bodybuildingmethoden sind (lt. vorlesung und eigenerfahrung):
-erzwungene wiederholungen (bestes beispiel bankdrücken, wenn dir am schluss noch jemand hilft)
-negative wiederholungen (eh das langsame zurücklassen. davon halt i am wenigsten)
-superserien (im anschluss an eine übung sofort eine andere übung machen, die aber ähnliche muskelgruppen beansprucht - nach kniebeugen mit zusatzgewicht sofort strecksprünge machen, nach bankdrücken liegestütz etc.)
-wiederholungen im nicht maximalen belastungsbereich (also "burns": die übung mit kleiner bewegungsamplitude fortführen)

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

02.10.2010 15:35
#80 RE: Fitnessstudio antworten

Zitat
optimal ist eben 8-12 wiederholungen, 3 serien, dazwischen 5 min pause, immer zum muskelversagen, vll beim ersten mal nicht.


Sind fünf Minuten nicht zu lang? Hab gehört, dass man möglichst schnell die nächsten Sätze machen, und die Pausen möglichst kurz halten sollte.

Zitat
die hilfreichen bodybuildingmethoden


Gut, die waren mir, bis auf die Letzte, eh alle bekannt.


"Wir werden in dies seltsame Dasein geworfen, das einem Traum mehr ähnelt, als wir uns eingestehen wollen, bringen dann unser Leben mit Schlafen und Essen, mit Freizeit und Arbeit zu, in einer stets ähnlichen Abfolge von Einheiten, die wir Tage nennen, lachen über Schönes und klagen über Schlimmes, werden auch bald wieder fortgerissen, sterbend im Bewusstsein, dass unsere Existenz völlig unbedeutend war, und ich kann mit Worten nicht einmal annähernd beschreiben, wie nüchtern ich dieses Schauspiel, dieses rätselhafte Sein betrachte und wie herzlich egal es mir ist."

Heep Offline

Whistleblower

Beiträge: 80
Punkte: 80

02.10.2010 15:50
#81 RE: Fitnessstudio antworten

ja, 3-5 minuten pause ist optimal, länger sollts nicht mehr sein. kürzer kanns natürlich sein lt. unterschiedlichen plänen, aber das die "offizielle" methode, mit der ich auch die besten erfahrungen hab. alles andere ist herumspielerei von wegen zeitersparnis und training anderer leistungsbestimmender faktoren wie kraftausdauer, stehvermögen etc.
im american football in den usa gibts den metabolic circle, der anscheinend wunder bewirken soll (es bei mir aber nicht gemacht hat, habs aber auch trainingsplan bedingt noch nicht so viel austesten können). bei dem werden 9 ganzkörperübungen zu je 3 serien beginnend mit kniebeugen mit zusatzgewicht im 80sIntervall gemacht. 80s nach beginn mit der ersten serie muss die nächste schon wieder beginnen. je schneller die durchführung, desto länger dann auch die pause, sind ähnliche intervalle wie im schwimmen und in der leichtathletik tw verwendet werden. die proargumentation bezieht sich auf günstiges hormonelles verhalten.
Beispiel:
00:00 Kniebeugen 1
01:20 Kniebeugen 2
02:40 Kniebeugen 3
04:00 Bankdrücken 1
05:20 Bankdrücken 2
06:40 Bankdrücken 3
08:00 Situps 1
...
...

gesamt dauert das ganze dann exakt 27*80=2160s=36min

sry, hatte vorher 100s dasteh, es sind 80.

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

02.10.2010 15:56
#82 RE: Fitnessstudio antworten

Klingt nach ner harden Sache, wär sicher mal lustig, das auszuprobiern.


"Wir werden in dies seltsame Dasein geworfen, das einem Traum mehr ähnelt, als wir uns eingestehen wollen, bringen dann unser Leben mit Schlafen und Essen, mit Freizeit und Arbeit zu, in einer stets ähnlichen Abfolge von Einheiten, die wir Tage nennen, lachen über Schönes und klagen über Schlimmes, werden auch bald wieder fortgerissen, sterbend im Bewusstsein, dass unsere Existenz völlig unbedeutend war, und ich kann mit Worten nicht einmal annähernd beschreiben, wie nüchtern ich dieses Schauspiel, dieses rätselhafte Sein betrachte und wie herzlich egal es mir ist."

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

05.10.2010 18:38
#83 RE: Fitnessstudio antworten

Bin gerade mitten in einem geilen Bauch-Training begleitet von Sido!

http://www.youtube.com/watch?v=VSIVL1Lw1MM


Wie gut klingen schlechte Musik und schlechte Gründe, wenn man auf einen Feind los marschiert!

Friedrich Nietzsche - Morgenröthe

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

24.10.2010 17:38
#84 RE: Fitnessstudio antworten

Ich werde jetzt gleich etwas trainieren. Will mir noch jemand ein paar Tips geben, seien es Übungen, sei es Musik, die ich dazu hören könnte? Ich hab momentan nämlich keine Geräte, nur eine leichtere Kurzhantel (7kg) und eine Klimmzugstange.


Wie gut klingen schlechte Musik und schlechte Gründe, wenn man auf einen Feind los marschiert!
Friedrich Nietzsche - Morgenröthe

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

24.10.2010 20:16
#85 RE: Fitnessstudio antworten

Machs wie die ollen Römer und nimm Steine.

Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

24.10.2010 21:25
#86 RE: Fitnessstudio antworten

Klimmzüge im Schräghang ... die bringes

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

24.10.2010 22:10
#87 RE: Fitnessstudio antworten

Zitat
Klimmzüge im Schräghang ... die bringes

Wieso nicht einfach Klimmzüge? Wobei die den Muskel mMn zu wenig belasten.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

24.10.2010 22:16
#88 RE: Fitnessstudio antworten

man trainiert zur abwechslung mal andere Muskelgruppen, außerdem is die belastung wenn man es richtig macht kaum anders

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

24.10.2010 22:40
#89 RE: Fitnessstudio antworten

Zitat
man trainiert zur abwechslung mal andere Muskelgruppen, außerdem is die belastung wenn man es richtig macht kaum anders


Welche sind da anders?


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

25.10.2010 09:30
#90 RE: Fitnessstudio antworten

es werden neben den Armen auch einige Teile der Brustmuskulatur beansprucht, die ich vorher nie trainiert hatte ... war beim ersten mal ein bisschen schmerzhaft, mittlerweile taugts mir

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen