Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 168 Antworten
und wurde 16.270 mal aufgerufen
 Körper & Geist
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

28.05.2010 18:26
#31 RE: Fitnessstudio antworten

Trinkst du genug? Trink mal richtig viel am Tag und schau, obs weggeht.

Atmest du richtig? Bei der Anstrengung ausatmen, bei Entspannung einatmen. Das is wahrscheinlich der Grund. Versuch mal ganz bewusst extrem "richtig" zu atmen und schau was passiert. Wenns an der Atmung läge, müsstest du auch ein gewisses Schwindelgefühl empfinden, ist das der Fall?

Ansonsten: Ich hab das auch manchmal, das sind so Phasen, wo mein Körper einfach ned mitmacht. Wenn ich z.B. sehr unangenehm gestresst bin und mich nicht aufs Training freue, wenn ich mich schlapp und kraftlos fühle und dann zu trainiern beginne, krieg nix zusammen, streng mich noch mehr an, krieg Kopfweh.

Wenn die obigen Sachen ned geholfen haben, probier einfach mal 2-4 Tage Pause, entspann dich, bissl dehnen, um die Zeit zu nutzen ... und dann mal wieder anfangen, dann ists vielleicht weg. Könnte natürlich auch am Wetter liegen, ich z.B. bin ein relativ wetterempfindlicher Typ.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Bench Offline

Dissident

Beiträge: 85
Punkte: 85

28.05.2010 18:59
#32 RE: Fitnessstudio antworten

Trinken: ca alle 15 min während des Trainings 150 - 250 ml Wasser und auch unter Tags ausreichend trinken.

Atmung wie von Gray beschrieben.

Kopfschmerzen während einer Trainingseinheit können durch unzureichendes Kreislauftraining vor dem Krafttraining, unausgewogener Ernährung, Frischluftmangel unter hoher Belastung, falscher Atmung während der Belastung und eben wie gesagt durch Flüßigkeitsverlust entstehen.

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

28.05.2010 19:06
#33 RE: Fitnessstudio antworten

Danke für die Antwort:

Zitat
Trinkst du genug?


Das könnte durchaus ein Grund sein. Ich trink zwar nicht gerade wenig, aber vielleicht entspricht es nicht mehr meinem Trainingspensum.

Zitat
Atmest du richtig? Bei der Anstrengung ausatmen, bei Entspannung einatmen.


I know. Ich versuch auch, mich bewusst dran zu halten. Wie gesagt gelingt mir das aber nur zu gut 80%, manchmal passiert mir Pressatmung einfach.

Zitat
(...), müsstest du auch ein gewisses Schwindelgefühl empfinden, ist das der Fall?


Eigentlich nicht, vielleicht ein klein wenig. Aber das Kopfweh selbst is ja auch eher leicht ausgeprägt.

Zitat
Wenn die obigen Sachen ned geholfen haben, probier einfach mal 2-4 Tage Pause, entspann dich, bissl dehnen, um die Zeit zu nutzen ... und dann mal wieder anfangen, dann ists vielleicht weg.


Kommt für mich grad ned in Frage, da ich grad sehr ambitioniert und konsequent hinsichtlich des täglichen Trainings bin. Ich bin in letzter Zeit auch ned verhältnismäßig mehr gestresst, schlapp oder kraftlos. Is eher so, dass ich mich jeden Tag aufs Training freue.

Ich glaub auch, dass es an der Atmung liegt und an dem Druck, der dadurch im Kopf entsteht. Ich werd darauf achten, die Übungen langsamer zu machen und mich aufs Atmen zu konzentrieren. Es is nämlich auch so, dass dieses Kopfweh ned immer da is, sondern nur manchmal. In letzter Zeit halt gehäuft.

Edit:

Zitat
Kopfschmerzen während einer Trainingseinheit können durch unzureichendes Kreislauftraining vor dem Krafttraining, unausgewogener Ernährung, Frischluftmangel unter hoher Belastung, falscher Atmung während der Belastung und eben wie gesagt durch Flüßigkeitsverlust entstehen.


Der Kopfschmerz kommt aber immer erst nach dem Training, also genau dann, wenn ich den letzten Satz absolviert hab und mich zum ersten Mal entspannt hinsetze. Während des Trainings hab ich nie Kopfweh.


Nicht Sieg sollte der Sinn einer Diskussion sein, sondern Gewinn.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

29.05.2010 17:01
#34 RE: Fitnessstudio antworten

Das erinnert mich an was.
Selten aber doch setzt sich das stahlwollviehchen zu Hause hin und baut Puzzles (sollt ich eig wieder mal machen^^), da leg ich mir einen Polster als Unterlage für die Knie hin und leg mich dann über meinen Gymnastikball, d.h. ich hänge praktisch die ganze Zeit leicht kopfüber.
Wenn ich da dann wieder aufsteh krieg ich kurzzeitig ziemlich grindiges, verdammt schmerzhaftes, stechendes Kopfweh - aber eben nur beim Aufstehn, und umso schlimmer, wenn ich schneller aufsteh.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

29.05.2010 18:34
#35 RE: Fitnessstudio antworten

Das liegt am Blut, das in den Kopf rinnt.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Bench Offline

Dissident

Beiträge: 85
Punkte: 85

29.05.2010 18:41
#36 RE: Fitnessstudio antworten

Zitat
Der Kopfschmerz kommt aber immer erst nach dem Training, also genau dann, wenn ich den letzten Satz absolviert hab und mich zum ersten Mal entspannt hinsetze. Während des Trainings hab ich nie Kopfweh.



Frischluftmangel kommt dennoch in Frage und auch ein fehlendes Abwärmen - ausklingen lassen des Trainings kann der Grund sein.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

29.05.2010 18:42
#37 RE: Fitnessstudio antworten

Zitat
ein fehlendes Abwärmen - ausklingen lassen des Trainings kann der Grund sein.


klingt nicht plausibel, wenns direkt nach dem letzten Satz einsetzt. dann würds eher 10 min nachm Trainiern einsetzen.

nochwas: ist der "letzte Satz" bei dir immer der gleiche (zum dann, wenn das kopfweh einsetzt)?
vielleicht liegts na der entsprechenden Trainingsübung.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Bench Offline

Dissident

Beiträge: 85
Punkte: 85

29.05.2010 18:44
#38 RE: Fitnessstudio antworten

Zitat

klingt nicht plausibel, wenns direkt nach dem letzten Satz einsetzt. dann würds eher 10 min nachm Trainiern einsetzen.



Stimmt schon, wobei ich denke dass man mit dem Abwärmen das KOpfweh vlt direkt an der Wurzel ersticken kann.

Auch möglich ist eine zu hohe Belastung - wobei ich des eher nicht vermute.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

29.05.2010 19:39
#39 RE: Fitnessstudio antworten

Zitat
Das liegt am Blut, das in den Kopf rinnt.

's iss mir klar, danke, aber ich finds insofern bemerkenswert weil's erst danach wirklich wehtut.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

29.05.2010 19:42
#40 RE: Fitnessstudio antworten

Zitat
Frischluftmangel kommt dennoch in Frage(...)


Ja, das stimmt.

Zitat
(...)und auch ein fehlendes Abwärmen - ausklingen lassen des Trainings kann der Grund sein.


Wie macht man das?

Zitat
ist der "letzte Satz" bei dir immer der gleiche(zum dann, wenn das kopfweh einsetzt)?


Nein.

Da ich heute schon den ganzen Tag Kopfweh hab, denk ich mir, dass es vielleicht auch andere Ursachen haben könnte und nur bedingt mit dem Training zusammenhängt. Heute bin ich bspw. ziemlich sicher, immer richtig geatmet zu haben. Naja, das wird schon wieder weggehen.

Edit:

Zitat
Auch möglich ist eine zu hohe Belastung - wobei ich des eher nicht vermute.


Die Belastung is in letzter Zeit eigentlich eher zu gering geworden, d.h., dass ich viel zu viele Wiederholungen machen muss, um die Muskeln zu reizen, was für Hypertrophie ja ned unbedingt förderlich is. Werd mir wohl in nächster Zeit mal zusätzliche Gewichte besorgen.


Nicht Sieg sollte der Sinn einer Diskussion sein, sondern Gewinn.

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

27.06.2010 22:20
#41 RE: Fitnessstudio antworten

http://www.ironsport.de/Muskelwachstum.htm

Das is eine sehr schöne Zusammenfassung hinsichtlich der aktuellen Erkenntnisse bezüglich des Themas "Muskelwachstum". Vielleicht interessiert das noch jemanden.


„Wenn ich erst meinen Verstand zu einer Waffe geschärft habe, forme ich meinen Körper.“
„Wieso?“, fragte er trotzig, resignierend.
„Weil das Leben aus Kriegen besteht, mein Freund. Ruhig und laut sind sie, kurz und lang, edel und grausam, schön und schrecklich. Mit guten Waffen kämpft man gerne.“

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

17.08.2010 23:34
#42 RE: Fitnessstudio antworten

Wie schauts eigentlich bei euch so aus? Seid ihr eh noch alle brav dabei? Könnt ihr Fortschritte vermerken?
Ich trainier zurzeit zwei bis dreimal die Woche und hab daher sehr lange Regenerationszeiten. Das wirkt sich positiver aus, als ich dachte. Leistungsmäßig mach ich leichte Fortschritte, optisch tut sich aber einiges. Nur mein Bauch fickt mich ah bissi. Die Leistung passt super, nur optisch bleibt er auf gleichem (wenn auch nicht unbedingt schlechtem) Niveau. Da hat sich seit gut 2-3 Monaten nicht wirklich was getan. Evt. fang ich demnächst mit Cardio an, um das zu ändern.
Gewicht ist nun bei 68-69 Kilo.


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

17.08.2010 23:42
#43 RE: Fitnessstudio antworten

ich geh jede woche für paar stündchen tanzen, das muss reichen^^

ne ich hoff bei mir in der nähe ein günstiges studio zu finden, dann werd ich bisl pumpen gehen....

mein gewicht is schon seit ewigkeiten auf ca 64. aber bin auch nich so groß..



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

17.08.2010 23:51
#44 RE: Fitnessstudio antworten

Gewicht ist gleich (ich vermute, dass mir da die Muskeln was verhindern ^^), aber der Liebesmuskel wächst.

Aber das Wichtigste: Kondition ist supidupi holladrio!


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

17.08.2010 23:53
#45 RE: Fitnessstudio antworten

Was isn der Liebesmuskel? Der PC-Muskel?


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen