Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 136 Antworten
und wurde 2.084 mal aufgerufen
 Gesellschaft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

26.05.2009 18:40
#16 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

In Antwort auf:
Hitti ... hast du dich mit der Sache schon länger privat beschäftigt oder das nur durch deine Arztbesuche so mitgekriegt?

Sagen wirs so: Als ich von einem Kardiologen zum anderen geschickt wurde, hab ich den Arztbericht (der für den "nächsten" Kardiologen bestimmt war) aufgemacht und mir das mal ein wenig durchgelesen. Natürlich hab ich auch im Inet gegoogelt, da wird teilweise sogar ziemlich Stress gemacht von wegen Mitralklappenprolapssyndrom (MKPS) etc., aber wie gesagt, das ist halt das Inet. Von den Ärzten selbst bekomm ich irgendwie kaum Informationen. Insofern kann man sagen, dass ich mich eher privat damit beschäftigt habe.

In Antwort auf:
Probiers doch mal mit Meditation! ^^

Ich stell mir das gerade bildlich vor.^^ Bist ans EKG angeschlossen und lässt dein Herz zum Beat tanzen.^^

In Antwort auf:
Mir hat mal einer verzapft, dass die dann sowieso unter ärztlicher Schweigepflicht stehen und nichts sagen dürfen, weiß aber nicht ob das stimmt...

Hab ich auch schonmal gehört. Aber irgendwie kenn ich keinen, der dadurch irgendwie Probleme bekommen hätte. Die meisten sind sogar tauglich, und das nicht mit 4 oder 5.

---
Nicht Sieg sollte der Sinn einer Diskussion sein, sondern Gewinn.

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

26.05.2009 19:04
#17 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

In Antwort auf:
Ich habe die Wahl erst in einem Jahr - wobei bei mir nicht die Rede von Wahl sein kann, denn ich bin zu 95% untauglich.

Wieso eigentlich, wenn man fragen darf? Irgendwelche Tricks beim Psychetest im Sinn?^^
Sorry für Doppelpost.

---
Nicht Sieg sollte der Sinn einer Diskussion sein, sondern Gewinn.

mr_self_destruct Offline

Whistleblower


Beiträge: 63
Punkte: 63

26.05.2009 22:33
#18 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

Ich bin aus Kind zwei mal operiert worden... und ja; Untauglich!!!

Find ich voll geil, jetzt heists noch dieses Jahr studieren!!! Yeah baby...^^

Der einzigen Nachteil ist hald, dass man dann irgendwie nicht mit seinen Freunden in eine Stadt gehen kann, weil die eben Zivildienst od Militär sind... Insofern werd ich jetzt beim Studieren niemand kennen und so, was schon zach ist... Überhaupt eine Wg mit Freunden wäre cool...

Naja

blablabla...

Lg

____________________________
Vergeblich - die Winde
Dem Herzen im Hafen

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

26.05.2009 23:09
#19 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

In Antwort auf:
Der einzigen Nachteil ist hald, dass man dann irgendwie nicht mit seinen Freunden in eine Stadt gehen kann, weil die eben Zivildienst od Militär sind... Insofern werd ich jetzt beim Studieren niemand kennen und so, was schon zach ist... Überhaupt eine Wg mit Freunden wäre cool...

Sei nicht son Langweiler - wennste keine Freunde hast, musste halt welche finden ;)

Wird bei mir ned anders sein.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Padre Offline

Dissident


Beiträge: 105
Punkte: 105

27.05.2009 14:52
#20 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

Hab heut meinen Einberufungsbefehl bekommen, ergo bin ich für den Militärdienst.

Ist zufällig nochwer im September in der Schwarzenbergkaserne? Und noch zufälliger im Radarbataillon?

Ich glaub ich hab an der gmiadlichstn Jobs überhaupt erwischt, was ich der Homepage so entnehme, oder hat wer Erfahrungen was man dort so machen muss?

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

27.05.2009 15:48
#21 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

Gute Frage eigentlich. Ist jemand von euch noch irgendwann zwischen kommendem und nächstem Oktober in Freistadt?


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

star_fuckers Offline

Rektalbolschewist


Beiträge: 29
Punkte: 29

27.05.2009 16:00
#22 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

ihr glücklichen die ihr untauglich seid..wär ich auch gern doch werd ws zivi bei da lebenshilfe machn um wenigstens einen guten beitrag zu leisten und sich nicht nichtsnützigen befehlen zu untersetzen

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

06.07.2009 16:43
#23 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

Morgen gehts ab zur Stellung nach St.Pölten mit mir! Wird sicher lustig.^^


The things you own, they end up owning you!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

06.07.2009 17:32
#24 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

ich hoffe du pennst dort, nur wehrmachtler...ähhh..*hust*..wehrdienstler fahren nach hause!



zäumt mich auf bis mir die ohren schlackern!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

06.07.2009 19:48
#25 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

Ich glaub, der Tag wird schon wieder mal lang... ^^


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

06.07.2009 21:18
#26 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

Klar penne ich dort!
Muss man eig. denen am Tag der Stellung schon erzählen ob man Militär- oder Zivildienst machen wird. Ich würde mich nämlich gerne noch verdeckt halten. Obs mir Vorteile bringt weiß ich nicht.


The things you own, they end up owning you!

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

06.07.2009 21:22
#27 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

Das wurd (bei mir) erst am 2. Tag gefragt, beim psychologischen Gutachten. Die Waffenverweigerungsgeschichte hat übrigens nichts gebracht -.-



Im Karpfenteich der flotte Hecht, bumbst alle Karpfen durch... Nicht schlecht!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

06.07.2009 21:25
#28 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

Und hat das irgendetwas an deinem Aufenthalt oder deinem Testergebnis geändert?


The things you own, they end up owning you!

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

06.07.2009 21:35
#29 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

Ich weiß zwar grad nicht welches der beiden du meinst, aber es hat sich nichts auf das Ergebnis ausgewirkt. Hab Tauglichkeitsstufe 7, Abzüge wegen Allergie und schiefen Rückgrad oder Rundrücken, kA was es genau war.
Beim Psychotest, also dem Test am Pc, nicht dem Gespräch, hatt ich 4 oder 5 als Ergebnis, da ich alles mit Führungsaufgaben bzw. Aufgaben fürs Heer, mit Nicht Zutreffend angekreuzt hab. Nur seltsam dass sich der Test nicht auf das Gesamtergebnis ausgewirkt hat.



Im Karpfenteich der flotte Hecht, bumbst alle Karpfen durch... Nicht schlecht!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

06.07.2009 22:11
#30 RE: Militärdienst VS Zivildienst antworten

ich war beim kolben-dem-punkt-nahcfahren außergewöhnlich gut hat der typ gesagt!^^



zäumt mich auf bis mir die ohren schlackern!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen