Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 118 Antworten
und wurde 1.629 mal aufgerufen
 Körper & Geist
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

29.04.2010 09:00
#46 RE: Ernährung antworten

Sagt mal, will außer mir hier sonst noch jemand zunehmen?

Folgendes:
Ich bin bald ein Student, und als solcher muss ich für mein Essen selbst aufkommen. Ich habe mir überlegt, mir für diese Zeit einen Ernährungsplan zusammenzustellen, mit Preisen und alles, um sicherzustellen, dass ich in der Studienzeit eine perfekte Ernährung hab, die sowohl so billig wie möglich als auch so reichhaltig wie möglich ist.

Dabei möchte ich täglich auf 2500-3000 kcal oder mehr kommen, meinen Eiweiß- und Vitaminbedarf etc. decken.


Wie werdet ihr euch in der Studienzeit ernähren?


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

29.04.2010 12:32
#47 RE: Ernährung antworten

Grießkoch und Thunfisch atm.^^


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

29.04.2010 16:55
#48 RE: Ernährung antworten

Zitat
Wie werdet ihr euch in der Studienzeit ernähren?


Pizza.


Nicht Sieg sollte der Sinn einer Diskussion sein, sondern Gewinn.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

29.04.2010 17:53
#49 RE: Ernährung antworten

Zitat
Wie werdet ihr euch in der Studienzeit ernähren?


Wahrscheinlich eher karg, mit schnell und einfach zu bereitenden Speisen, oder gleich einfach nur Kebap und Pizza. Vielleicht nehme ich noch ein paar Nahrungsergänzungsmittel zu mir, damit ich nicht völlig eingehe.^^


"Jeden Abend starb ich! Und jeden Abend wurde ich wiedergeboren! Feierte Wiederauferstehung…"

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.08.2010 18:03
#50 RE: Ernährung antworten

Ich find's iwie krass wie wenig ich in letzter Zeit esse.
Ich mein, nicht, dass es mir ned guttun würd, ich bin gottseidank auch schon einiges, das ich mir über dieses erste, recht wenig sportintensive Studienjahr angefressen habe, schon wieder los geworden, aber seit einiger Zeit (wohl im Bereich von wenigen bis mehreren Wochen, schwer zu sagen) habe ich allgemein seltsam wenig Motivation, zu essen.
Es ist nicht so, dass ich nicht hungrig bin, genau genommen bin ich das zur Zeit beinahe rund um die Uhr.
Aber mich zaht's einfach ned besonders, zu essen, und wenn ich esse, dann halt irgendwie das Nötigste, danach trink ich einfach Wasser bis ich ich trotzdem "voll" bin...
Mir fällt das zur Zeit gerade deshalb so auf, weil es eigentlich für mich ziemlich atypisches Verhalten ist, da ich doch immer gern gegessen habe, und wenn schon dann gewöhnlich auch bis zur Sättigung.
Magersucht, I'm coming...^^


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

25.08.2010 18:19
#51 RE: Ernährung antworten

Zitat
Es ist nicht so, dass ich nicht hungrig bin, genau genommen bin ich das zur Zeit beinahe rund um die Uhr.
Aber mich zaht's einfach ned besonders, zu essen,(...)


Haha, das kenn ich.^^ Essen is ja auch einfach was Grindiges, samma uns ehrlich. Ich zwing mich halt alle drei bis vier Stunden dazu, mir irgendeinen Mix aus Kohlenhydraten und Proteinen reinzustopfen, aber Spaß macht das ned.
Ich hab irgendwie oft das Gefühl, dass ich Hunger ned richtig wahrnehmen kann. Manchmal tut mir schon der Bauch weh, aber ich hab trotzdem einfach keine Lust, zu essen. Ich mag das einfach ned, es is son widerwärtig und grausliger Akt. Dafür trink ich halt recht viel, sicher 4-5 Liter am Tag.
Naja, bei dir wird sich das sicher wieder ändern, besonders, wenn du jetzt intensiver Sport machst. Bei mir wars immer schon so und hat sich halt jetzt durchs Training gebessert, aber auch nur, weil meine Motivation bezüglich Essen eine ganz andere is.


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.08.2010 18:22
#52 RE: Ernährung antworten

Interessanterweise geh ich jeden bis jeden zweiten Tag radfahrn atm, esse aber sehr ws weniger als in Wien während des Studiums durchschnittlich, wo ich allerdings erheblich weniger Bewegung hatte.
Und gegessen hab ich eigentlich meistens gern, nur in der Früh nach'm Aufstehn war ich schon immer Essmuffel, aber da tu ich's halt weil ich weiß, dass es kontraproduktiv ist, es sein zu lassen.
Also würg ich halt ein Brot runter oder so und trink ordentlich nach...


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

25.08.2010 20:01
#53 RE: Ernährung antworten

Seid ich auch so Menschen, die mal einen ganzen Tag nix essen können und den Hunger einfach ned spüren?
Das hab ich manchmal und denk mir "WUT???"


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.08.2010 20:02
#54 RE: Ernährung antworten

Spüren schon, aber nix dagegen tun wollen triffts eher.
Das iss dann iwie schon so als würd ich den Hunger auf krankhafte Art und Weise irgendwie genießen...


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

25.08.2010 20:04
#55 RE: Ernährung antworten

Also ich spür ihn ned, wie gesagt.


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

25.08.2010 20:06
#56 RE: Ernährung antworten

Zitat
Spüren schon, aber nix dagegen tun wollen triffts eher.



Als ich sagte, ich genieße Hunger und ned aufs Klo gehen, wars noch krank ^^


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.08.2010 20:08
#57 RE: Ernährung antworten

Also das mitm Hunger hab ja bitte ich aufgebracht, und anfangs hast du ned gesagt, dass du das Klogehen genießt, was ich ja durchaus nachvollziehen kann, sondern den Harndrang an sich, was ich dann schon 'n wenig weird fänd...^^


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

25.08.2010 20:19
#58 RE: Ernährung antworten

Es is n Zeichen von Stärke, wenn man was rauszögern kann ;)


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

25.08.2010 20:20
#59 RE: Ernährung antworten

Ich zöger immers Aufstehen raus.^^


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

25.08.2010 20:24
#60 RE: Ernährung antworten

Das nenn ich dann "an der falschen Stelle rausgezögert".

Hab heute von 8 bis 11 Uhr das Aufstehen rausgezögert^^


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen