Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 235 mal aufgerufen
 Körper & Geist
Seiten 1 | 2
Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

17.04.2012 10:49
Wasser testen? antworten

Habt ihr schonmal drüber nachgedacht, euer Leitungswasser prüfen zu lassen?

Meines schmeckt sehr seltsam, direkt unangenehm. fühl mich nicht wohl, große Mengen davon zu trinken. Bei meinem Dad wurde festgestellt, dass unser Trinkwasser teilweise an seinem hohen Blutdruck mitschuld war.

Erhöhte Konzentrationen diverser Metalle usw. können im Körper viele Fehlfunktionen verursachen, auch Depressionen und ähnliches. Voll krass ey


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

17.04.2012 12:40
#2 RE: Wasser testen? antworten

Daran kann das Trinkwasser Schuld sein echt? Also ich glaube mich zu erinnern, dass das bei uns vor Jahren mal gemacht wurde und alles in bester Ordnung sei. Jedenfalls ist das Leitungswasser bei zuhause sicher eines der am besten schmeckenden die ich kenne. Hier im Krankenhaus zum Beispiel schmeckt man den hohen Eisengehalt richtig raus. Das ist einerseits etwas störend, trotzdem trinke ich sowas aber bei weitem lieber als irgendetwas anderes, sei es Cola, Apfelsaft oder Mineralwasser.


grün

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

17.04.2012 21:34
#3 RE: Wasser testen? antworten

Zitat
Jedenfalls ist das Leitungswasser bei zuhause sicher eines der am besten schmeckenden die ich kenne.

Das ist zu einem Gutteil sicher Gewohnheit, du bist einfach damit aufgewachsen. Mir geht's genauso, das Wasser in Wien fand ich lange weit nicht so leiwand... Nicht wirklich grauslig, aber einfach vergleichsweise minderwertig.
Mittlerweile ist mir das wurscht.
Und das Eisen sollte dir eigentlich nicht groß was tun afaik.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

18.04.2012 01:29
#4 RE: Wasser testen? antworten

Das Wasser in Wien fand ich okay. Das Wasser in NÖ fand ich sehr gut. Hier in Passau (Schardenberg) bilde ich mir ein, es habe einen komischen Beigeschmack, der unnatürlich ist. Deswegen würd ichs gern testen lassen, to be sure.

Wie stark sich das Trinkwasser auf die Gesundheit auswirken kann hängt natürlich davon ab, wieviel man davon trinkt - aber Leute, die 2-3 Liter Wasser am Tag trinken sollten es auf jeden Fall testen lassen. V.a. Häuser mit alten Kupferleitungen haben oft belastetes Wasser (tlw. mit Kupfer, tlw. mit Blei und anderen potentiell problematischen Metallen). Kupfer wirkt im Körper z.B. antagonistisch zu Zink, was auf lange Sicht gesehen einen Zinkmangel verursachen kann - der wiederum kann aufs Gemüt schlagen oder die Testosteronproduktion hemmen, etc etc.
Gibt extrem viele solche Nebenwirkungen, die halt aber nur bei "exzessivem" Wasserkonsum (also wenn man wirklich die 3 Liter, die man braucht über Leitungswasser aufnimmt) wirklich nennenswert sind.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

18.04.2012 08:09
#5 RE: Wasser testen? antworten

Wie siehts bei euch da eigentlich mit dem Wasserkonsum aus? Wieviel Leitungswasser trinkt ihr und wie viel gesamt? Ich komm meistens auf rund 3l(davon ca. 2,5 l Leitungswasser und Rest Tee/Eistee/Kaffee).


grün

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

18.04.2012 08:39
#6 RE: Wasser testen? antworten

Es ist ein großes Drama bei mir, weil ich eben nicht weiß, wie gesund mein Wasser wirklich ist.

Ich würde gern mehr Fruchtsäfte trinken, zwecks Kalorien, sagen wir 1-2 l am Tag. Aber das kann ich mir abschminken weil ich am Berg wohn und kein bock hab die da hochzuschleppen^^

Deswegen trink ich, wenn ich trink Leitungswasser mit Löstee drin oder mach mirn normalen Tee oder sonstwas. Also ist schon ein Großteil dessen, was ich trinke, aus der Leitung.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

18.04.2012 16:20
#7 RE: Wasser testen? antworten

Ich trink fast ausschließlich Leitungswasser. An zweiter Stelle Milch, gelegentlich, Tee, Kaffee oder Fruchsäfte.
Solang ich daheim bin schaff ich locker meine 3L am Tag, wenn ich viehl auf der Uni bin wird das deutlich weniger, einfach weil ich beschäftigter bin und auch ned unbegrenzt Wasser mitschleppen kann.

Was kostet so ne Wassertestung?

Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

18.04.2012 17:11
#8 RE: Wasser testen? antworten

Bei uns wurde das Wasser letztes Jahr getestet, hat lt. Messungen eine sehr hohe Qualität.
Ich trink aber fast ausschließlich Mineralwasser, einfach weils komfortabler ist.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

18.04.2012 19:41
#9 RE: Wasser testen? antworten

was findest du daran komfortabler?

muss man ja immer kaufen gehen usw. Leitungswasser in ne Flasche füllen find ich viel komfortabler


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

18.04.2012 22:22
#10 RE: Wasser testen? antworten

Unser Wasser schmeckt eigentlich ganz gut. Ich kann mich erinnern, das in Wien nicht so toll gefunden zu haben.
Möchte an Wolfis Frage erinnern: Was kostet so ne Testung?


"Was ich weiß, kann jeder wissen. Mein Herz hab' ich allein."
-J.W.Goethe

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

18.04.2012 23:07
#11 RE: Wasser testen? antworten

zwischen 50 und 150 eur, je nachdem auf was man alles testen möchte


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

18.04.2012 23:12
#12 RE: Wasser testen? antworten

Komfortabler in dem Sinn, da ich einfach zu faul bin, mir Wasser abzufüllen.

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

19.04.2012 08:22
#13 RE: Wasser testen? antworten

Also ich nutz die extravagante Version des Trinkens aus einem Glas. Und seit ich gestern Plastic Planet gesehen habe, bin ich überzeugt.... lol no, i don't give a fuck^^


grün

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

19.04.2012 09:11
#14 RE: Wasser testen? antworten

Zitat von Sigi_2
Komfortabler in dem Sinn, da ich einfach zu faul bin, mir Wasser abzufüllen.

Im Ernst?^^ In welcher Hinsicht ist es bitte mehr Arbeit, Wasser in eine Flasche zu füllen, als Wasser (um den zigfachen Preis, nebenbei bemerkt) im Supermarkt zu kaufen und dann heimzuschleppen? Das pack ich grad ned ganz...

Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

19.04.2012 09:19
#15 RE: Wasser testen? antworten

Musst du auch nicht

Seiten 1 | 2
«« Ernährung
Allergien »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen