Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 338 Antworten
und wurde 3.086 mal aufgerufen
 Musik
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

26.08.2010 16:06
#301 RE: Bock Mas antworten

Solange sie sich anschreien ist es glaube ich recht unwahrscheinlich, dass sie sich aussöhnen, dazu ist es eigentlich praktisch notwendig, dass das ganze vorher in ein gepflegtes Gespräch umgewandelt wird.
Und ich glaube nicht, dass besonders viehle häusliche Streitereien am Ende dadurch entschieden werden, dass jemand handgreiflich wird, bestenfalls noch bei kleinen Kindern, die geschlagen werden, weil sie aufsässig sind, aber das war's dann auch.
Dann gibt's entweder gar keine Lösung oder man redet sich am Ende wieder zam.
Aber du vergisst in dieser Hinsicht eine andere Aussage meinerseits, und das ist das, was eigentlich wichtig ist:

Zitat
wo wir wieder dabei wären, dass man einfach wissen muss, wann was anzuwenden ist.

Es ist klar, dass Handgreiflichkeit zB in einem Ehestreit keine Lösung ist, das habe ich aber auch nie behauptet, dort ist es auch nicht angebracht.
In Situationen, wo es das ist, wird gewöhnlich kaum eine Notwendigkeit für einen Kompromiss bestehen, wodurch die fehlende Möglichkeit dazu scheißegal ist.
Wenn du Benzin brauchst wirst du dich auch ned ärgern, wenn die Tankstelle, die du besuchst, keinen Diesel hat.
Wenn man von deinem Szenario oben ausgeht könnten wir ja gleich anfangen, dass wir einfach jeden Politiker seinen Champion in den Ring schicken lassen, und wer gewinnt, entscheidet...


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

26.08.2010 16:18
#302 RE: Bock Mas antworten

Zitat
In Situationen, wo es das ist, wird gewöhnlich kaum eine Notwendigkeit für einen Kompromiss bestehen, wodurch die fehlende Möglichkeit dazu scheißegal ist.


Doch genau deswegen lehne ich die Situationen ab und lasse mich nicht aus Spaß darauf ein.
Eine Konfliktsituation ist für mich btw nur dann nicht mehr verbal zu lösen, wenn ich durch körperliche Gewalt zu körperlicher Gewalt gezwungen werde. Das is das einzige Szenario, in dem ich kämpfen würde. Und trotzdem würde ich es ablehnen.


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

26.08.2010 16:28
#303 RE: Bock Mas antworten

Zitat
Doch genau deswegen lehne ich die Situationen ab und lasse mich nicht aus Spaß darauf ein.

Das "doch" finde ich als Antwort auf meine Aussage iwie 'n wenig weird hier...
Aber "aus Spaß" ist es in einer Konfliktsituation ohnehin nicht angebracht, zu Gewalt zu greifen, wozu also das Statement?

Zitat
Eine Konfliktsituation ist für mich btw nur dann nicht mehr verbal zu lösen, wenn ich durch körperliche Gewalt zu körperlicher Gewalt gezwungen werde. Das is das einzige Szenario, in dem ich kämpfen würde. Und trotzdem würde ich es ablehnen.

Dann würdest du ohnehin nicht mehr viehl zum Kämpfen kommen, weil du es nicht kannst, aber egal, darum geht's ja auch ned.
Es iss mir scheißegal ob du kämpfen kannst oder willst, die Problemstellung ist, warum körperlicher Kampf unbedingt schlechter sein muss.
Natürlich kann er in der falschen Situation angewendet und missbraucht werden.
Aber ist das Dynamit dran schuld, dass es für Sprengfallen verwendet werden kann?


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

26.08.2010 16:33
#304 RE: Bock Mas antworten

kommt mal wieder on-topic, die diskussion lässt sich über ICQ oder PN leichter weiterführen, und stört v.a. hier nicht.



Ich bin heute so ungefähr von 9-10 am bockmas, hiat und sassa sind auch schon fix dabei.
noch irgendwer?


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

26.08.2010 16:38
#305 RE: Bock Mas antworten

Nope.
Ein Abschlusswort noch dann iss Ende:
Was mich im Wesentlichen so stört an dieser "besser/schlechter"-Gschichte iss einfach, dass Kampf im Wesentlichen zwei Aspekte hat:
- Sport
- Mittel zum Zweck
Ich glaube kaum, dass man ihn als Sport besonders verwerflich finden kann, und ein Mittel zum Zweck ist weder gut noch schlecht, nur dessen Anwendung.
Traurigerweise hast du, Hitti, offenbar zu Kampf nur Assoziationen zu Besoffenenschlägereien, häuslicher Gewalt und dergleichen.
Dass ich es hier nicht befürworte sollte wohl überflüssig sein zu sagen.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

26.08.2010 16:56
#306 RE: Bock Mas antworten

Zitat
Was mich im Wesentlichen so stört an dieser "besser/schlechter"-Gschichte iss einfach, dass Kampf im Wesentlichen zwei Aspekte hat


Wenn ich eine Konfliktsituation im realen Leben hab (und nur darum gehts hier), isses besser, körperliche Gewalt nicht als "Mittel zum Zweck" zu missbrauchen, es is besser, den Konflikt verbal zu lösen. Ich finde, das is zweckmäßig und erhaben, so wie ich es für richtig halte, jedem vermeidbaren körperlichen Kampf aus dem Weg zu gehen. Nichts anderes hab ich gesagt, und ich hab haufenweise Argumente gebracht, die zufriedenstellend erklären, wieso ich so denke.

Die Diskussion über Kampfsport hat hiermit nix zu tun und wurde hier von mir auch nicht geführt, worauf ich dich zudem des öfteren hingewiesen habe. ("Ich frage mich gerade, wie wir von "notwendigen und vermeidbaren" körperlich ausgetragenen Kampfhandlungen zum Training desselben gekommen sind, das habe ich schon vorher nicht verstanden.") Es war nur so, dass wir kurz davor ein Gespräch eben darüber hatten, und dass du das dann durcheinander gebracht hast.

Edit: Man könnte die Diskussion auch verschieben, wenns hier recht störend is.


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

26.08.2010 17:02
#307 RE: Bock Mas antworten

Zitat
Edit: Man könnte die Diskussion auch verschieben, wenns hier recht störend is.

Wäre sicher ne Möglichkeit.

Zitat
Wenn ich eine Konfliktsituation im realen Leben hab (und nur darum gehts hier), isses besser, körperliche Gewalt nicht als "Mittel zum Zweck" zu missbrauchen, es is besser, den Konflikt verbal zu lösen. Ich finde, das is zweckmäßig und erhaben, so wie ich es für richtig halte, jedem vermeidbaren körperlichen Kampf aus dem Weg zu gehen. Nichts anderes hab ich gesagt, und ich hab haufenweise Argumente gebracht, die zufriedenstellend erklären, wieso ich so denke.

Ich weiß ned, wie oft ich angeführt habe, dass es immer auf die Situation draufankommt, ob und wie es Sinn macht, auf Kampf zurückzugreifen.
Das heißt ned, dass man mal eben, weil man mit iwem ned ganz einer Meinung iss, sich gleich den Schädel einschlagen muss.
Aber nur, weil heutzutage verbale Fähigkeiten meistens ausreichen, ist Kampf nicht grundsätzlich nieder, und genau das ist die Darstellung, die mich gestört hat.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

26.08.2010 17:05
#308 RE: Bock Mas antworten

Zitat
Ich weiß ned, wie oft ich angeführt habe, dass es immer auf die Situation draufankommt, ob und wie es Sinn macht, auf Kampf zurückzugreifen.


Es gibt für mich KEINE Konfliktsituation, die ich mit körperlicher Gewalt lösen würde. Nicht aus Eigeninitiative, nur, wenn ich vom anderen dazu gezwungen werde, weil er mir oder einer mir vertrauten Person gegenüber in eben diesem Moment gewalttätig wird.
Was wäre für dich eine derartige Situation, in der es Sinn machen würde?


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

26.08.2010 17:19
#309 RE: Bock Mas antworten

Ihr zwei suckt sondergleichen ^^


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

26.08.2010 17:25
#310 RE: Bock Mas antworten

Yo.^^


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

26.08.2010 17:30
#311 RE: Bock Mas antworten

oba gröber


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

26.08.2010 19:53
#312 RE: Bock Mas antworten

Zitat
Was wäre für dich eine derartige Situation, in der es Sinn machen würde?

ZB:

Zitat
wenn ich vom anderen dazu gezwungen werde, weil er mir oder einer mir vertrauten Person gegenüber in eben diesem Moment gewalttätig wird.

Ich glaube, dass wir jz grundsätzlich ned sooo weit auseinander sind, wie's anfangs ausgeschaut hat, vll hätt ich'n wenig präziser sein sollen bez. wann ich es für sinnvoll erachte (im Wesentlichen dann, wenn es wirklich notwendig ist), dann allerdings habe ich kein Problem damit, ich mein, warum sollte ich es verabscheuen, mich zu verteidigen, iss ja hirnrissig...
Kömmas so stehn lassen und aufhörn die andern zu nerven?^^


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

26.08.2010 20:17
#313 RE: Bock Mas antworten

Irgendwie werd ich das Gefühl ned los, dass Zopf und ich die einzigen Spasten sind, die ned am Bock Mas, sondern im Forum rumlungern grad... O.o


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

27.08.2010 05:42
#314 RE: Bock Mas antworten

Zitat
Ich glaube, dass wir jz grundsätzlich ned sooo weit auseinander sind, wie's anfangs ausgeschaut hat, vll hätt ich'n wenig präziser sein sollen bez. wann ich es für sinnvoll erachte (im Wesentlichen dann, wenn es wirklich notwendig ist), dann allerdings habe ich kein Problem damit, ich mein, warum sollte ich es verabscheuen, mich zu verteidigen, iss ja hirnrissig...
Kömmas so stehn lassen und aufhörn die andern zu nerven?^^


Ja, können wir. Mir gings nur darum, dass du verstehst, wieso ich eine Auseinandersetzung dieser Art, auch mit Freunden (wenn ich ganz ehrlich bin: erst recht mit Freunden), nichtmal theoretisch in Betracht ziehen würde. Ich wollte dir klar machen, dass ich körperliche Gewalt nur dann für sinnvoll erachte, wenn sie eine unumgängliche Notwendigkeit hat. Wenn ich Kampf als Sport betreibe, dann ändert sich diese Situation. Doch auch Kampfsport lehne ich ab, aus Gründen, die in dieser Diskussion niemals Thema waren. Ich kann aber verstehen, wenn jemand in diesem speziellen Punkt nicht meiner Meinung ist.


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

27.08.2010 14:12
#315 RE: Bock Mas antworten

Tag 1

----------------

Investiere in Alkohol, mehr Prozente bekommst du nirgends ...

Angefügte Bilder:
DSC00006.jpg  
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
Sommermusik »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen