Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 652 Antworten
und wurde 17.095 mal aufgerufen
 Lobby
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 44
Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

31.07.2010 22:12
#241 RE: Ich bin... antworten

La illahe il'allah.
Es gibt keinen Gott außer Allah.

;D


"Jeden Abend starb ich! Und jeden Abend wurde ich wiedergeboren! Feierte Wiederauferstehung…"

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

31.07.2010 22:13
#242 RE: Ich bin... antworten

Ich präferiere ja immer noch: "La illahe"...


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

01.08.2010 23:22
#243 RE: Ich bin... antworten

ich bin müde... und hab schon wieder Angst vor dem Mullah...


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

02.08.2010 09:25
#244 RE: Ich bin... antworten

Aaach, Kirk iss halb so schlimm.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

02.08.2010 09:56
#245 RE: Ich bin... antworten

Zitat
und hab schon wieder Angst vor dem Mullah


Warum das?
Mullah ist außerdem zu viel des Guten. Einen solchen Rang habe ich noch nicht erreicht.


"Jeden Abend starb ich! Und jeden Abend wurde ich wiedergeboren! Feierte Wiederauferstehung…"

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

02.08.2010 10:07
#246 RE: Ich bin... antworten

Da siehste, was du schon für einen Ruf errungen hast.^^


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

04.08.2010 21:34
#247 RE: Ich bin... antworten

Dann eben Muezin (ich bin sogar zu faul um nachzusehen wie man das schreibt geschweige denn beistriche zu setzen)

Abgesehen davon:

ich bin so sauer wie selten.
Werd kündigen- Montag brauchen die nicht mehr auf mich warten.


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

04.08.2010 21:37
#248 RE: Ich bin... antworten

ich sehe du hast redebedarf, leg los^^



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

04.08.2010 21:43
#249 RE: Ich bin... antworten

Oh MAAAAAAAnn...

Also mein Chef... also meine Arbeit im Bistro, also die GÄSTE, diese verschissenen scheiss Bonzen, die glauben, sie könnten auf mich herab blicken, dabei sind sie nur dampfende Haufen von Scheisse, die durch das Lutschen von Pimmeln glauben, sie könnten sich es jetzt leisten, zu den Festspielen zu gehen- die können doch alle SCHEISSEN GEHEN!
Ich hasse sie alle!
Und ich hasse es, wenn ich wegen Arbeit, die seit 2 (!!!!!) MOnaten unbezahlt ist, nicht zu Uni-Tätigkeiten komme- DIE MIR WAS BRINGEN.
Was man von dieser kack Arbeit nicht behaupten kann!
Und wenn dann ne 18 jährige kleine fette Azubine glaubt, sie könnte mir was anschaffen, dann ist sowieso Feuer am Dach!
Und wenn noch einmal einer zu mir kommt, von wegen der Champagner sei zu warm (WEIL DER CHEF NE STUNDE DIE KÜHLUNG OFFEN LASSEN HAT), dann kotz ich ihm ins Gesicht, tu eine scheiss Gänseleberpastete drauf und schieb ihm seine Flasche Rotwein in den Arsch- quer und TIEFGEKÜHLT.


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

04.08.2010 21:50
#250 RE: Ich bin... antworten

Whoa, Sassa in Fahrt, das hab ich auch noch nie erlebt... °__°
Aber bevor du kündigst: Sag ihnen das einfach mal ins Gesicht, jetzt hast du eh schon nichts mehr zu verlieren, was glaubst, wie befriedigend das wäre! :)

Abgesehen davon: Muezzin. ;)


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

04.08.2010 21:52
#251 RE: Ich bin... antworten

huch! dir möcht ich nicht begegnen. in ner dunklen gasse. bei nacht. nackt.



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

04.08.2010 21:53
#252 RE: Ich bin... antworten

Hmmm, also gegen nackt hätt ich jz nicht so viehl einzuwenden...


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

04.08.2010 21:55
#253 RE: Ich bin... antworten

Keiner geht gern in die Arbeit; schon gar ned, wenn man wenig oder nichts bezahlt kriegt.
Wenn man dann auch noch behandelt wird, als wär man der letzte Dreck, is das natürlich mehr als Scheiße. Aber kündigen würd ich ned.
Siehs als Herausforderung. Ich hab nach ner Weile versucht, meine Mitarbeiter deutlich spüren zu lassen, dass mir alles scheißegal is. Aber selbst, wenn ich angestellt gewesen wäre, hätte man mir nicht kündigen können, weil ich nach wie vor meiner Arbeit nachgegangen bin, und zwar gut. Nur hab ich mit meinen Mitarbeitern kaum noch geredet, und als sie gemerkt haben, dass alles, was sie zu motzen haben, mir mal prinzipiell am Arsch vorbeigeht, hat sichs völlig aufgehört.
Natürlich sind unsere Situationen absolut ned vergleichbar. Aber versuch mal, im Kontakt mit deinem Chef und deinen Kollegen einfach IMMER völlig apathisch und lethargisch zu sein, und nebenbei noch zu lächeln. Du wirst merken, wie sie sich darüber ärgern werden, und wie du dich genau darüber freuen wirst. Denn schlussendlich können sie dir nix.
Bei den Kunden isses eigentlich dasselbe. Heuchle Freundlichkeit, und vielleicht schaffst dus, genau in dem Maß freundlich zu sein, dass jeder merkt, dass das absolute Gegenteil gemeint is. Machs dir spaßig, spiele mit den Leuten.


„Wenn ich erst meinen Verstand zu einer Waffe geschärft habe, forme ich meinen Körper.“
„Wieso?“, fragte er trotzig, resignierend.
„Weil das Leben aus Kriegen besteht, mein Freund. Ruhig und laut sind sie, kurz und lang, edel und grausam, schön und schrecklich. Mit guten Waffen kämpft man gerne.“

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

04.08.2010 21:57
#254 RE: Ich bin... antworten

Hmm, wenn ich ehrlich bin glaub ich, dass die Leute das bei Sassa ned wirklich als Unfreundlichkeit interpretieren, und sich eher daran aufgeilen würden...


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

04.08.2010 22:00
#255 RE: Ich bin... antworten

Spielt das denn ne Rolle? Grundsätzlich gehts ja nur darum, wie sie sich selbst fühlt.
Abgesehen davon: Wenn bei Männern der Blutfluss vom Hirn in den Penis umgeleitet wird, neigen sie immer dazu, sehr viel tiefer in die Tasche zu greifen. Ich denk da ans Trinkgeld.


„Wenn ich erst meinen Verstand zu einer Waffe geschärft habe, forme ich meinen Körper.“
„Wieso?“, fragte er trotzig, resignierend.
„Weil das Leben aus Kriegen besteht, mein Freund. Ruhig und laut sind sie, kurz und lang, edel und grausam, schön und schrecklich. Mit guten Waffen kämpft man gerne.“

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 44
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen