Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 1.035 mal aufgerufen
 Religion
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

07.06.2012 12:06
#61 RE: Schächten antworten

Zitat
Machst du das noch, Kirk?


Noch? Naja, ums ganz genau zu nehem hab ich erst einmal zwei Kitzln geschlachtet. Ich bin ja kein Fleischhauer von Beruf. Aber natürlich esse ich fast nur Fleisch von geschächteten Tieren. Das meiste beziehe ich von einem Bauern, den unsere Familie persönlich kennt. Da wissen wir, wie die Tiere gehalten werden, was sie zu fressen kriegen und, dass sie ordnungsgemäß geschlachtet werden. Ich nehme mir von dem Fleisch auch immer welches nach Wien mit, weil ich das aus dem Supermarkt nicht kaufen will, es ist nicht halal (nicht erlaubt)!


Wie gut klingen schlechte Musik und schlechte Gründe, wenn man auf einen Feind los marschiert!
Friedrich Nietzsche - Morgenröthe

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

07.06.2012 14:06
#62 RE: Schächten antworten

halal, trolol.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

07.06.2012 19:41
#63 RE: Schächten antworten

Also is Schächten eigentlich nichts, das der normale Moslem an Festen selbst tut, oder?


"Was ich weiß, kann jeder wissen. Mein Herz hab' ich allein."
-J.W.Goethe

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

07.06.2012 21:18
#64 RE: Schächten antworten

Es gibt das sog. Opferfest "Kurban Bajram" oder "Idu-l'adha" auf arabisch, bei dem natürlich Tiere geschlachtet werden, deren Fleisch dann an Verwandte, Freunde, Nachbarn und gegebenen Falls besonders wichtig, an Arme verteilt wird. Das Schlachten kann hierbei eigentlich jeder Muslim durchführen. Natürlich werden nicht 10 Schafe pro Familie geschlachtet, sondern normalerweise allerhöchstens ein Tier und das wird dann wohl meistens der Familienvater übernehmen. Es ist verpflichtend an diesem Tag ein Tier zu schlachten und den Armen davon zu geben, wenn man es sich finanziell leisten kann. Da dies hier in Österreich aber auch an vielen anderen Orten der Welt nicht immer möglich ist, sei es weil nicht jeder einen Ort zum Schlachten hat, oder nicht jeder bedürftige Menschen unmittelbar um sich hat, kann man stattdessen natürlich auch eine Geldspende geben. Beliebt ist es dabei, diese Spende direkt an islamische Hilfsorganisationen zu geben, die dann in einem gewünschten islamischen Land die Menschen mit einer Ziege, dem Pflanzen eines Olivenbaumes, dem Graben eines Brunnens, etc. behilflich sind.

Abseits dieses besonderen jährlichen Festes, das vier Tage dauert, wird die große Mehrheit der Muslime nicht dazu kommen Tiere zu schlachten, es sei denn man ist Landwirt und schlachtet seine eigens gezüchteten Tiere selbst bzw. Fleischhauer in einer Halal-Fleischerei oder einem Schlachthaus.


Wie gut klingen schlechte Musik und schlechte Gründe, wenn man auf einen Feind los marschiert!
Friedrich Nietzsche - Morgenröthe

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

08.06.2012 00:24
#65 RE: Schächten antworten

Verstehe, danke für die Info.


"Was ich weiß, kann jeder wissen. Mein Herz hab' ich allein."
-J.W.Goethe

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Islam »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen