Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 293 Antworten
und wurde 4.187 mal aufgerufen
 Spam-Ecke
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 20
stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

21.09.2009 20:54
Der KACKTHREAD antworten

Habt ihr euch nicht alle schon einmal gewünscht, eure Umwelt an eurem Exkrementierverhalten teilhaben lassen zu können?
Hier könnt ihr das ganze kombinieren mit einer praktischen Buchführung eures Stuhlganges, die euch im Falle einer Erkrankung im Verdauungstrakt viehlleicht noch gute Dienste erweisen kann!

Um gleich mal Hemmungen abzubauen und Inspiration zu vermitteln gehe ich hier sofort mit gutem Beispiel voran:
Wie aktive Forumsmitglieder bereits aus anderen Threads erschlossen haben werden, verspürte ich heute unmittelbar nach dem Abendessen einen starken Drang, der jedoch aufgrund eines kleinen Stückchens guten Joghurtcamemberts, das ich vorher noch unbedingt zu Ende genießen wollte, nicht sofort befriedigt werden konnte.
Als ich es jedoch dann endlich auf die Toilette schaffte, war es ein durchaus sehr erleichterndes Gefühl, als ich den größten Scheiß mit einer recht angenehmen Durchfallquote* von etwa 5-6 endlich entladen konnte.
Danach wechselte die Durchfallquote* jedoch und stieg auf etwa 10s an.
Der Toilettengang war weiters etwas unbefriedigend im Abgang, da er nicht das Gefühl vermittlen konnte, den gesamten Mastdarm zufriedenstellend entleert zu haben.
Verunreinigungen in der Toilette blieben glücklicherweise aus.

* Hier zur Definition der Durchfallquote (DQ)


Sic vis pacem: Parabellum!

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

21.09.2009 21:23
#2 RE: Der KACKTHREAD antworten

Also ich war heute noch nicht kacken und kann daher von meinen heutigen Erlebnissen noch nicht berichten. Dies werde ich natürlich unmittelbar, sobald es der innerliche Drang ermöglicht nachholen.

Kleines Erlebnis, vor etwa einer Woche. Ich geh so gemütlich aufs Klo und machs mir mal gemütlich. Während des Kackens hab ich wie immer Musik gehört und am Handy gespielt als mir plötzlich einfiel, dass ich seit 2-3 Tagen nicht mehr kacken war. Dies spiegelte sich natürlich an meinem Ergebnis wieder. Da wir nur Toiletten im Haus haben bei denen man das Endprodukt, bewundern kann (haben die eigentlich einen Namen?), sah ich da 3 Mega-Würste wieder. Schon lang kein so gutes und vor allem stolzes Gefühl mehr gehabt :). Wer das Foto haben will muss sich nur melden, hat echt Stil.

Ich hab irgendwie das Gefühl, dass Sassa hier nicht einen ontopic Post bringt.



Im Karpfenteich der flotte Hecht, bumbst alle Karpfen durch... Nicht schlecht!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

21.09.2009 21:35
#3 RE: Der KACKTHREAD antworten

In Antwort auf:
Ich hab irgendwie das Gefühl, dass Sassa hier nicht einen ontopic Post bringt.

Nee, das glaub ich allerdings auch nicht... ^^

Interessant war's auch die ersten Tage im Krankenhaus... ich glaub, da war ich vier oder fünf Tage nicht scheißen, allerdings war das auf der Kinderüberwachungsstation, oder auch auf der Intensivstation, wo ich vorher war, auch nicht gerade eine erhebende Vorstellung, da ich Bettruhe hatte und rundum verkabelt war, zu allem Überfluss dann noch unter Kameras gelegen bin... Ist auch sehr angenehm, wenn man unter Kamerabeobachtung im Bett liegend in die Flasche pissen muss... Erleichternd war sicher der Umstand, dass die ersten Tage mein Appetit gleich null war und ich kaum was gegessen habe. Aber noch ein, zwei Tage länger und ich wäre wahrscheinlich in den Genuss eines Einlaufes gekommen...
Diese Befürchtung vor Augen hab ich mich dann irgendwann einfach mal dazu gezwungen.
Und irgendwann mitten unter meinem Aufenthalt wollten sie auf einmal drei Stuhlproben... Ist auch wenig appetitlich, da mit irgendso einem Plastikspatel in seiner eigenen Kacke herumwühlen zu dürfen und ein wenig was davon in so ein komisches Kuvert zu schmieren...
Allerdings war es ein durchaus stilvoller Anblick, nachdem ich den Haufen mit einem leicht schräg hineingesteckten Spatel garniert hatte... ^^


Sic vis pacem: Parabellum!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

21.09.2009 22:25
#4 RE: Der KACKTHREAD antworten

ich hab vor kurzem so derb geschissen dass ich fast in ohnmacht gefallen bin, es hat gestunken wie wenn lucifer selbst einen fetten obama abgeseilt hätte und ich hab nur mehr gejammert!



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

21.09.2009 22:30
#5 RE: Der KACKTHREAD antworten

In Antwort auf:
ich hab vor kurzem so derb geschissen dass ich fast in ohnmacht gefallen bin, es hat gestunken wie wenn lucifer selbst einen fetten obama abgeseilt hätte und ich hab nur mehr gejammert!

War ja klar, dass (P.R.C) hier wieder nur rumspammen kann... ^^


Sic vis pacem: Parabellum!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

21.09.2009 22:37
#6 RE: Der KACKTHREAD antworten

sofern der thread immer noch KACKTHREAD heißt, war mein post durchaus auf das Thema bezogen.



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

21.09.2009 22:37
#7 RE: Der KACKTHREAD antworten

Erstmal möchte ich mich Bei SWV für den Thread bedanken, ich wollte selbst schon seit geraumer Zeit so einen Thread eröffnen.

Ich kote sehr sehr gerne und versuche schon seit längerer Zeit rauszufinden, ob Stuhlgang in irgendeinem Zusammenhang mit der Ausschüttung von Glückshormonen steht. So habe ich nämlich beim rauspressen der Kacke ein Gefühl, das einem kleinen Mini-Orgasmus im Bauch ähnelt, das ich so gern habe, dass ich oft den Vorgang des Pressens selbst absichtlich in die Länge ziehe.

Letztens habe ich übrigens Stuhlgang in Form des Buchstabens T gehabt. Hab davon ebenfalls ein Foto, wenn wer Interesse hat, stell ichs rein.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

21.09.2009 22:40
#8 RE: Der KACKTHREAD antworten

In Antwort auf:
Letztens habe ich übrigens Stuhlgang in Form des Buchstabens T gehabt. Hab davon ebenfalls ein Foto, wenn wer Interesse hat, stell ichs rein.


LOL! Ich bin zwar gerade übelst angewidert, aber es wäre einfach nicht aufrichtig jetzt kein Interesse zu bekunden.


14. Do not argue with trolls - it means that they win
15. The harder you try the harder you will fail

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

21.09.2009 22:44
#9 RE: Der KACKTHREAD antworten

In Antwort auf:
Erstmal möchte ich mich Bei SWV für den Thread bedanken, ich wollte selbst schon seit geraumer Zeit so einen Thread eröffnen.

Kein Problem, ich weiß ja schließlich, auf was es in einem seriösen Forum ankommt... xD

In Antwort auf:
Ich kote sehr sehr gerne und versuche schon seit längerer Zeit rauszufinden, ob Stuhlgang in irgendeinem Zusammenhang mit der Ausschüttung von Glückshormonen steht. So habe ich nämlich beim rauspressen der Kacke ein Gefühl, das einem kleinen Mini-Orgasmus im Bauch ähnelt


Hmm, das würde mich eigentlich nicht einmal allzusehr wundern.
Ich habe vor einiger Zeit im Fernsehen sowas gesehen, wo irgendso eine Psychologin (oder sowas ähnliches) gemeint hat, dass kleine Kinder sehr oft auf's Klo gehen (allerdings war da glaube ich klein gemeint), weil es ihnen in gewisser Weise sexuelle Befriedigung bringt...
Warum nicht also auch beim Koten?
Wäre sogar aus Sicht der Evolution sinnvoll, weil kacken gehen ja unbestreitbar eine lebensverlängernde Maßnahme ist, was wiederum die Chance, sich fortpflanzen zu können beträchtlich erhöht, und damit wohl belohnt gehört. Das macht unser Hirn dann halt durch Glückshormone.

In Antwort auf:
Hab davon ebenfalls ein Foto, wenn wer Interesse hat, stell ichs rein.

Klar, hau rein. Schade eigentlich, dass ich dieses geschmackvolle Arrangement im Krankenhaus nicht fotografiert habe...

/edit:

In Antwort auf:
Ich bin zwar gerade übelst angewidert,

???


Sic vis pacem: Parabellum!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

21.09.2009 22:50
#10 RE: Der KACKTHREAD antworten

scheißen ist wie wir in pup gelernt haben, das erste was kleine kinder vollbringen und was sie kontrollieren können. deswegen halten sie die scheiße auch oft zurück und wenn sie dann das werk vollbracht haben sind sie stolz und glücklich. ich denke dass sich das nich groß ändert das ganze leben lang. gscheit zu scheißen ist ja auch durchaus bewundernswert.



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

21.09.2009 22:50
#11 RE: Der KACKTHREAD antworten

Her mit den Fotos, ich werde demnächst auch mal mein Werk hochladen.

Ich bin noch immer neidisch auf einen Freund, der hat eine Palme geschissen <3 Das Bild hab ich übrigens auch am Handy.

In Antwort auf:
dass kleine Kinder sehr oft auf's Klo gehen (allerdings war da glaube ich klein gemeint), weil es ihnen in gewisser Weise sexuelle Befriedigung bringt...



Hab ich auch schonmal gehört, soll sich glaub ich Analphase nennen. Über diese Phase werde ich wohl nie hinweg kommen^^ Ich liebe es einfach, ganz gemütlich mal 10-15 Minuten am Klo zu sitzen und die Kacke dampfen lassen. Auch wenn der Geruch manchmal sehr extrem ist, aber da muss man durch.



Im Karpfenteich der flotte Hecht, bumbst alle Karpfen durch... Nicht schlecht!

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

21.09.2009 22:56
#12 RE: Der KACKTHREAD antworten

Ich häng auch in der analen Phase, was sich durch meine Begeisterung zum Arschficksong nach außen hin manifestiert.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

21.09.2009 22:57
#13 RE: Der KACKTHREAD antworten

In Antwort auf:
Über diese Phase werde ich wohl nie hinweg kommen^^

I lol'd.

In Antwort auf:
ch liebe es einfach, ganz gemütlich mal 10-15 Minuten am Klo zu sitzen und die Kacke dampfen lassen. Auch wenn der Geruch manchmal sehr extrem ist, aber da muss man durch


Ist um einiges chilliger als einfach nur schnell nebenbei kacken zu gehen, das ist allerdings wahr... Den Geruch nimmt man selbst eh bald nicht mehr wahr, allerdings wird's halt problematisch, wenn man Mitbewohner hat, die davon beeinträchtigt werden...

Übrigens ist die allererste Erinnerung, die ich habe, mit Scheißen verbunden:
Ich war im Garten und habe zielgenau auf eine Weinbergschnecke draufgekackt.
Muss wohl noch in unserem alten Haus in St. Valentin gewesen sein... Was diese Erinnerung dreifach bemerkenswert macht:
Erstens ist sie meine älteste überhaupt.
Zweitens die einzige, während derer wir noch in Valentin wohnten.
Und Drittens hat sie mit Scheißen zu tun.
Perfekt, oder nicht? ^^


Sic vis pacem: Parabellum!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

21.09.2009 22:58
#14 RE: Der KACKTHREAD antworten

Der Arschficksong ist echt super, weswegen ich ihn und Arschficken generell leidenschaftlich unterstütze.


14. Do not argue with trolls - it means that they win
15. The harder you try the harder you will fail

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

21.09.2009 22:59
#15 RE: Der KACKTHREAD antworten

Naja, letztere Aussage kann ich nicht ganz unterstützen, wobei grundsätzlich natürlich nix gegen Arschficken spricht...

Ah ja, übrigens, die, die in der analen Phase hängengeblieben sind, sind extrem pedantische Menschen...
Weiß ich deswegen, weil wir uns damit immer über den alten Neubauer lustig gemacht haben... xD


Sic vis pacem: Parabellum!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 20
Zoggen »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen