Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 3.392 mal aufgerufen
 Musik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
TreeHugger Offline

Renegat


Beiträge: 205
Punkte: 205

16.11.2009 10:10
#76 RE: Clubs dieser Welt antworten

@ Kirk, heee da war ich auch und mir isses genau so gegangen wie dir. Mir kams irgendwie vor als würden sich alle Proleten von ganz Österreich an diesem einen Ort versammeln. Sehr grauslig. Hab mir geschworen da nie wieder hinzugehen, echt ekelhaft.
Hab mir echt was besseres erwartet, vor allem wenn man bedenkt dass die Musik ja eigentlich alles andere als schlecht war.



When logic and proportion
Have fallen sloppy dead
And the White Knight is talking backwards
And the Red Queen's "off with her head!"
Remember what the dormouse said;
"FEED YOUR HEAD"

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

16.11.2009 13:44
#77 RE: Clubs dieser Welt antworten

Naja, proleten allein wäre ja noch gegangen, aber dass man blöd angemacht wird und die ganze zeit am tanzen behindet und davon abgehalten wird, das war ja die höhe. die musik war meiner meinung nach mittelmäßig, aber ich war auch nur am mainfloor und halt reingeschnuppert auf dem daneben. tiefschwarz war (war ja diesmal nur einer) eigentlich relativ, standard-tech-house-fadig und nix besonderes, kalkbrenner war zu voll ums zu genießen und bis auf paar coole tracks, auch eher mittelmäßig und liebing hat mir dann am meisten getaugt, weil der halt die schiene fährt die ich so bevorzuge..

aber bevor ich da nochmal hingeh geb ich mir die kugel...



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

16.11.2009 16:14
#78 RE: Clubs dieser Welt antworten

In Antwort auf:
Mir kams irgendwie vor als würden sich alle Proleten von ganz Österreich an diesem einen Ort versammeln.

Grundsätzlich sind es nicht Proleten an sich, die mich beim Fortgehen stören. In Wien gibts in den Clubs auch oft genug Proleten, aber halt auf die städtische Art. Die Typen motzen in der Regel nicht und tanzen auch durch die Bank recht ordentlich. Zumindest behindern sie niemanden.
Die Proleten, die ich aus NÖ und jetzt auch aus OÖ gewohnt bin sind halt Bauernproleten, die vor allem eines gut können, nämlich saufen, was dann dazu führt, dass sie zu stänkern beginnen, herumtorkeln, drängen und andere läute vom Tanzen abhalten und die Stimmung allgemein zerstören.
So sehe ich das zumindest.

In Antwort auf:
die ganze zeit am tanzen behindet und davon abgehalten wird, das war ja die höhe

Das hat auch mich am meisten gestört.


Hör dir das an! Der Artikel wurde von einem Organ in der Ich-Form verfasst!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

16.11.2009 16:18
#79 RE: Clubs dieser Welt antworten

In Antwort auf:
Die Typen motzen in der Regel nicht und tanzen auch durch die Bank recht ordentlich. Zumindest behindern sie niemanden

Bist du dir da ganz sicher...?


Sic vis pacem: Parabellum!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

16.11.2009 16:32
#80 RE: Clubs dieser Welt antworten

Ja. Hab zumindest nie schlechte ERfahrungen gemacht, obwohl ich ja normalerweise bei Technofestl nur in Wien fort bin, weils hierzulande nunmal nicht viel gibt.


Hör dir das an! Der Artikel wurde von einem Organ in der Ich-Form verfasst!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

16.11.2009 17:00
#81 RE: Clubs dieser Welt antworten

Interessant, was ich so von meinen damaligen Klassenkollegen mitgekriegt hab, dürfts in der Linzer Altstadt eig ständig Stress gegeben haben...


Sic vis pacem: Parabellum!

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

16.11.2009 17:06
#82 RE: Clubs dieser Welt antworten

In Antwort auf:
Interessant, was ich so von meinen damaligen Klassenkollegen mitgekriegt hab, dürfts in der Linzer Altstadt eig ständig Stress gegeben haben...


Stimmt auch. Die ist dafür bekannt, dass man dort ziemlich schnell s Maul aufgehaun kriegt.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

16.11.2009 18:31
#83 RE: Clubs dieser Welt antworten

In Antwort auf:
Interessant, was ich so von meinen damaligen Klassenkollegen mitgekriegt hab, dürfts in der Linzer Altstadt eig ständig Stress gegeben haben...


Linz =/= Wien

Bei Linz kann ichs mir eh eher vorstellen, aber da hab ich auch nicht vor fortzugehen.


Hör dir das an! Der Artikel wurde von einem Organ in der Ich-Form verfasst!

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

16.11.2009 18:59
#84 RE: Clubs dieser Welt antworten

In Antwort auf:
Linz =/= Wien

Bei Linz kann ichs mir eh eher vorstellen, aber da hab ich auch nicht vor fortzugehen.


Ist in Wien aber auch ned großartig anders. Kommt halt drauf an, wo man hingeht.
Wenn man zu den standard Fortgeh- und Musiklocations in Wien á la Arena/Flex etc geht ist die Chance, dass man was in der Richtung erlebt eher geringer als in irgendwelchen undergroundigen Locations, wo sich dementsprechend "alternativeres" Publikum rumtreibt.

Ist so als würdest du sagen in Locations bei Haag gibts keine Drogenszene, weils in der Mostviertelhalle keine Junks gibt ;)


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

16.11.2009 20:13
#85 RE: Clubs dieser Welt antworten

da is bullshit. gerade in bekannteren locations, die ein größeres publikum anziehen, auch aufgrund der wachsenden beliebtheit von techhouse/techno gibt es gerade in solchen locations immer mehr vorfälle. da immer mehr von den typen, die normalerweise nur in bauerndiscos wie passage/empire/millenium/praterdome,etc gehen auch in locations wie flex, arena,etc gehen passiert dort immer mehr, nicht zuletzt deshalb weil sie meist nicht gern gesehen sind und viele dort hingehen im zu dealen.
je größer das ding, desto mehr vorfälle. gerade in undergroundigeren locations wie wanne, pratersauna, camera (auch nicht mehr wirklich undergroundig jetzt), geht es noch normal zu, da dort wirklich noch die fans hingehen um musik zu hören und zu feiern, nicht um zu checken und zu stänkern.
Man hat eigentlich nur sehr selten Probleme wenn man sich fernhält von irgendwelchen krummen dingen. wenn man etwas haben will, ist es immer noch besser, sich das unter anderen umständen, von einer vertrauenswürdigen person zu holen, anstatt es auf einem event zu kaufen von iwem. und falls man probleme kriegt, reichen meist einfache deeskalierende maßnahmen um die situation zu entschärfen.

vorfälle wie vor kurzem im voga, als 5 zugedröhnte türken begonnen haben die bar zu zerlegen, und schließlich die cobra anrücken musste, kann man einfach nur schwer verhindern.

in linz gibt es eigentlich nichts was meinem geschmack entspricht und was ich schon alles gehört hab, verdirbt mir die lust dort wegzugehen. wien ist da eindeutig anders. ich hab keine lust mich mit infantilen metalern und anderen mongos zu streiten wenn ich feiern will....



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

16.11.2009 20:22
#86 RE: Clubs dieser Welt antworten

In Antwort auf:
je größer das ding, desto mehr vorfälle. gerade in undergroundigeren locations wie wanne, pratersauna, camera (auch nicht mehr wirklich undergroundig jetzt), geht es noch normal zu, da dort wirklich noch die fans hingehen um musik zu hören und zu feiern, nicht um zu checken und zu stänkern.


Es kommt drauf an, wie du "alternativ" definierst.

Es gibt auch in Wien nicht nur "Clubs" um Fortzugehen.

Punkt ist, dass man sich beim Fortgehen in größeren Städten weniger vor Bauernlümmeln anscheißen braucht, die einen zusammenschlagen wollen (denn die gibts eh überall), sondern eher vor Leuten, die ihrer selbst nicht mehr Herr sind (z.b. komplett zua auf Amphe, wo man, richtige Grundstimmung vorrausgesetzt, schneller auf jemanden einschlägt als man schaun kann, wo ich selbst einen Freund hab der in der Hinsicht ne schwer belastete Vergangenheit hat, als Täter aber)

In Antwort auf:
und schließlich die cobra anrücken musste


wtf?


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

16.11.2009 20:25
#87 RE: Clubs dieser Welt antworten

Ja stimmt, beim Rest kenne ich mich nicht so aus. Ich gehe eigentlich nur in Clubs, wegen der Musik, alles andere kann mir gestohlen bleiben...

ja, die sind eben voll durchgedreht, 5 riesige typen, die verdammt gut trainiert und ziemlich stark waren. nachdem die secus probleme hatten mit ihnen fertig zu werden und, ist dann die cobra angerückt...



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

16.11.2009 20:27
#88 RE: Clubs dieser Welt antworten

aber man muss dazu sagen dass das auf einer afterhour im voga war, welche eher selten sind und das is ne schlechte mischung. alle typen die dort waren, waren eigentlich rein da um sich wegzudröhnen, halt leider das typische agressive voga-publikum, das gepaart mit exzessivem drogen konsum ergibt keine gute mischung.



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

16.11.2009 22:09
#89 RE: Clubs dieser Welt antworten

Zitat von PRC
gerade in undergroundigeren locations wie wanne, pratersauna ...
auch in locations wie flex, arena,etc gehen passiert dort immer mehr, nicht zuletzt deshalb weil sie meist nicht gern gesehen sind und viele dort hingehen im zu dealen.


Zitat von Gray
Ist in Wien aber auch ned großartig anders. Kommt halt drauf an, wo man hingeht.


Okay, man merk schon einen klaren Unterschied zwischen diesen genannten Gruppen, aber schlechte Erfahrungen hab ich dort und da nicht gemacht. Gut, um Drogen wurden wir in Wanne nie gefragt, allerdings nur allzu oft in der Arenda, aber, was für mich einfach den wesentlichen Unterschied zwischen Wien und etwa Linz oders sonste einer Stadt in OÖ oder NÖ macht, ist, dass die Besoffenen wenigers sind, das Gestänkere weniger ist und das Tanzen ausgeprägter ist. Zumindest dort, wo normalerweise eben gerne Techno etc. gespielt wird.
Die üblichen Vollhonklocations interessieren mich nicht, die kenne ich auch nicht und es mag daher gut sein, dass die um keinen Deut besser sind, als in Linz oder sonst wo.
Der Punkt ist, dass Wien einfach viel bessere und logischer Weise auch viel mehr Möglichkeiten für angenehmes Fortgehen beitet, bei dem es wirklich um Musik, Tanz und ähnliches geht.


Hör dir das an! Der Artikel wurde von einem Organ in der Ich-Form verfasst!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

17.11.2009 19:55
#90 RE: Clubs dieser Welt antworten

In Antwort auf:
infantilen metalern

Warum eigentlich stellst du gerade das vorne an, und zählst sonst keine Möglichkeiten auf...?
Ist dir eigentlich schon mal aufgefallen, dass Metaler eigentlich kaum Stress machen?
Obwohl sie "brutale" Musik hören, sind sie eigentlich eine vergleichsweise ziemlich friedliche Gruppierung...
Auch wenn ihr Image vll etwas anders aussieht.

In Antwort auf:
was für mich einfach den wesentlichen Unterschied zwischen Wien und etwa Linz oders sonste einer Stadt in OÖ oder NÖ macht, ist, dass die Besoffenen wenigers sind, das Gestänkere weniger ist und das Tanzen ausgeprägter ist.


Ich kann mir schwer vorstellen, dass du das so einfach auf die geographischen Gegebenheiten reduzieren kannst...


Sic vis pacem: Parabellum!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen