Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 260 mal aufgerufen
 Musik
Seiten 1 | 2
Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

18.10.2009 09:45
"Gangsta"-Hip Hop antworten

Moin.

Ich hab mir gedacht, es wird Zeit für ein paar neue Threads, deshalb beginne ich mal hier mit einem sehr brisanten Thema, das nicht nur zu Musik, sondern auch zu Politik gehört.

Was haltet ihr von den typischen Mainstream "Gangsta"-Rappern Deutschlands, also den ehemalig unter dem Label "Aggro Berlin" vereinten Sprechgesangartisten wie z.B. Sido oder Tony D oder Fler, Frauenarzt - ihr kennt sie eh, schätze ich.

Vom Label selbst wurde diese "frauenverachtende, gewaltverherrlichende" oder (lol) "rechtsradikale und pornographische" Musik als reine Satire dargestellt. Sido untermauert diese Aussage mit dauernder Selbstironie und schwarzem Humor.

Wie denkt ihr darüber?


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

18.10.2009 17:06
#2 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

Ich kann momentan mit Hip Hop rein gar nichts anfangen.
Wenn ich Dokus oder andere Filmchen über den "guten alten" Oldschool Hip Hop sehe, dann denk ich mir schon "war ja ganz nett". Heute aber kann ich das ganze nicht ernst nehmen, egal ob es nur "Ironisch" ist oder nicht.
Ich kenn jetzt auch nur den Mainstream Hip Hop und vielleicht finde ich ihn deshalb nicht gut (soll ja bei allen Musikrichtungen so sein ^^).
Sido? SIDO? Der schlägt auch nur Geld raus, indem er das ganze Hip Hop Zeugs "veräppelt". Aber auch nicht immer...

Sido "Hey du"... hab ich gestern gehört und ich denk mir "und? Wtf?"

Meine Entschuldigung: Ich bin grad einfach auf einer ganz anderen Schiene unterwegs.


Tränen sind nur Schmerz, der deinen Körper verlässt.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

18.10.2009 18:00
#3 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

So pirmitv, vulgär oder dämlich viele dieser Raper auch klingen mögen, einige von ihnen sprechen Probleme an, über die sich jeder mal Gedanken machen sollte und das unterstütze ich. Vor allem Sido ist einfach, und das zeigen viele seiner Nummern, nicht nur irgendein Typ, der mit ein bisschen Gangsterslang angeben will. Natürlich gehört das auch dazu, genau so wie die Klamotten und das Auftreten, aber da steckt mehr dahinter und wer das nicht sieht, weil er vor der "ungehobelten" Fassade zurückschreckt, ist in meinen Augen ein bisschen blöd.
Allerdings räume ich sehrwohl ein, dass es viele Raper gibt, die einfach nur Scheiße labern und sich mortz geil damit vorkommen, obwohl sie eigentlich Vollidioten sind.


Hör dir das an! Der Artikel wurde von einem Organ in der Ich-Form verfasst!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

18.10.2009 20:52
#4 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

In Antwort auf:
Raper

Rofl.

...

Ok, zum Thema, ich höre keinen Hip-Hop und keinen Rap, das allerdings nicht, weil mich die "ungehobelte Fassade" abschreckt oder ich Probleme mit ihren Texten habe (die ich, soweit ich das beurteilen kann, allerdings auch nicht sonderlich geistreich finde), sondern einfach deswegen, weil mir der Musikstil nicht gefällt.
Ich mag meistens Musik dann, wenn sie bestimmte Assoziationen in mir hervorruft, bestimmte Stimmungen erzeugt, und diesen Stimmungen läuft Hip-Hop weitgehend entgegen.


Sic vis pacem: Parabellum!

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

18.10.2009 23:20
#5 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

Also mein Hip Hop-Geschmack beginnt bei Neger Bums Mich und endet beim Arschficksong. Dazwischen is aber nix. Ich hab mit 11-12 Jahren mal den ganzen Aggro-Quatsch gehört, was wahrscheinlich daran lag dass ich so derb in so eine Hopper-Biatch verknallt war, aber seit dem kann ich damit eigentlich gar nix anfangen. Auf Texte acht ich sowieso sehr selten (siehe dei beiden obrigen Beispiele) und die Musik kann ich nicht leiden.



Im Karpfenteich der flotte Hecht, bumbst alle Karpfen durch... Nicht schlecht!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

19.10.2009 15:17
#6 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

und ich hör eigentlich eh fast nur bumbum musik....



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

19.10.2009 15:56
#7 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

Hip Hop ist zu 90% elektronische Musik, nur halt mit mehr Betonung auf gesprochenen Text.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

19.10.2009 16:06
#8 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

ich weis, bumbumbumbum macht es trotzdem nicht....

es macht eher..bum-tschack- ba- bumbum-tschak



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

19.10.2009 21:56
#9 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

In Antwort auf:
Raper
--------------------------------------------------------------------------------

Rofl.


Wow, ich habe ein Wort falsch geschrieben! *thumbs down*

In Antwort auf:
das allerdings nicht, weil mich die "ungehobelte Fassade" abschreckt oder ich Probleme mit ihren Texten habe (die ich, soweit ich das beurteilen kann, allerdings auch nicht sonderlich geistreich finde), sondern einfach deswegen, weil mir der Musikstil nicht gefällt.


Dass dich die "ungehobelte Fassade" nciht abschreckt, war mir klar, aber was die Texte betrifft, solltest du zwischen zwei Sorten von Texten differenzieren, finde ich. Es gibt natürlich die absolut nichtssagenden, oder wie du sagst "nicht geistreichen Texte", in denen es nur um riesige Egos´, Bitches und coole Sprüche geht. Aber es gibt auch Texte, die eine Botschaft beinhalten, die sich viele Menschen, meistens oft diejenigen, die nie Rap hören würden zu Herzen nehmen sollten. Es geht darin um Probleme von Jugendlichen, soziale Ungerechtigkeiten, oder allgemein gesagt Gesellschaftskritik.
Das dir der Musikstil nicht gefällt verstehe ich, er ist auch nicht wirklich meins, aber hin und wieder eine Hip-Hop Nummer oder ein bisschen zu Sido mitrapen macht schon Spaß!

In Antwort auf:
bestimmte Stimmungen erzeugt


Diese Emotionen hat Hip-Hop schon in mir hervorufen können, wegen des Textes wohl gemerkt!

In Antwort auf:
und ich hör eigentlich eh fast nur bumbum musik....


Ja und das unterstütze ich auch sehr, aber hier geht es eigentlich um Hip-Hop! ;D Dass du den Beat "bum-tschack- ba- bumbum-tschak" nicht so magst hast du ja schon erwähnt.


Hör dir das an! Der Artikel wurde von einem Organ in der Ich-Form verfasst!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

19.10.2009 23:11
#10 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

In Antwort auf:
Wow, ich habe ein Wort falsch geschrieben! *thumbs down*

Mein Gott na, normalerweise ist es mir scheißegal, wenn du iein Wort falschschreibst, das tust du, ohne dich jetzt mal beleidigen zu wollen, ohnehin oft genug, wenn ich da jedesmal sudern würd...
Aber das war einfach so leiwand, ich mein, "Raper" ist doch ganz leicht missverständlich, denkst du nicht...? ^^

In Antwort auf:
Es geht darin um Probleme von Jugendlichen, soziale Ungerechtigkeiten, oder allgemein gesagt Gesellschaftskritik.

Wenn ich Musik mit Botschaft hören will, horch ich Onkelz.


Sic vis pacem: Parabellum!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

19.10.2009 23:16
#11 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

stimmt bei Raper musste ich auch lachen XD



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

19.10.2009 23:19
#12 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

Naja, was soll man machen!

In Antwort auf:
Wenn ich Musik mit Botschaft hören will, horch ich Onkelz.


Und worüber singen die?
Falls es zu off-topic wird, schreib mir die Antwort in einem anderen, passenderen Thread!


Hör dir das an! Der Artikel wurde von einem Organ in der Ich-Form verfasst!

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

19.10.2009 23:20
#13 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

I lol'd twice^^

Wenn ich Musik mit Botaschaften hören will, hör ich Nordfront, die braunen Stadtmusikanten oÄ.



Im Karpfenteich der flotte Hecht, bumbst alle Karpfen durch... Nicht schlecht!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

19.10.2009 23:21
#14 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

drauf gschissen, einfach weiter machen



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

19.10.2009 23:32
#15 RE: "Gangsta"-Hip Hop antworten

In Antwort auf:
Und worüber singen die?

Über sehr viehle verschiedene Themen, oft auch gesellschaftskritisch, sprechen Probleme an, die praktisch jeden betreffen können...
Meist mit eigenen Erfahrungen gewürzt, sie sind ja auch als Straßenkinder aufgewachsen.
Beispiele:
So was hat man - Sozusagen die kurze Geschichte eines intelligenten Problemkinds
Superstar - Massenmedien und -unterhaltungskritik (in Bezug auf Sachen wie DSDS und so)
Prinz Valium und H - Drogen
Viel zu jung - Sexueller Missbrauch von Kindern
Deutschland im Herbst- Fremdenhass in Deutschland
Schöne neue Welt - Allgemein das Verhalten von Menschen untereinander heutzutage (Zitat: "Schöne neue Welt, unsre Feinde sind wir selbst... So sterben Träume...")
Gesichter des Todes - Pressevoyeurismus
C'est la vie - Das Leben auf der Straße

Aber auch viehle viehl "banalere" Dinge, die aber trotzdem viehle Menschen eigentlich ansprechen sollten...


Sic vis pacem: Parabellum!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen