Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 424 Antworten
und wurde 5.494 mal aufgerufen
 Film und Fernsehen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 29
Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

26.05.2010 21:58
#61 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

300

und ich weiß ned, was du, SWV, gegen den Film hattest, ich fand den so übermäßig geil.

Keine Story, platte Charaktere, nichts revolutionäres...

... aber GENAU das, was ich von dem Film erwartet hab:
Ein sich bewegendes Gemälde, ein animiertest Kunstwerk, eine Lobhymne auf die Ästhetik. Geniale Kampfszenen. Die schauspielerischen Leistungen warn jez auch ned so schlecht. Geiler Szenenaufbau, da hat einfach ALLES gestimmt, was stimmen sollte.

Außer eines, das mich echt gestört hat: die so "modern geführten" Dialoge. Ich hätt gern diese uralt-Sprache durch den ganzen film gezogen haben, das wär geil gewesen. Diese pseudo-coolen Gespräche haben ihm viel an Flair genommen. Es war aber immer noch genug übrig, meiner Meinung nach.

Dass mittendrunter immer mal wiede Rock bzw. Metal-Musik zu hören war ... ich weiß ned, ob ich das schlecht oder gut finden soll. hat oft gar ned so schlecht gepasst, nur ein bissl aufgesetzt gewirkt - then again, who cares bei einem Film wie diesem?


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

26.05.2010 22:25
#62 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Nur ästhetische Kampfszenen machen keinen guten Film für mich, und mehr hat er nicht zu bieten.
Ich habe mich von hinten bis vorne gelangweilt und wär sogar fast weggepennt.
Das habe ich gegen den Film.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

28.05.2010 01:24
#63 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Wow, 300 mit einem Gemälde zu vergleichen- ich dachte, das macht keiner außer mir xD
Das ist auch immer mein Argument, wenn sich jemand über die Plätte des Films aufregt.

Jedes Bild ansich ist doch irgendwie Kunst? Und darauf waren sie ja aus.

Tja und wenn man nicht gerne über ne Stunde lang schöne Bilder ansieht, auf denen halbnackte Muskelpakete abgebildet sind, dann sollte man sich den Film einfach nicht ansehen ^^ (oder einschlafen).


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

28.05.2010 02:04
#64 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Zitat
Wow, 300 mit einem Gemälde zu vergleichen- ich dachte, das macht keiner außer mir xD
Das ist auch immer mein Argument, wenn sich jemand über die Plätte des Films aufregt.

Jedes Bild ansich ist doch irgendwie Kunst? Und darauf waren sie ja aus.


Was mich so fasziniert hat war die stringente Art, mit der sie das durchgezogen haben ...

es gibt genug Filme, die oft auf ästhetisierte Kampfszenen setzen (Matrix o.Ä.), aber bei 300 hätte man, wenn man will, echt jeden einzelnen verdammten Frame des ganzen Filmes hernehmen können, ihn einrahmen und ihm Wohnzimmer aufhängen können, und jeder einzelne Frame hätt gut ausgesehen.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

28.05.2010 02:12
#65 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

@ Topic: L.A. C... äh... verdammt, ich weiß den genauen Titel nimmer... Ah ja: L.A. Confidential, das wars...
Egal, Film über die Polizei in L.A., sehr komplexe Handlung, bis zum Schluss gneißt man ned, um was es eigentlich geht, aber er ist von vorne bis hinten super durchdacht und spannend, sehr guter Film, einer der besten, die ich seit langem gesehen hab...


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

30.05.2010 01:35
#66 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Natural Born Killers
Endlich mal angeschaut, war schon lange fällig. Saugeiler Film, in mancher Hinsicht ziemlich krass und krank iwie aber das iss halt Tarantino...^^
Aber ich werd'n mir auf jeden Fall noch mal geben müssen, grad von der ersten Hälfte hab ich ned viehl mitkriegt iwie...


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

30.05.2010 09:09
#67 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Zitat
das iss halt Tarantino...^^


Find ich nicht unbedingt. Man merkt deutlich, dass hier nicht Tarantino Regie geführt hat (allein von der Umsetzung her), und, dass sein ursprüngliches Drehburch komplett umgeschrieben worden ist, denn Natural Born Killer unterscheidet sich komplett von allem, was er danach gemacht hat (war ja sein Erstlingswerk, grundsätzlich).
Der Film hat eine sehr klare, deutliche Aussage, einen stringenten Handlungsfaden, keine übertriebenen Gewaltszenen und es fehlt ihm komplett an dem typischen schwarzen subtilen Humor, der stilgebend für so gut wie jeden Tarantino Film ist (v.a. Reservoir Dogs und Pulp Fiction). Der Film ist zu strikt, zu ernst, zu desillusionierend, zu wenig verspielt um ein Tarantino-Werk zu sein. Stone und Tarantino sind einfach zwei grundverschiedene Regisseure, und Stone will was komplett anderes vermitteln als Tarantino - das merkt man sehr. Also hättichs nicht gewusst, hätte ich diesen Film NIE mit Tarantino in Verbindung gebracht.

Der Soundtrack is übrigens gut gewählt (Nine Inch Nails), v.a. dieser Track.
Ich würd sehr gern wissen, was David Fincher aus dem Film gemacht hätte. Kommt mir nur grad so, das wär ur interessant geworden.

P.S.: Dieser Woody Harrelson, der Mickey Knox spielt, ist in dem Film echt genial. Ich hab grad gemerkt, dass ich den Typ eh aus nem halben Dutzend andrer Filme kenn, aber er is mir noch nie so aufgefallen.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

30.05.2010 13:07
#68 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Zitat
Find ich nicht unbedingt. Man merkt deutlich, dass hier nicht Tarantino Regie geführt hat (allein von der Umsetzung her), und, dass sein ursprüngliches Drehburch komplett umgeschrieben worden ist, denn Natural Born Killer unterscheidet sich komplett von allem, was er danach gemacht hat (war ja sein Erstlingswerk, grundsätzlich).
Der Film hat eine sehr klare, deutliche Aussage, einen stringenten Handlungsfaden, keine übertriebenen Gewaltszenen und es fehlt ihm komplett an dem typischen schwarzen subtilen Humor, der stilgebend für so gut wie jeden Tarantino Film ist (v.a. Reservoir Dogs und Pulp Fiction). Der Film ist zu strikt, zu ernst, zu desillusionierend, zu wenig verspielt um ein Tarantino-Werk zu sein. Stone und Tarantino sind einfach zwei grundverschiedene Regisseure, und Stone will was komplett anderes vermitteln als Tarantino - das merkt man sehr.

Das stimmt alles. Allerdings ist der Einfluss Tarantinos auch durchaus bemerkbar, er bringt Elemente ins Spiel wie sie kaum sonst verwendet werden, so zB, dass gewisse Szenen einfach in Schwarz-Weiß oder Rot-Schwarz gezeigt werden, gelegentlich irgendwelche Bilder vom blutverschmierten Mickey Knox (oder besser gesagt seinem "Dämon"), einer geköpften, sich aber noch bewegenden Leiche und diese Mickey-Knox-Comicszenen... Das ist, wie ich glaube, doch ziemlich unverkennbar sein Stil.

Was den Soundtrack betrifft ist mir vor allem dieses Lied aufgefallen, obwohl es glaube ich in nur 2 Szenen vorkommt, aber da finde ich es einfach saugeil:
http://www.youtube.com/watch?v=zy5gXC2AgbY

Wer iss David Fincher?


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

30.05.2010 16:16
#69 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Zitat
Das stimmt alles. Allerdings ist der Einfluss Tarantinos auch durchaus bemerkbar, er bringt Elemente ins Spiel wie sie kaum sonst verwendet werden, so zB, dass gewisse Szenen einfach in Schwarz-Weiß oder Rot-Schwarz gezeigt werden, gelegentlich irgendwelche Bilder vom blutverschmierten Mickey Knox (oder besser gesagt seinem "Dämon"), einer geköpften, sich aber noch bewegenden Leiche und diese Mickey-Knox-Comicszenen... Das ist, wie ich glaube, doch ziemlich unverkennbar sein Stil.


Das sind alles Dinge, die zu 90% auf dem kreativen "Mist" des Regisseurs (in diesem Fall O. Stone) wachsen. In Drehbüchern steht sowas nur in seltenen Fällen drin, die beschränken sich meist auf das, was die Charaktere sagen und tun.

Zitat
Was den Soundtrack betrifft ist mir vor allem dieses Lied aufgefallen, obwohl es glaube ich in nur 2 Szenen vorkommt, aber da finde ich es einfach saugeil:
http://www.youtube.com/watch?v=zy5gXC2AgbY


Something I Can Never Have war jahrelang mein Lieblingslied von NIN. Der Typ is überhaupt top.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

31.05.2010 01:05
#70 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Zitat

Das sind alles Dinge, die zu 90% auf dem kreativen "Mist" des Regisseurs (in diesem Fall O. Stone) wachsen.

Tatsächlich? O.o
War der Typ dann vll auch der Regisseur von Kill Bill? An das hat mich das nämlich vor allem erinnert.

Zitat
Something I Can Never Have war jahrelang mein Lieblingslied von NIN. Der Typ is überhaupt top.

Das Lied iss saugeil, irgendwie hat sich bei mir diese eine Phrase daraus voll eingebrannt: "Grey would be the colour/if I had a heart...", ich kann ned genau sagen warum, aber ich find die Stelle saugeil.
Abgesehen davon iss mir gestern und heute iwie aufgefallen, dass, wenn man sich mal dein letztens gepostetes PDF über männliche Fehler hernimmt und speziell damit im Hirn sich "Pretty Hate Machine" anhört, dann failt er eigentlich ärgstens ab...^^


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

31.05.2010 07:25
#71 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Zitat
Abgesehen davon iss mir gestern und heute iwie aufgefallen, dass, wenn man sich mal dein letztens gepostetes PDF über männliche Fehler hernimmt und speziell damit im Hirn sich "Pretty Hate Machine" anhört, dann failt er eigentlich ärgstens ab...^^


Stimmt.

V.A. bei Tracks wie "Ringfinger" (saugeil btw) hättest da natürlich recht.

Zitat
War der Typ dann vll auch der Regisseur von Kill Bill? An das hat mich das nämlich vor allem erinnert.


Nein, das is ein reiner Tarantino. Ich peil ned, wie dich NBK an Kill Bill erinnern kann^^
Ich mein, Kill Bill war ja komplett übertrieben, wie ne Comicverfilmung, und hatte dadurch ebendiesen deplazierten Tarantino-Humor, wohingegen NBK ganz einfach nur schizophren war, krank, psychotisch, böse, arg.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

31.05.2010 21:49
#72 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Zitat
Ich mein, Kill Bill war ja komplett übertrieben, wie ne Comicverfilmung, und hatte dadurch ebendiesen deplazierten Tarantino-Humor, wohingegen NBK ganz einfach nur schizophren war, krank, psychotisch, böse, arg.

Naja, wie bereits erwähnt zB diese Comicstellen und die teilweise veränderte Farbskala u.ä., das war mal das eine, aber da hast du ja schon gesagt, dass das vom Regisseur iss.
Abgesehen davon isses ja ned so, dass der Film völlig frei von schwarzem Humor wäre. Beispiel: Jack liegt gegen Ende in der Zelle, nachdem er Mallory poppen wollte und dann Mickey dazugestoßen ist, hat iwas im Hals stecken, kratzt langsam vor sich hin ab, Mickey und Mallory küssen sich wild, das Kamerateam hält voll drauf. Jack stöhnt und dieser Reportertyp da fährt ihn beinhart an, dass er gefälligst das Maul halten soll... XD


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

01.06.2010 00:26
#73 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Zitat
Abgesehen davon isses ja ned so, dass der Film völlig frei von schwarzem Humor wäre. Beispiel: Jack liegt gegen Ende in der Zelle, nachdem er Mallory poppen wollte und dann Mickey dazugestoßen ist, hat iwas im Hals stecken, kratzt langsam vor sich hin ab, Mickey und Mallory küssen sich wild, das Kamerateam hält voll drauf. Jack stöhnt und dieser Reportertyp da fährt ihn beinhart an, dass er gefälligst das Maul halten soll... XD


Haha, stimmt. Diesen "Witz" von Mickey fand ich auch ziemlich geil.
Jez hast mir Bock gemacht. ich zieh mir den Film wieder ma rein.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

01.06.2010 00:42
#74 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Das war zwar glaub ich ned Mickey, aber egal, die Stelle war einfach so Hammer, ich bin einfach flachgelegen... XD


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

01.06.2010 00:49
#75 RE: "Habich grad gesehen und möcht ich was zu sagen" antworten

Zitat
Das war zwar glaub ich ned Mickey, aber egal, die Stelle war einfach so Hammer, ich bin einfach flachgelegen... XD


Nein, is mir schon klar, dass er das ned war, ich rede von dem Witz, mit dem er dann die Aufseher überwältigt.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 29
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen