Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 262 Antworten
und wurde 17.680 mal aufgerufen
 Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 18
Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

02.07.2009 15:09
#16 RE: Mode antworten

Es leugnet eh niemand, dass es solche Richtlinien gibt.
Diese werden einfach von der Mehrheit der Menschen festgesetzt und aus basta.
Würde es 80% Skater geben, wär sicher ganz was anderes "in" ^^
Man darf aber auch die breite Schicht der Normalos nicht vergessen, die ja eigentlich alles andere als irgendwas abstempeln.

Diese Dimensionen haben übrigens auch mein Vorstellungsvermögen gesprengt xD


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

02.07.2009 21:23
#17 RE: Mode antworten

In Antwort auf:
Und wegen den 15 Hosen: ich hab heute echt ALLES an Kleidung durchsortiert (und ca. die Hälfte aussortiert). In Zahlen (und ja, ich will provozieren): 203 Oberteile, 39 Unterteile (Röcke und son Zeugs), 23 Jacken und 25 Hosen. no further comments.
Sprachlos ich bin, wo du das alles hintun...?
Ich mein, was hast du eigentlich für einen Kleiderschrank? Da könntest du mal die Hälfte ausmisten und dann bequem noch einen Sandler drin unterbringen!!!
Aber du stehst wenigstens dazu, stark! ^^


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

03.07.2009 00:51
#18 RE: Mode antworten

In Antwort auf:
Sprachlos ich bin, wo du das alles hintun...?
Ich mein, was hast du eigentlich für einen Kleiderschrank? Da könntest du mal die Hälfte ausmisten und dann bequem noch einen Sandler drin unterbringen!!!
Aber du stehst wenigstens dazu, stark! ^^


Naja, ich hab die Hälfte von einem großen Kasten, zwei so 4-Fach Kästchen von IKEA und noch nen hohen dünnen Schrank ^^
Jetzt, da ich ausgemistet hab, hat eh alles Platz xD Vorher wurds echt schon knapp.
Ich weiß ja nicht, wie hoch man normalerweise stapeln sollte, aber bei mir hat kein Blatt mehr zwischen Shirt und Holz gepasst (auch nicht seitlich^^).

Außerdem hab ich ja die Hälfte ausgemistet (und damit könnt ich ne ganze Sandler-Herde einkleiden xD )
Aber gut, wollen wir nicht übertreiben. Ihr wisst ja gar nicht, wie viele Frauen eigentlich Massen an Kleidung bunkern (ich nehm mal an, dass ich nicht die einzige bin).


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

03.07.2009 17:49
#19 RE: Mode antworten

Man definiert "gute" Kleidung imho nicht selbst.

Was einem "gefällt" und was "gut angezogen" bedeutet sind zwei verschiedene Paar Schuhe (haha, pun!). Was mir gefällt definiert sich eh von selbst.
Gut angezogen bedeutet aber, dass ich mit meinem Kleidungsstil eine bestimmte Ästhetik erreichen möchte, die andere Leute dann empfinden (ich möchte modern, freakig, reich etc wirken).
Wenn mir das gelingt, wenn die Definition durch die Kleidung von anderen Menschen wahrgenommen und so verstanden wird, wie ich es möchte, dann bin ich GUT angezogen (Beispiel: Ich bin sexy angezogen - oder bin ich BILLIG angezogen?)


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

03.07.2009 21:01
#20 RE: Mode antworten

In Antwort auf:
Gut angezogen bedeutet aber, dass ich mit meinem Kleidungsstil eine bestimmte Ästhetik erreichen möchte, die andere Leute dann empfinden
Jep, deshalb empfindet dich Thomas S. auch als hässlich, mit deinem "Ledermantel"... lol... Ach ja, und Kirk ist "unnedig". Hab ich dir das eigentlich schon gesagt...?


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

04.07.2009 00:44
#21 RE: Mode antworten

Ledermantel.... wieso muss ich da an so blass dünne Grufties denken? xD Ach ja, weil es ein modisches Statement ist.


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

04.07.2009 10:07
#22 RE: Mode antworten

Zitat von Sassa
wenn ich von Modegeschmack spreche und von dem, was "chic" ist, dann mein ich nur das, was mir gefällt. Ist doch logisch, dass jeder was anderes gut findet.

Zitat von Gray
Gut angezogen bedeutet aber, dass ich mit meinem Kleidungsstil eine bestimmte Ästhetik erreichen möchte, die andere Leute dann empfinden (ich möchte modern, freakig, reich etc wirken).


Widersprechen sich diese Aussagen nicht, oder verstehe ich da was falsch?
Gut definiert jeder für sich und chic ist, was einem gefällt, aber gut angezogen (also gut oder chic) ist eine Ästetik, die andere Leute empfinden?


The things you own, they end up owning you!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

04.07.2009 12:44
#23 RE: Mode antworten

Nein, es ist nur so:

Ich ziehe an, was mir gefällt und nehm dann auch mal neidische bis spottende (weil dumme Menschen) Blicke von gschissenen Weibern auf mich.
Und Gray zieht an was ihm UND den meisten Menschen gefällt.

1:0 für mich! MUHA! xD


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

04.07.2009 17:02
#24 RE: Mode antworten

In Antwort auf:
Gray zieht an was ihm UND den meisten Menschen gefällt.


Boah du bist so der Mitläufer, voll die Masse und so....und voll mit dem Strom mit und so...yeah..so...ich hingegen bin voll anti!



zäumt mich auf bis mir die ohren schlackern!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

05.07.2009 13:42
#25 RE: Mode antworten

In Antwort auf:
Ich ziehe an, was mir gefällt und nehm dann auch mal neidische bis spottende (weil dumme Menschen) Blicke von gschissenen Weibern auf mich.
Und Gray zieht an was ihm UND den meisten Menschen gefällt.

Also "chic" existiert gar nicht als einheitlicher Begriff, sondern kann von jedem völlig anders aufgefasst werden?
Irgenwie langweilig, muss ich leider sagen.


The things you own, they end up owning you!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

05.07.2009 17:13
#26 RE: Mode antworten

Ja, scheiß auf Mitläufer ey! <:-)

Na im Ernst jetzt: Ziehts doch alle an, was ihr wollt. Mode ist ne Illusion. Genauso wie Berühmtheiten oder Horoskop.


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

05.07.2009 18:07
#27 RE: Mode antworten

In Antwort auf:
Genauso wie Berühmtheiten


ach, denkst du wirklich dass ich ne illusion bin?...



...........damn wenn der tag alt wird, wird es immer schwerer jokes zu reißen!.....



zäumt mich auf bis mir die ohren schlackern!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

05.07.2009 20:04
#28 RE: Mode antworten

Ja, v.a. wenn die Jokes nicht gut sind.. ;)

Was findet ihr eigentlich bei Männerkleidung chic? Jeans mit Hemd? Anzug?


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

05.07.2009 21:37
#29 RE: Mode antworten

Mein Beitrag implizierte nicht, dass ich mich anziehe, wie es anderen gefällt - lediglich, dass ein Mensch es verstehen muss, gewisse Gefühle beim Gegenüber durch seine Kleidung zu transportieren.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

06.07.2009 11:33
#30 RE: Mode antworten

Jedenfalls fällt schon anhand dieses Satzes auf, dass du Mode eine wichtige Rolle beimießt, die ich nicht nachvollzeihen kann. Ich versuche lediglcih nicht wie ein Idiot auszusehen. Du willst damit auf Menschen wirken.

In Antwort auf:
Na im Ernst jetzt: Ziehts doch alle an, was ihr wollt. Mode ist ne Illusion.

Das gefällt mir schon eher! ;)


The things you own, they end up owning you!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 18
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen