Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 1.012 mal aufgerufen
 Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

21.06.2009 16:21
#16 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

2 davon dürften ned gehn, die restlichen schon (die zwei mit den blutüberströmten Leichen halt)


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

21.06.2009 22:55
#17 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

In Antwort auf:
Chamenei zu töten wäre nicht so effektiv wie Ahmadinejad zu lynchen

Da könntest du gut recht haben. Ich habe heute nämlich in der ZIB gehört, dass Einige unter den Mullahs fordern, den Stimmen der Demonstranten mehr bedeutung zu schenken und, dass friedliche Kundgebungen unbedingt akzeptiert werden müssten. Das sind die Kollegen von Khamenei, von dem ich eigentlich nicht denke, dass er die ersten Angriffe auf die Demonstranten geordert hat. Diese eigentlich sehr positven Aussagen, die also von den religiösen Führern kommen deuten noch mehr darauf hin, dass Ahmadinejad der Aggressor ist.
Wäre doch nur Moussavi Präsident...


The things you own, they end up owning you!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

24.06.2009 20:01
#18 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

So übel sich das anhört: ich hoffe echt, dass die Leute dort nicht aufgeben und trotz der Opfer immer weiter machen. Dort geht es tatsächlich nicht mehr nur um eine Wahl, dort geht es um die Mullahs. Eine Studienkollegin von mir ist vor Jahren aus dem Iran geflohen, weil ihr die muslimischen Sittenwächter zu sehr auf den Pelz gerrückt sind (sie war dort Touristenführerin und konnte es sich nicht immer verkneifen, auch was gegen die Mullahs zu sagen). Was diese Frau mir über den Iran erzählt hat...unglaublich.


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

24.06.2009 20:18
#19 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

In Antwort auf:
So übel sich das anhört: ich hoffe echt, dass die Leute dort nicht aufgeben und trotz der Opfer immer weiter machen.

Ich drück ihnen auch so sehr die Daumen, mir geht die Sache nicht mehr aus dem Kopf!
Es scheint echt so als würde man ohne Militanz/Terrorismus, nur als wütende Menge von Demonstranten, nix mehr erreichen können.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

24.06.2009 20:20
#20 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

Oh doch, man kann. Man muss nur wissen, wie lang man es versuchen will.
Wenn die jetzt aufgeben, dann ist das morgen wieder vergessen. Wenn aber noch mehr Leute sterben, steht es vielleicht bald auf der Krone und schon weiß Österreich davon. Mit Druck von Außen könnte es nämlich auch was werden.


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

24.06.2009 20:23
#21 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

Eben, deshalb ist meine Meinung dass das einzige, was wir tun können ist (außer für die Widerständler Proxies zur Verfügung stellen oder selbst runterfahren), Aufmerksamkeit auf die Sache zu lenken, rundherum die Leute auf die Sache ansprechen und aufmerksam machen und vll reichts dann mehr als einen 3 min Beitrag in der ZiB


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

24.06.2009 20:27
#22 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

Dann musst du Phoenix schauen, die hatten heute einen mind. halbstündigen Bericht ^^
War aber sehr aufschlussreich. Da gings auch allgemein um die Verbreitung der Schiiten und um die Mullahs.
Aber da haben wirs wieder: Sobald etwas weiter weg ist als Irak, hört es sich eigentlich auf mit der Berichterstattung.


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

24.06.2009 21:13
#23 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

Mal eine andere Frage, wie viel Menschen demonstriern da eigentlich täglich in Teheran?

In Antwort auf:
Da gings auch allgemein um die Verbreitung der Schiiten und um die Mullahs.

Vertreibung der Schiiten? Aber doch nicht aus dem Iran, oder? Dort leben nämlich zu ~90% Schiiten.
In Antwort auf:
Es scheint echt so als würde man ohne Militanz/Terrorismus, nur als wütende Menge von Demonstranten, nix mehr erreichen können.

Stimmt. Was ich aber noch erschreckender finde ist, was heute schon alles als Terrorismus bezeichnet, wird bzw. wofür du in Staaten wie den USA, aber ich kann mir durchaus vorstellen auch dem Iran auf die Terrorliste kommst. Leitest du irgendwelche Organisationen, Aktionen gegen den Willen des Staates, schon stehst du auf der Terrorlsite und musst hoffen, dass du nicht eingesperrt wirst, auch wenn du völlig gewaltlos vorgehst. Das ist nämlich genau das absurde, dass die Staaten sich oft shcon selbst aussuchen, was Terror ist und was nicht. Als Staat betreibt man ja nei Terror, da ist es Selbstverteidigung oder eine Maßnahme zur Sicherung der Menschenrecht ...


The things you own, they end up owning you!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

24.06.2009 21:25
#24 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

In Antwort auf:
Vertreibung der Schiiten? Aber doch nicht aus dem Iran, oder? Dort leben nämlich zu ~90% Schiiten.


Von Vertreibung hat auch niemand was gesagt.


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

24.06.2009 21:28
#25 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

LOL! Verdammt, da bin ich ordentlich eingefahren. Das hat man davon, wenn man Lesen-Lernen im Alter von 11 in einem 3 wöchigen Ferienkursus nachholt!^^
Klar, Verbreitung passt da schon eher...


The things you own, they end up owning you!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

24.06.2009 21:30
#26 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

Tun wir einfach so, als ob das nie passiert wäre. Das ist für alle Beteiligten wohl das beste...*räusper*

Aaaaalso

Ich glaube nicht, dass wir uns jetzt drauf einschießen sollten, dass man nur mehr was mit Terror erreichen kann, denn in Israel ist durch den Terror auch nichts anders geworden.


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

25.06.2009 13:34
#27 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

In Antwort auf:
Tun wir einfach so, als ob das nie passiert wäre. Das ist für alle Beteiligten wohl das beste..

Wär glaub ich ganz gut! *verlegenwegdreh*
In Antwort auf:
Ich glaube nicht, dass wir uns jetzt drauf einschießen sollten, dass man nur mehr was mit Terror erreichen kann, denn in Israel ist durch den Terror auch nichts anders geworden.

Wer sagt, dass Israel nur Opfer des Terrors war? Ich behaupte, dass Isreal ebenfalls mit Terror agiert hat, sehr effizient sogar. Wenn Terror von einem Staat ausgeübt wird, heißt es halt im Regelfall nicht mehr so, was aber nichts an der Aktion ändert.


The things you own, they end up owning you!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

25.06.2009 14:16
#28 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

Achso sorry, da hätte ich mich anders ausdrücken sollen. Mit Israel waren jetzt nicht die Israeli gemeint, ich hab das auch auf die Palästinenser dort bezogen. Allgemein hat sich in deren Konflikt durch Terror nichts geändert (egal von welcher Seite jetzt). Mir ist schon klar, dass die Israeli nicht die armen Juden sind, die keiner Fliege was zu Leide tun.
Im Grunde genommen, sind jetzt viele Menschen tot, aber ihre Situation ist immer noch die gleiche.


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

25.06.2009 17:41
#29 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

Frag mich, was da los wäre, wenn die gewaltfreie Demos gemacht hätten...^^


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

25.06.2009 17:49
#30 RE: Präsidentschaftswahl im Iran antworten

Dann gäbs jetzt wahrscheinlich zwei Staaten dort und alle wären happy ^^


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen