Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 1.554 mal aufgerufen
 Feder & Papier
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

24.05.2009 23:34
#16 RE: eBooks antworten

In Antwort auf:
Aber wenn das die Zukunft ist, dann können unsere schönen Buchhandlungen schließen.

Das ist kein valides Argument.
Irgendwas verändert sich bei Umstellungen immer, und Buchhandlungen braucht dann ohnehin kein Hund mehr.
Mit einem gscheiden eBook-Establishment könntet ihr sagen ... "Verdammt, das Buch klingt geil, will das haben". Fünf Minuten später habt ihr via netbanking bezahlt und die Datei ist euer. Dann haut ihr euch mit eurem eBook Reader ins Bett und taucht ein in diese Welt ...

In Antwort auf:
Und bald gibt's dann keine Musikpiraten sondern Buchpiraten ;)

Ahoi.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

äffchen ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2009 23:50
#17 RE: eBooks antworten

Achwas, ich liebe Buchhandlungen, ganz ehrlich ;) Die Auswahl ist einfach riesig und man hat was "in der Hand" - k.a. klingt vielleicht doof, aber ich halte auch lieber eine CD in der Hand als dass ich irgendwelche mp3s am PC habe, oder am Ipod.

Hmm, je mehr Daten man sich aus dem Internet besorgen kann (Musik, Bücher, Filme, whatever, ..) desto größer wird die Überwachung.
Poistiv an der Sache ist wohl, dass man sich Millionen Tonnen an Papier spart.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

25.05.2009 00:18
#18 RE: eBooks antworten

In Antwort auf:
Achwas, ich liebe Buchhandlungen, ganz ehrlich ;) Die Auswahl ist einfach riesig und man hat was "in der Hand" - k.a. klingt vielleicht doof, aber ich halte auch lieber eine CD in der Hand als dass ich irgendwelche mp3s am PC habe, oder am Ipod.

Du kriegst in keine Buchhandlung der Welt soviele Bücher rein wie in einen einfachen Online eBook-Store.

Der Rest ist Nostalgie ... und das ist seit jeher der einzige Grund, warum die Leute keine eBooks haben wollen. Wenn die Gesellschaft generell die nostalgische Einstellung der wannabe-Literatenkultur ("ich brauch Papier zum lesen") hätte, würden wir heute noch immer analoge Musik á la Kassetten oder Vinyls konsumieren.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.05.2009 09:30
#19 RE: eBooks antworten

In Antwort auf:
Hmm, je mehr Daten man sich aus dem Internet besorgen kann (Musik, Bücher, Filme, whatever, ..) desto größer wird die Überwachung
Da hat er allerdings nicht ganz unrecht. Gerade mit deiner Buchauswahl gibst du viehl Information über dich preis!


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

25.05.2009 15:49
#20 RE: eBooks antworten

Vollkommen richtig.

Leider kann man dieser Entwicklung nicht entgegenwirken - auch nicht, indem man krampfhaft versucht, Bücher am Leben zu erhalten.

"Problematische" Bücher würd ich dann halt einfach piratenhaft beziehen.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Knasi ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2009 16:05
#21 RE: eBooks antworten

Darf man fragen woher du deine eBooks beziehst, Gray?

Btw, heyho Leute, bin der Neue *surprise*

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

25.05.2009 16:15
#22 RE: eBooks antworten

Alles, was google mir ausspuckt ;)


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.05.2009 21:24
#23 RE: eBooks antworten

Na, das hört sich ja seriös an...
Andere Frage: Warum ist dieser Thread eigentlich im "Feder und Papier"-Sektor? Hat ja mit beidem nichts mehr zu tun, ich finde das fällt eher unter Technik! :P


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

25.05.2009 21:36
#24 RE: eBooks antworten

Damit hab ich mir mit der pseudointellektuellen Unterforum-Bezeichnung natürlich selbst ins Knie geschossen, hast schon recht.

Hat aber marginal trotzdem was damit zu tun (was wird Papier und Feder ablösen?^^)


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

26.05.2009 23:50
#25 RE: eBooks antworten

Jeder Mensch, der sich so einen "Reader" kauft und 1000de Bücher draufspielt (den seh ich mir an!), ist dumm.

Ich bin innerlich so wütend auf diesen Trend, dass ich es nicht ausdrücken kann. Mir fehlen die Worte.
Es ist ja auch egal, weil man dummen Technik-Menschen ohnehin den Zauber eines Buches nicht näher bringen kann.

Für mich ist und bleibt das Buch eine der größten Erfindungen des Menschen, selbst dann noch, wenn wir am Pluto stehen und uns kurz auf Sirius B beamen lassen.

Wären alle Bücher der Welt auf Ebooks gespeichert, wären sie in größter Gefahr und wahrscheinlich schnell für immer verloren.
Allein dass wir heute noch Papyri von vor 3000 Jahren lesen können, sollte Argument genug sein.


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

26.05.2009 23:58
#26 RE: eBooks antworten

falls du paar geile findest, poste doch Links, damit sich jeder an den tollen büchern erfreun kann!

-------------------------------------------------------------------------
ich will eigentlich nur dass meine posts größer werden und besser gesehen werden, damit sie nicht so erbärmlich untergehen zwischen den anderen!

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

27.05.2009 00:07
#27 RE: eBooks antworten

Für mich ist das geschriebene Wort die größte Erfindung der Menschheit, und dabei halte ich es nicht für wichtig, in welcher Form man es lesen oder niederschreiben kann. Der Zauber eines Buches wird nach wie vor existieren, genauso wie man sich heute noch die CD eines neuen Albums der Lieblingsband kauft, obwohl man ohne Probleme alles illegal runterladen kann.

In Antwort auf:
Wären alle Bücher der Welt auf Ebooks gespeichert, wären sie in größter Gefahr und wahrscheinlich schnell für immer verloren.
Allein dass wir heute noch Papyri von vor 3000 Jahren lesen können, sollte Argument genug sein.

Da kann ich nur beipflichten, und ich finde natürlich auch, dass ein Buch ästethischer erscheint und mehr Wert hat. Das wars aber auch schon. Es wird dadurch wie gesagt auch nicht verloren gehen.

---
Nicht Sieg sollte der Sinn einer Diskussion sein, sondern Gewinn.

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

27.05.2009 00:08
#28 RE: eBooks antworten

Mir ist schon klar, dass Bücher sicher nicht aussterben werden.

Eher wird das Ebook wieder bald verschwunden sein- das seh ich mal einfach voraus.


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

27.05.2009 00:11
#29 RE: eBooks antworten

das is ähnlich wie mit vinyl und cds, eigentlich sollten beide schon längst tot sein.

Fakt ist das Digital-Downloads mehr denn je boomen!

-------------------------------------------------------------------------
ich will eigentlich nur dass meine posts größer werden und besser gesehen werden, damit sie nicht so erbärmlich untergehen zwischen den anderen!

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

27.05.2009 00:21
#30 RE: eBooks antworten

In Antwort auf:
Für mich ist das geschriebene Wort die größte Erfindung der Menschheit, und dabei halte ich es nicht für wichtig, in welcher Form man es lesen oder niederschreiben kann.

/sign, genau darum gehts.
Natürlich ist ein Buch "ästhetischer" und blah blah blah, aber Fakt ist: Wer es nur aushält, ein Buch zu lesen, weil er dann etwas ästhetisches in der Hand hält aus Papier, mit dem man Intellektualität und Stil verbindet, an dem ist der Sinn eines Buches vorbeigerauscht wie ein Schnellzug.

Bücher sind zum Lesen da.
Und ich will nur noch mal darauf hinweisen: Wenn man Bücher auf einen Bruchteil runterdezimieren und eBooks zum Maß der Dinge machen würde, könnte man Bücher bald um die Hälfte oder zumindest ein Drittel des Preises erstehen, weil eben die Materialkosten wegfallen.

Übrigens: Es gibt schon hunderte Seiten, wo man sich legal hunderttausende Bücher runterladen kann - DAS nenne ich "Bildung ist für alle da"!

In Antwort auf:
Fakt ist das Digital-Downloads mehr denn je boomen!

Ja, das Problem ist eben, dass die Musikhörer nicht diese "intellektuelle Schranke" zu überwinden haben. Sowohl ein MP3-Player als auch ein Discman sehen "gut" aus und haben "gutes" Handling.
Mit einem eBook-Reader in der Hand hat man halt enorm den Literaten-Touch verloren, man ist nicht mehr so der asketische Denker, der in seinen Vorstellungen versunken Zeile für Zeile liest blah blah blah.
Das wollen die Leser natürlich nicht.

Natürlich kenne auch ich den "Zauber" eines Buches ... aber Punkt ist der, dass ich genug von einem leidenschaftlichen Leser habe, dass mir das Medium egal ist und es mir um den INHALT geht, nicht um die Verpackung.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Lyrik
Hörbücher »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen