Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 3.082 mal aufgerufen
 Österreichische Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

11.07.2009 10:18
Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

Nachdem die FPÖ das Duell um Wien mit der SPÖ ausgerufen hat, scheinen andere Parteien wie ÖVP, Grüne und auch das LiF, das wieder antreten will in den Hintergrund gedrengt.
Während nun die VP versucht zwischen konservativ, reaktionär, bürgerlich und liberal alles abzudecken um von allen Seiten Wähler anzuwerben, wobei man vor allem auch auf Jugendliches und Ökologisches setzt um in den Gewässern der Grünen zu fischen, bangen die diese um die kompromisslosen Strache-Gegner, die womöglich alles daran setzten die SP klar über der FP zu halten und daher rot wählen werden. Dem LiF rechnen Experten keine großen Chancen aus.

Was wird passieren? Bis zur Wahl dauert es ja noch eine ganze Weile, weswegen wir hier solange prognostizieren und analysieren können, was sich im Wahlkampf um unserer Hauptstadt so tut.


The things you own, they end up owning you!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

11.07.2009 13:11
#2 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

zopf Offline

Säkularist


Beiträge: 156
Punkte: 156

14.07.2009 20:14
#3 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

also ich glaub ja das das ein extrem enges rennen wird um den bürgermeistersessel in wien.
wenn der SP nich noch was besonderes einfaällt glaub ich , dass die FP gewinnen wird, weil sie vor allem in den Gemeindebauten die traditionell tiefrot eingefärbt waren, massive Gewinne einfährt.
Eine Chance für die Roten könnte es sein, dass sich die Strache Gegner vermutlich hinter die SPÖ stellen weil sonst eh keiner reele Chancen hat.
Vermutlich werden darum auch noch einige Prozent von Grün, LIF vllt sogar ÖVP zu der SPÖ wandern.
Allerdings bin ich schon auf den Strache-Wahlkampf gespannt und vor allem auf das Niveau. Das dürfte so eine richtige Schlammschlacht werden.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

14.07.2009 23:05
#4 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

In Antwort auf:
wenn der SP nich noch was besonderes einfaällt glaub ich , dass die FP gewinnen wird, weil sie vor allem in den Gemeindebauten die traditionell tiefrot eingefärbt waren, massive Gewinne einfährt.

Das sie ordentlich Gewinne, gerade bei den Arbeitern einfahren werden, stimmt sicher, aber dass sie den Sieg davon tragen kann ich mir bei all dem Aufschwung trotzdem nicht vorstellen.
Nicht nur, dass es sehr Tragisch wäre, Wien in Händen der FPÖ, sondern auch, dass es etwas noch nie Dagewesenes wäre, Wien war immer schon Rot. Das allein sind natürlich keine Gründe, aber denke trotzdem ,dass die SPÖ am Ende vorne Liegen wird. 4-8 Prozent Vorsprung ist mein Tip.
Die VP wird etwa gleich beleiben und die Grünen werden vielleicht sogar verlieren, wenn sie nicht endlich mal was tun um neue Wähler anzuwerben. Ansonsten wachsen sie nie über ihre 10% Wähler hinaus.


The things you own, they end up owning you!

zopf Offline

Säkularist


Beiträge: 156
Punkte: 156

15.07.2009 14:25
#5 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

In Antwort auf:
aber dass sie den Sieg davon tragen kann ich mir bei all dem Aufschwung trotzdem nicht vorstellen.


ja da hast recht, unwahrscheinlich ist es, aber unmöglich isses nicht und ich glaube an ein sehr knappes rennen.
es kommt drauf an ob sich die Strache-Gegner wirklich hinter der SP scharen, weil nur auf ihr übliches Stammwählerpotenzial sollt die SPÖ auf keinen Fall verlassen , weil das (zum Teil) Strache abschöpfen wird.
Für mich wäre ein Strache als Wiener Bürgermeister schlichtweg eine Katastrophe, also ich hoffe inständig dass das nicht eintritt.
Vielleicht sollte die SP auch zum Teil einen Anti-FP/ Anti-Strache Wahlkampf fahren, weil auf der Gegenseite das sicher stattfinden wird.
Vielleicht wird den Menschen die noch nicht entschlossen sind, dann bewusst, dass man es auf keinen Fall soweit kommen lassen darf.
Aber wie gesagt es wird sicher ein spannender Wahlkampf.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

16.07.2009 13:35
#6 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

In Antwort auf:
ja da hast recht, unwahrscheinlich ist es, aber unmöglich isses nicht und ich glaube an ein sehr knappes rennen.
Kanpp könnte es schon werden und HC wird vor Populismus und Volksnähe nur so glänzen.
In Antwort auf:
Vielleicht sollte die SP auch zum Teil einen Anti-FP/ Anti-Strache Wahlkampf fahren, weil auf der Gegenseite das sicher stattfinden wird.
Das ist bestimmt ein wichtiger Punkt. Will die SPÖ allgemein nett wirken und sozial schwächer gestellte Menschen ansprechen, könnte sie ziemlich einfahren, weil, wie du richtig sagst eben diese Leute auch von Strache das selbe nur eindringlicher und somit effektiver hören werden.
Ein Anti-Strache Wahlkampf hingegen könnte wirkung zeigen, weil sich dann womöglich auch Grün oder unentschlossene Wähler auf die Seite der SP schlagen könnten um keinen Strache als Wiener Bürgermeister zu riskieren.
In Antwort auf:
also ich hoffe inständig dass das nicht eintritt.

Ich auch.


The things you own, they end up owning you!

zopf Offline

Säkularist


Beiträge: 156
Punkte: 156

13.08.2010 10:55
#7 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

Da die Gemeinderatswahlen ja jetzt immer näher rücken, würde mich interessieren, wie ihr die Lage seht.
Schaffts der Rotwein-Michi die absolute Mehrheit zu halten? Wenn nicht, mit wem wird er koalieren? Oder wird tatsächlich der Traum Österreichs wahr und HC wird Bürgermeister von Wien?

Letzteres wird wohl mit ziemlicher SIcherheit nicht eintreffen, schließlich hat die FP in der letzten Zeit nicht nur mit positiven Dingen für Schlagzeilen gesorgt. Die Kandidatur von Rhabarbara "Babsi" Rosenkranz war wohl einer der größten Fehler in der Strategieabteilung der FP in den letzten Jahren.
Allerdings hat auch die Kanzlerpartei SPÖ auf Bundesebene so ihre Probleme, da sie ihre Ziele nicht oder nur bedingt umsetzen kann. Und der Rückhalt der SPÖ , die Wiener Gemeindebauten, war ja bei den letzten Wahlergebnissen auch schon sehr bedenklich blau eingefärbt.
Die Grünen kämpfen mal wieder mit der Suche nach der Ideologie und dem Kampf gegen die anhaltende Stagnation bei den Wahlergebnissen.
Und die ÖVP ist in Wien ja ziemlich unbedeutend.

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

13.08.2010 16:18
#8 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

Im Grunde hast du dir die Frage schon selbst beantwortet. Keiner weis was passieren wird und wir freuen uns alle auf die Ergebnisse.



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

14.08.2010 13:56
#9 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

Das ist richtig, aber ich will trotzdem noch kurz ein bissl mehr dazu sagen.

Meine Erwartung schaut so aus, dass ich die SPÖ als Sieger sehe, während ÖVP stagniert, Grüne leicht verlieren und FPÖ etwas dazugewinnt, aber nicht so viel, dass die SPÖ ernsthaft gefährdet wäre. Falls eine Koalition von Nöten sein würde, wäre mir natürlich rot-grün am liebsten. Aber die Absolute sollte eigentlich drinn sein.


"Jeden Abend starb ich! Und jeden Abend wurde ich wiedergeboren! Feierte Wiederauferstehung…"

zopf Offline

Säkularist


Beiträge: 156
Punkte: 156

16.08.2010 15:52
#10 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

Ich weiß nicht ob ihrs schon gehört habt, aber die FPÖ hat offensichtlich den Wien-Wahlkampf offiziell eröffnet und gleich eine deftige Duftmarke gesetzt:

http://derstandard.at/1281829236346/Blog...-Blut-schuetzen

Offensichtlich will die FPÖ den Wahlkampf ziemlich aggressiv angehen, nach den Schlappen in der letzten Zeit. Ich finde vor allem die Wortwahl (auch wenns ganz offensichtlich eine Anspielung auf den Klassiker von Johann Strauss ist) äußerst bedenklich.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

16.08.2010 16:05
#11 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

Naja, was heißt bedenklich, es ist halt die alte Manier der alten Nationalisten.


"Jeden Abend starb ich! Und jeden Abend wurde ich wiedergeboren! Feierte Wiederauferstehung…"

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

16.08.2010 16:57
#12 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

"Zuviel Fremdes tut niemandem gut."
Sehr geil. Die FPÖ bekennt sich endlich zu ihrem 5mm-Horizont und zu dem Wunsch, dass alle Österreicher ein unbedeutendes, gewöhnliches und "österreichisches" Leben führen, mit Frau, Kindern, Haus und Hof. Wer will da schon von fremden, unbekannten und ungewöhnlichen Einflüssen geplagt werden?


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

16.08.2010 17:00
#13 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

Zitat
Wer will da schon von fremden, unbekannten und ungewöhnlichen Einflüssen geplagt werden?


Und wer will schon eine Pension bezahlt bekommen, wenn man dafür Kinder unreinen Blutes als Mitbürger akzeptieren müsste?


"Jeden Abend starb ich! Und jeden Abend wurde ich wiedergeboren! Feierte Wiederauferstehung…"

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

20.08.2010 17:18
#14 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

http://diepresse.com/home/politik/aussen...=/home/index.do
Was haltet ihr davon? Ein taktisch kluger Zug?


„Doch die Uhr, einst geschaffen, tickt nun unermüdlich und erbarmungslos.“

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

20.08.2010 18:59
#15 RE: Gemeinderatswahlen in Wien 2010 antworten

Ich find's komplett behindert.
Sagt ja auch bei uns keiner, dass wir die KZs abreißen sollen, oder?

Übrigens für alle, die auf facebook sind (sry, dass ich diesen Fremdkörper hier einschleppe, aber hier muss es ausnahmsweise sein^^), die Aktion find ich ganz leiwand:
http://www.facebook.com/?ref=home#!/grou...51506266&ref=ts


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen."
-Friedrich Nietzsche

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen