Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 943 mal aufgerufen
 Österreichische Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

27.05.2009 00:04
#46 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

Darauf kannste einen lassen.

Ich würds auch machen, unter einem Pseudonym. Kriegst sicher massiv Kohle.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

27.05.2009 00:05
#47 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

ja wenn der name nicht veröffentlicht wird dann schon.aber sonst wär das ja echt peinlich!

-------------------------------------------------------------------------
ich will eigentlich nur dass meine posts größer werden und besser gesehen werden, damit sie nicht so erbärmlich untergehen zwischen den anderen!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

27.05.2009 14:53
#48 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten
Klingt aber grundsätzlich ganz chillig, bis auf den Refrain mit der Melodie der Europahymne, der geht mir am Arsch.
Was den Text berifft, sag ich nichts mehr, aber der HC-Comic war niveauloser, obwohl ich die EU, als fettes Schwein mit einer Goldkette dargestellt, das durchgehend Zigarren raucht, freshe Babes hat, Geld frisst und Coks zieht, extrem geil gefudnne habe.

In Antwort auf:
ich will eigentlich nur dass meine posts größer werden und besser gesehen werden, damit sie nicht so erbärmlich untergehen zwischen den anderen!

Leg dir eine Avatar zu, dann hast du das Problem nicht mehr.


The things you own, they end up owning you!

star_fuckers Offline

Rektalbolschewist


Beiträge: 29
Punkte: 29

27.05.2009 15:42
#49 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

also wenn man glaubt die österreichische politik hat einen tiefststand dann kommt wieder mal der "h che" und rappt

wär wohl besser gewesen wenns da runtergwixt hätt aber vl fährt er ja auch mal betrunken und zu schnell mit seinem auto

zu den eu-slogans möcht ich mich eig nicht äußern denn ich finde es so unnütz dass ich dm keine ziet widme

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

27.05.2009 15:50
#50 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

Was haltet ihr eigentlich davon, dass er unbedingt glaubt, am "Ruhm" Che Guevaras mitnaschen zu müssen mit seinem "Stra-Che"?
ich finds extrem lächerlich...


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

27.05.2009 16:06
#51 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

Saugeil, der Song. Nur den Refrain hätt er sich sparen können, den Ludwig Van braucht er da gar ned so in Dreck ziehn.
Find ich super, wie er sich darstellen lässt, einfach nur so mit ner Kamera irgendwo in Wien, mal ein paar Pics aufnehmen ... total volksnah. Wieder mal ein Lied für meinen HC-Ordner :)


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

27.05.2009 16:17
#52 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

In Antwort auf:
dass er unbedingt glaubt, am "Ruhm" Che Guevaras mitnaschen zu müssen mit seinem "Stra-Che"?


Die beiden ahbe eigentlihc nichts gemeinsam, weswegen ich den Vergleich nciht angebracht finde. aber es ist schon klar, dass Che Guevaras relativ bekannt ist und mit positiven Gefühlen, wie Freiheit und Stärke in Verbindung gebracht iwrd, und deshalb für HC ein passendes Mittel zum Zweck.


The things you own, they end up owning you!

star_fuckers Offline

Rektalbolschewist


Beiträge: 29
Punkte: 29

27.05.2009 16:22
#53 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

aja stra-che hatt a sich ja bei seinem debutsong genannt
also wnn man sich seinen neuen rap ganz anhort dann bekommt man den gottverdammten refrain nimma ausm kopf....schlimm
jo volksnah issa da hc das kann man nich bestreiten aber als populist ist das auch nicht schwer

wolfis-mutti ( Gast )
Beiträge:

28.05.2009 18:47
#54 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

also ganz ehrlich find ich die fpö mittlerweile immer wählbarer, denn die bürgernähe von hc gefällt mir sehr und er ist nciht so abgehoben wie der häupl zb.
und dass es ein zuwanderungsproblem gibt ist auch unumstritten, ich glaube der hc mussnoch reifen, dennoch -für mich zumindest- ein guter politiker.
ganz im gegensatz zu den grünen, die nur stänkern und herummaulen.

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

28.05.2009 19:19
#55 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

In Antwort auf:
also ganz ehrlich find ich die fpö mittlerweile immer wählbarer, denn die bürgernähe von hc gefällt mir sehr und er ist nciht so abgehoben wie der häupl zb.

Meiner Ansicht nach handelt es sich um ziemlich offensichtlich gespielte Bürgernähe, unter anderem im Sinne von Manipulation Jugendlicher durch Musik und Comics, welche weder künstlerisch noch inhaltlich irgendeine Art von Qualität besitzen. Der Schund heute in der Post war hochgradig lächerliche Propaganda, nichts anderes.

In Antwort auf:
und dass es ein zuwanderungsproblem gibt ist auch unumstritten

Völlig richtig. Wie man jenes löst, da scheiden sich allerdings die Geister.

In Antwort auf:
ich glaube der hc mussnoch reifen, dennoch -für mich zumindest- ein guter politiker.

Gemessen an den Attributen, die offenkundig einen guten Politiker ausmachen, muss ich dir leider zustimmen. Für mich ist Strache ein fehlgeleiteter Vollidiot. Seine Prioritäten sind abwegig, seine Lösungsvorschläge nicht realisierbar oder mit einem äußerst gefährlichen Beigeschmack behaftet, und sein Nationalbestreben, sein Auftreten, sein (natürlich durch die Medien übertrieben dargestellter) Background und seine Parteiwerbung, welche sich auf dem Niveau eines Vierjährigen befindet, (zum Beispiel der schon erwähnte Comic) lassen mich nur auf eine deutlich ausgeprägte Xenophobie schließen. Dieser Reifungsprozess müsste eine 180° Drehung bedeuten, wenn schon nicht bezüglich seiner Ansichten, dann wenigstens bezüglich seines Niveaus.

PS: Freut mich, dich im Forum begrüßen zu dürfen, Gitti. :) Lebenserfahrung ist ein Punkt, von dem wir hier nicht gerade behaupten können, ihn zu besitzen.

---
Nicht Sieg sollte der Sinn einer Diskussion sein, sondern Gewinn.

star_fuckers Offline

Rektalbolschewist


Beiträge: 29
Punkte: 29

28.05.2009 22:07
#56 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

also zum zuwanderungsproblem war in dieser woche ein artikel auf der orf seite von der statistik austria in der es hieß die meisten äuslander die nach österreich kommen sind aus deutschland und dann kommt lange nichts also frage ich mich warum thematisiert die fpö dieses thema nicht...vl weil sie zur erhaltung des deutschen volkes beitragen?
und faktum ist österreich hat nur durch die einwanderung keine neg geburtenbilanz also ganz auf null reduzieren sollte man sie auch nicht

What if all the world you think you know, is an elaborate dream?

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

29.05.2009 22:40
#57 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten
Es ist schlicht und einfach so das die FPÖ wirlich nur die "dummen" Menschen anspricht. Ich sag jetzt mal wies ist.

Er gründet seinen Wahlkampf und das Parteiprogramm auf falschen Fakten und billigen Slogans. Wie mein Vorposter schon geschrieben hat (hatte ich auch vor). Die Meisten Einwanderer kommen, laut Statistik Austria, aus DEUTSCHLAND, erst auf Platz 3 Türkei! UND die Meisten Kriminellen..hmm..lass mich raten..DEUTSCHLAND? RICHTIG!

Also ist der Ganze Wahlkampf mit Abendland-ChristenHand, Wien darf nicht Istanbul werden oder ähnliche Aussagen vollkommen hinten nach und lächerlich. Er macht sachen zu Problemen die keine sind, bzw stellt sie falsch dar. Nur sind unsere östlichen Nachbarn (egal ob Kroatisch, Rümänisch oder Türkisch) ein VIEL leichteres Ziel. Es ist einfacher zu sagen, hauts die depperten Tschuschen mit der anderen Hautfarbe raus, die eh nix arbeiten und uns die Häuser ausräumen, als haut die anständigen hart arbeiteten Deutschen. Dazu kommt ja noch dass die FPÖ eine , wie soll ich sagen, leichte Affinität zu Deutschland hat...bzw seiner Vergangenheit!
Slogans wie "Wien darf nicht München werden" würden da gar nicht gut kommen.

Noch dazukommt, dass die FPÖ rein manipuliert. Sie schüren die Angst in den Menschen. Sie schüren die Angst vor der EU, vor den Einwanderern, dass man uns unser WASSER (WTF?) klaut. Das ist einfach nur billig und lächerlich. NUR: Die Menschen wissen es ja nicht besser. Die glauben das wirklich und das macht ihnen Angst. Und was tut man wenn man Angst vor etwas hat und es weghaben will...richtig! Hier kommt der gute HC ins Spiel. Er ist natürlich der große Retter und Löser unserer Probleme.
Das die ganzen Pläne reine heiße Luft sind, merkt man unter anderem an dem Video "VdB blamiert HC" auf YouTube. Hier all den Plänen steckt rein heiße Luft. DAGEGEN arbeiten Parteien wie Die Grünen mit Kompetenz und Wissen. --> Aber das zieht bei den Österreichern nicht, die hams lieber wenn man alles deppensicher (und vollkommen falsch) in einem primitiven Comic oder durch einen Rap darstellt! Weil dann muss man ja nicht denken, und mal ehrlich ist es angenehmer nicht denken zu müssen. Lassen wir doch einfach den guten HC alles für uns machen, der wirds schon regeln, das eigene Hirn bleibt daheim und ab gehts in die Wahlkabine Blau wählen. Na viel Spaß!

Eigentlich sollten sich die Bürger verarscht vorkommen. Ich mein brauche ich ein COMIC um Politik zu verstehen?.NEIN! Das ist so als würde man mit einem Erwachsenen wie mit einem Baby reden. Er wirkt nur nicht abgehoben weil er die primitive Sprache des Volkes spricht und dieses dadurch manipuliert. Der Mann ist sicher Klug, keine Frage, nur setzt er nicht auf sachliche Information sondern auf billige Manipulation und das schafft er auch. Also wer da mitspielen und mitschwimmen will, hola und viel Spaß, am Ufer der Deppen!

PS: Grundsätzlich bin ich ja ein Verfechter der Haltung "Alle Meinungen sind richtig und haben was wahres an sich" und versuche auch sie möglichst oft zu vertreten, nur bei SO offensichtlicher Dummheit(auf die FPÖ bezogen) muss ich einfach Partei ergreifen und meine Meinung sagen.

-------------------------------------------------------------------------
ich will eigentlich nur dass meine posts größer werden und besser gesehen werden, damit sie nicht so erbärmlich untergehen zwischen den anderen!

star_fuckers Offline

Rektalbolschewist


Beiträge: 29
Punkte: 29

30.05.2009 13:15
#58 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten
word!!!

das verlogenste ist das diese comics von steuergeldern bazahlt wurden, da sie die fpö als "beitrag zur politischen bildung " ausgibt

hier sieht man denn meister der lügen in aktion:
http://www.youtube.com/watch?v=t5O3nwg9gXk

What if all the world you think you know, is an elaborate dream?

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

30.05.2009 13:47
#59 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten
In Antwort auf:
"Wien darf nicht München werden"
lol, du übersiehst, dass Bayern eigentlich sowieso zu Österreich gehört! :P


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

31.05.2009 12:30
#60 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

@ (P.R.C): Starke Ansage!

In Antwort auf:
Eigentlich sollten sich die Bürger verarscht vorkommen. Ich mein brauche ich ein COMIC um Politik zu verstehen?.NEIN! Das ist so als würde man mit einem Erwachsenen wie mit einem Baby reden. Er wirkt nur nicht abgehoben weil er die primitive Sprache des Volkes spricht und dieses dadurch manipuliert. Der Mann ist sicher Klug, keine Frage, nur setzt er nicht auf sachliche Information sondern auf billige Manipulation und das schafft er auch. Also wer da mitspielen und mitschwimmen will, hola und viel Spaß, am Ufer der Deppen!

Eigentlich ist der COmic ja eine Beleidigung. Und zwar nicht nur für Ex-Jugoslawen, Moslems, Schwarze und Linke, sondern für jeden, der den Comic zugesendet bekommen hat und ein halbwegs klar denkender nicht völlig vertrottelter Jungendlihcer ist. Denn mal im ernst, der Comic ist deratig billig, schwarz-weiß gemalt, so einfach, dass ihn zehnjährige verstehen würden. Wörter wie Neutralität sind als Fußoten angeführt, weil das ja ein 15-23 jähriger, denn an Jugendliche dieses Alters wurde der Comic verscickt, eher nciht wissen wird.
Halten die uns für absolute Vollhonks, die nicht nur nicht bemerken, dass der Comic völlig unsachlich ist und wirklich alle Klischees und Vorurteile abfährt, sondern den Mist dann auch noch glauben und weiter verzapfen?
Und das gaze heißt dannacuh noch politische Bildung! (keine Parteiwerbung)
In Antwort auf:
das verlogenste ist das diese comics von steuergeldern bazahlt wurden, da sie die fpö als "beitrag zur politischen bildung " ausgibt

DAs wusste ich nicht, echt schlimm eigentlich!
In Antwort auf:
lol, du übersiehst, dass Bayern eigentlich sowieso zu Österreich gehört! :P

Bist du sicher, ich behaupte ja, dass viel eher Östereich zu Bayern gehört!


The things you own, they end up owning you!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen