Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 943 mal aufgerufen
 Österreichische Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

08.05.2009 18:10
#16 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten
In Antwort auf:
Das ist sicher ne Image-Sache: Wer zwei h in seinem Usernamen hat, der muss es auch sonst häufiger verwenden.


Kommt so in etwa hin. Eigentlich ging's mir ja nur ums "...vieh" => viehl ^^


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Atheist Offline

Whistleblower


Beiträge: 74
Punkte: 69

20.05.2009 12:24
#17 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

Mölzer hat den Slogen erklärt.

Es geht um das Christentum im kulturellen Sinn und nicht im religiösen.

jaja.
Ich finds vor allem peinlich, dass man mit dem selben Layout zu geschätzen 10 Wahlen antritt.

Nieder mit der Inflation!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

20.05.2009 13:42
#18 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

Ich bin schlichtweg nicht bereit zu akzeptieren, dass jemand behauptet, das Christum hätte ein Vorrecht auf Europa!
Religionen kommen und gehen, breiten sich aus, werden zurück gedrengt, bleiben im Verborgenen oder machen sogar Politik. Warum sollte das Christentum etwas besonderes sein?


The things you own, they end up owning you!

TreeHugger Offline

Renegat


Beiträge: 205
Punkte: 205

22.05.2009 20:44
#19 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

In Antwort auf:
Warum sollte das Christentum etwas besonderes sein?

Ist es auch nicht.


Bei dem Slogan gehts der FPÖ ja einzig und allein darum, der dummen Bevölkerungsmasse einzureden, dass unser Land(also auch "unsere" Religion) uns gehört und dass keine andere Kultur oder Religion hier versuchen sollte sich auszubreiten. Die ganzen Leute mit ihren bescheuerten patriotischen Anwandelungen denken dann, "jo supa, do is ana der mog de scheiß moslems genauso weng wie i, den wö i!!"



Übrigens habe ich letztens mit ein paar Leuten über genau diesen Slogan diskutiert und die meisten von ihnen dachten, dass das Abendland irgendwo "dort unten, in ägypten oda so" ist. Also ich ignoriere das und hoffe stark, dass wenigstens ein Großteil der Bevölkerung so weit ist das Abendland vom Morgenland zu unterscheiden. ^^



When logic and proportion
Have fallen sloppy dead
And the White Knight is talking backwards
And the Red Queen's "off with her head!"
Remember what the dormouse said;
"FEED YOUR HEAD"

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

23.05.2009 13:34
#20 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

Das ist ja gearde das Schlimme. Die FPÖ weiß genau wie dämlich ihre Slogans teilweise sind, verwendet sie aber dennoch, weil sie eben beim vertrottelten Volk derb gut ziehen.
Insofern, sollte ich mich was die Vorherrschaft der Christen im Abendland betrifft weniger bei der FPÖ beschwerne, sondern bei großen Teilen des Volkes, weil ja die Partei eigentlich nur sagt, was die Menschen hören wollen.


The things you own, they end up owning you!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

23.05.2009 15:38
#21 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

In Antwort auf:
Übrigens habe ich letztens mit ein paar Leuten über genau diesen Slogan diskutiert und die meisten von ihnen dachten, dass das Abendland irgendwo "dort unten, in ägypten oda so" ist. Also ich ignoriere das und hoffe stark, dass wenigstens ein Großteil der Bevölkerung so weit ist das Abendland vom Morgenland zu unterscheiden. ^^

Das ist wirklich deprimierend, sogar meine Mutter hat das verwechselt...
Aber insofern wird's ws zu ihrem Wahlerfolg weniger beitragen... außer die Leute wollen unbedingt einen neuen Kreuzzug...


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

TreeHugger Offline

Renegat


Beiträge: 205
Punkte: 205

23.05.2009 16:07
#22 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

In Antwort auf:
außer die Leute wollen unbedingt einen neuen Kreuzzug...


Weiß nicht ob das wer mitbekommen habt, aber im KZ Mauthausen haben irgendwelche Trotteln riesengroß "WAS UNSEREN VÄTERN DER JUD IST FÜR UNS DIE MOSLEMBRUT SEID AUF DER HUT! 3. WELTKRIEG - 8. KREUZZUG" and eine Mauer geschmiert.
Das zum Thema Kreuzzug. ^^



When logic and proportion
Have fallen sloppy dead
And the White Knight is talking backwards
And the Red Queen's "off with her head!"
Remember what the dormouse said;
"FEED YOUR HEAD"

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

23.05.2009 19:00
#23 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten
Die sollen nur kommen, aber sie werden's nicht mal bis nach Kleinasien schaffen.
Zuerst in Bosnien, dann im europäischen Teil der Türkei, wird es ihnen bereits an den Kragen gehen.


The things you own, they end up owning you!

Tragedy Offline

Dissident


Beiträge: 90
Punkte: 90

23.05.2009 19:28
#24 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

Mal abgesehen davon, dass alles was die FPÖ schreibt bzw. verspricht oder was sonst noch alles ,ein einziger Schmarn ist (mir fällt derzeit kein treffender Ausdruck ein, obwohl er mir auf der Zunge trampelt^^), sind die Werbe-Plakate (etc.) ziemlich schlecht animiert .. xD

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

23.05.2009 23:08
#25 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

Also die Rüge vom Faymann hat mir gefallen. Hat nicht irgendein Kardinal auch was dazu gesagt?


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

24.05.2009 09:18
#26 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

In Antwort auf:
Also die Rüge vom Faymann hat mir gefallen.

Ich als Entenhasser geb das nur ungern zu, aber ... ja, das war ganz gut, was er da gesagt hat.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

24.05.2009 11:42
#27 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

In Antwort auf:
Hat nicht irgendein Kardinal auch was dazu gesagt?

Ja, Kardinal Schönborn, hoffe, der heißt wirklich so, hat klargestellt, dass das Kreuz als Symbol Christi, und damit als Symbol für Nähstenliebe, nicht als Mittel zum Kampf gegen andere Religionen, das heißt gegen andere Menschen, missbraucht werden darf.
Ob diese EInsprüche irgendwas nützen werden, wird sich bei der Wahl zeigen, aber ich denke eher nicht.


The things you own, they end up owning you!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.05.2009 10:04
#28 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten
In Antwort auf:
Hat nicht irgendein Kardinal auch was dazu gesagt?

vll meinst du diesen Abt, den sie in der News interviewt haben...?
Ich denk mir nur, dass die Auswahl an "irgendwelchen" Kardinälen in Österreich nicht allzu groß ist...^^
In Antwort auf:
Ich als Entenhasser
Vergleichst du den Typen grad mit eier Ente? Für mich hat der eher was von 'nem Aal... Und was den "Entenhasser" betrifft: Was ist dann mit deiner heißgeliebten gelben Kuschelente in deinem Zimmer...? :P


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

TreeHugger Offline

Renegat


Beiträge: 205
Punkte: 205

25.05.2009 10:47
#29 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

Kardinal Schönborn hat in seiner Predigt zu Christi Himmelfahrt, eh wie Kirk schon geschrieben hat, gesagt dass das Kreuz, als Zeichen der Versöhnung und der Feindesliebe, nicht missbraucht werden darf.
In der News ist irgendein Interview von so nem Propst, Maximilian Fürnsinn, oder so ähnlich.
Hat übrigens wer das Strache-Interview in der News gelesen? Ich habs witzig gefunden, über den Typen kann ich eigentlich nur noch lachen.



When logic and proportion
Have fallen sloppy dead
And the White Knight is talking backwards
And the Red Queen's "off with her head!"
Remember what the dormouse said;
"FEED YOUR HEAD"

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.05.2009 11:12
#30 RE: FPÖ - Umstrittener Slogen zur EU-Wahl antworten

Ja genau, der war's... Ja, hab mir den ganzen Müll durchgelesen... Ich glaub, wenn du dir Strache-Interviews aus den letzten... fünf Jahren oder so suchst und die Sätze ausschneidest, kannst du dir das in der News fast wörtlich zusammenbasteln... ^^
Soll sich echt mal was neues einfallen lassen.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen