Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 649 mal aufgerufen
 Österreichische Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

22.04.2009 21:41
#16 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

kann ich nur unterstreichen... unser director ist genauso; nächsten mittwoch müssen die beiden achten klassen (da gehör ich leider auch dazu) mit unserem heiß geliebten Herrn Außenminister ins Lentos gehen. Denn es gibt da ja so Connections...


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

24.04.2009 00:30
#17 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

Jaah! Connection ist ja DAS Wort der Stunde. Gleich neben "decision" und "challenge"... Kommt mir grad das Kotzen!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

02.05.2009 16:27
#18 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

Lustig wirds, wenn dann im Deutschunterrericht vom Lehrer selbst Worte wie Brainstorming (extrem deutsch gesprochen: bwainstorrmink) kommen. Die Aussprache englischer Wörter ist für Nicht-Englisch Lehrer an meiner Schule, einer AHS eine echte Herausforderung.

Was dieses Anliegen der FPÖ betrifft, so muss ich sagen, dass ich das nicht unbedingt ernst nehme.

In Antwort auf:
"Wenn junge Menschen mit Anglizismen um sich werfen, um zu zeigen, wie gescheit sie sind, dann wollen wir das nicht"


Und diese Aussage würde ich als eifersüchtig bezeichnen!

The things you own, they end up owning you!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

02.05.2009 19:45
#19 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

In Antwort auf:
Die Aussprache englischer Wörter ist für Nicht-Englisch Lehrer an meiner Schule, einer AHS eine echte Herausforderung.


lol, du solltest mal meinen Physiklehrer hören!
Der redet ja normal schon so, dass du spätestens beim dritten Wort seine Abstammung aus den tiefsten Tiefen des Mühlviertels heraushörst, und auf Englisch ist das keinen Deut besser, seine "englischen" Wörter versteh ich nur dann, wenn er sie aufschreibt, und alleine das dann lesen ist bei ihm schon ne Herausforderung.
Zitat:
Ph-Lehrer: "Ah jo, de fünftn san jo grod in Englaund oda so..."
Ein Klassenkamerad: "Eigentlich in Irland."
Ph-Lehrer: "Englaund, Irlaund, wuascht, des is sowiso ois des söwe fia mi..."
[minimale Änderungen des Wortlauts vorbehalten]
Und dann kürzt er wieder mal 3600 mit Pi... weil das ja so ungefähr 1000 ist... Kein Wunder, dass seinen Ergebnisse nie stimmen.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

02.05.2009 23:09
#20 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

I lol'd nach dem i read that shit, if you know I meine -.-

Wo diese Idee Anklang finden könnte ist denke ich bei den älteren Leuten der Gesellschaft. Ich kenn das von meine Großeltern die sich immer aufregen wenn in der Zeitung manchmal "denglische" wörter vorkommen. Aber sonst -.- lächerlich

Zu Primetime sag ich wie ein Vorposter "Viertel üba Ochte". Generell habe ich nichts gegen Anglizismen, solang sich die Verwendung in Grenzen hält.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

04.05.2009 15:10
#21 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

In Antwort auf:
Und dann kürzt er wieder mal 3600 mit Pi... weil das ja so ungefähr 1000 ist... Kein Wunder, dass seinen Ergebnisse nie stimmen.


LOL, das ist für ihn also auch alles das selbe.
Mein Physiklehrer hätte ihn etweder eine Stunde lang sprachlos angestarrt, oder ihn einfach sofort getötet.

The things you own, they end up owning you!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

04.05.2009 15:21
#22 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

Und mein Mathelehrer hätt nen Anfall gekriegt und sich dann die Kugel gegeben... oder eher meinem Ph-Lehrer die Kugel gegeben... und sich dann selbst aufgehängt, weil er dann endlich gewusst hätte, warum diese Klasse so schlecht in Mathe ist und er einsehen hätte müssen, dass jetzt wirklich schon alles verloren ist.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

04.05.2009 16:27
#23 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

Weils ja auch irgendwie zum Thema passt: Wie sehr verwendet ihr Internetwörter im echten Leben? Also lol, wut, g, etc.?

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

04.05.2009 16:40
#24 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

Wenn ich ich nur einen hör der statt zu lachen oder zu kichern so trocken "lol" sagt, omg da kommts mir echt hoch. Selbes gilt für "We Te eF" statt "What the Fuck"/"Oida scheiß me au"...
Solche Kürzel sollen da bleiben wo sie her sind und zwar im Internet. (Bin ich ein Rassist wenn ich sowas sage? oO)

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

04.05.2009 16:41
#25 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

Viel zu oft, vor allem lol und wut.
Wobei wut kein reines Internetwort ist, sondern nur ein Versuch, ein slangish-ausgesprochenes "what" darzustellen.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

04.05.2009 16:47
#26 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

Also ich kanns auch nicht hören, wenn jemand rum-lol-d.
Aber das Schlimmste ist ein schlichtes, trockenes *g*. Da kann ich nur WUT? rufen, wenn ich sowas hör- 3 mal PFUI!!

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

04.05.2009 18:38
#27 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

Von den Kürzeln eigentlich nur "lol", obwohl ich mir das mittlerweile auch schon beinahe wieder abgewöhnt habe.
"What the Fuck?" sag ich dafür ungefähr 20 Mal am Tag.

---
Nicht Sieg sollte der Sinn einer Diskussion sein, sondern Gewinn.

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

04.05.2009 21:07
#28 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

"lol" ist dagegen nicht so schlimm wie "oida"- ich kann es nicht mehr hören!
V.a. wenn kein Satz mehr ohne auskommt... nochmal 3 mal PFUI!

TreeHugger Offline

Renegat


Beiträge: 205
Punkte: 205

04.05.2009 21:27
#29 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

oida wüst motzn, oida?!!


Mich nervts wenn ich Leute treffen die einfach nur noch so reden.. lol oida rofl wtf, blabla. Da kann ich nur noch würgen und um unsere schöne Sprache weinen.



When logic and proportion
Have fallen sloppy dead
And the White Knight is talking backwards
And the Red Queen's "off with her head!"
Remember what the dormouse said;
"FEED YOUR HEAD"

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

04.05.2009 22:42
#30 RE: FPÖ - Vorstoß zum "Schutz der deutschen/österreichischen Sprache" antworten

Wenn das erste Buch rauskommt, in dem LOL steht und das an der Uni gelehrt wird, dann bin ich hier weg...für immer. Dann ist eh nix mehr zu retten.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen