Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 408 mal aufgerufen
 Film und Fernsehen
Seiten 1 | 2
Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

27.05.2009 00:09
#16 RE: Kinotip? antworten

Wenn Konsumliteratur erfolgreicher ist, als gute Literatur, dann tut das jedem Germanisten weh ^^

Hat er behauptet, es sei alles wahr??


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

27.05.2009 00:23
#17 RE: Kinotip? antworten

Ja, er betont immer wieder, dass alle Technik, alle Organisationen, alle Schauplätze, alle historischen Daten Fakten sind, bei jedem Buch.

Gestörter Hund.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Padre Offline

Dissident


Beiträge: 105
Punkte: 105

27.05.2009 14:41
#18 RE: Kinotip? antworten

Die Bücher selbst als Unterhaltungsliteratur gefallen mir eigentlich ganz gut. Hab bis auf Meteor glaube ich die meisten durch. Sind einfach unterhaltsam. Der wahrheitsgehalt dahinter sei einfach mal dahingestellt. Ich meine als ich Diabolus gelesen habe hatten wir genau das gleiche Thema in der Schule, von wegen Chiffrieralgorithmen usw, das lies sich sogar irgendwie nachvollziehen, lässt sich ja so einiges in seinen Romanen, aber daran glauben sollte man einfach nicht.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

27.05.2009 15:43
#19 RE: Kinotip? antworten

Naja, er bläst seine Geschichten halt immer sehr auf und muss schauen, dass er dann irgendwie wieder rausfindet, mir kommts so vor als würd er ohne viehl Plan einfach drauflosschreiben... Und wenn nicht, ist das eher noch ein Minuspunkt für ihn.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

27.05.2009 22:51
#20 RE: Kinotip? antworten

Ich glaube schon, dass dieser Mann immer ein ordentliches Konzept hat, denn seine Geschichten sind trotz allem Blabla und Tamtam dennoch halbwegs komplex aufgebaut. Wenige erfolgreiche Autoren schreiben ohne Plan drauf los- so etwas tut MAN nicht ^^

Es erfordert wohl sogar einige Planung, um aus einer Menge unbelegter Thesen einen Bestseller zu machen.


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

28.05.2009 14:58
#21 RE: Kinotip? antworten

Bis zu einem gewissen Punkt ja, ok, da hab ich vll ein wenig übertrieben, aber die Enden kommen mir immer so zusammengeschuster vor!


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

28.05.2009 17:31
#22 RE: Kinotip? antworten

Ja, man kann es eh nicht wissen, was der Mann sich dabei denkt. Vielleicht bastelt er ja wirklich einfach irgendein Ende dran, damit sich ein Schluss gerade noch so ausgeht ^^

Kinotip: Ich schau mir gleich "Kleine Fische" an und hoffe, er ist gut. Kennt den wer?


Das einzige, was man von einem Menschen wissen soll, ist es, ob er unsere Gedanken fruchtbar macht. Es sollte keine andere Menschenkenntnis geben als diese.

Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

30.05.2009 18:02
#23 RE: Kinotip? antworten

Zitat von Sigi_2
"The Last House on the Left" dürfte a sehenswert sein, hatte aber selbst noch keine zeit den anzuschaun.


Bin jetzt dazu gekommen das i mir den Film anschau und i muas sogn, der woa nedmoi so schlecht
i moan de story is zwoa vo guad weit weg
owa mei bedürfnis in am horrorfüm noch blutszenen, gewalt und auf de fressn kriagn is eigentlich vollkommen erfüllt wordn.
von mir griagt der Film 7 von 10 sterne, also durchaus wos, des ma sich onschaun kon, wenn wem langweilig is

----------------

born to be good
but i'm better

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

08.06.2009 22:58
#24 RE: Kinotip? antworten

auch mit der gefahr mich zu wiederholen ;D

Official Trailer - Berlin Calling

http://www.youtube.com/watch?v=aTN6JWfqSmQ&feature=related

Bericht darüber + Interviews

http://www.youtube.com/watch?v=YFm9g0YqnqA&feature=related



Ich putze hier nur!

Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

14.06.2009 00:36
#25 RE: Kinotip? antworten

Drag me to hell

gestern gesehen, ganz gut eigentlich, nur meine qualität des films ließ zu wünschen übrig
gute Handlung, viel unnützes Zeug, genau das was man sehen will.

7 von 10.

----------------

born to be good
but i'm better

Seiten 1 | 2
Scrubs »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen