Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 384 mal aufgerufen
 Allgemein
Seiten 1 | 2
stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

13.09.2009 21:55
#16 RE: Burschenschaften antworten

lol, OK, das ist natürlich ein harter Schlag... ^^
Nee, sag ma mal so: Wenn man danach geht, wie ich mir das vorstelle, und so planlos bin ich dann auch wieder nicht...
Ich hab mich über EF lang und breit informiert, und ich glaube, dass es zT sicher recht lustig gewesen wäre.
Außerdem war, wie du dir denken kannst, meine Schule vollgestopft mit Burschenschaftern, wodurch ich zwar rein von der Organisation und so nicht wirklich was mitbekommen hab, dafür aber einiges von ihrem Umgang miteinander und was beim letzten Treffen am WE wieder so los war und so weiter...
Insofern, und auch aufgrund der Tatsache, dass ich in etwa weiß, was für Situationen mir einfach auf den Arsch gehen, kann ich das glaub ich in etwa einschätzen...


Sic vis pacem: Parabellum!

zopf Offline

Säkularist


Beiträge: 156
Punkte: 156

13.09.2009 22:21
#17 RE: Burschenschaften antworten

interessantes thema, also ich persönlich kenn zwar nicht mal eine hand voll burschenschafter, die aber wie iwer vor schong esagt hat, durchwegs unsympathisch sind.
und interessanter weise sind die wirklich alle deutschnational eingestellt, also genau so wie es in den medien rüberkommt.
in den medien werden die ja wirklich allesamt wie ein einziger brauner haufen dargestellt.
Allerdings hört man auch immer nur von gewissen Burschenschaften , die offensichtlich am bekanntesten sind: Vandalia, Olympia und ähhm, mehr falln mir eh schon nicht mehr ein^^

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

13.09.2009 22:26
#18 RE: Burschenschaften antworten

mir fallen noch Rektalia und Analia ein.



Wir tanzen warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

13.09.2009 22:28
#19 RE: Burschenschaften antworten

Naja, dass die alle so deutsch-national wären ist eig in unserer Schule nicht so gewesen, aber alle so typische Bonzenkinder und ÖVP-Wähler mit zurückgeleckten Haaren, die alles in den Arsch geschoben bekommen und sich dabei ziemlich geil fühlen...
Das war so ca. mein Durchschnittseindruck...

/edit:

In Antwort auf:
mir fallen noch Rektalia und Analia ein.


Der Tag wird auch schon lang, was...? ^^
Vll solltest du doch lieber auf der Hobbypsychologenschiene bleiben... xD


Sic vis pacem: Parabellum!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

04.10.2009 17:22
#20 RE: Burschenschaften antworten

Ich war gestern und vorgestern in Straßburg und hab dort eine deutsche Touristengruppe von Senioren gesehen. Es waren etwa 20 Leute darunter sicher 2/3 Männer, die alle beige Sachen anhatten, keineKragen an ihren Hemden und manchen eine kleinen Hut, von der Form her wie ein Fez (islamische Kopfbedeckung der Männer), aber in rot, gelb, grünem Streifenmuster. Alle mit denen ich dort war, waren sich sicher, dass es sich hier um alte Burschenschaftler handelt, nur was für welche. Kann irgendemand was zu der beschriebenen Kleidung sagen?

Der ärgste Chiller der Gruppe hatte aus so ein Hütlein auf und saß in einem Rollstuhl.


14. Do not argue with trolls - it means that they win
15. The harder you try the harder you will fail

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen