Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 463 mal aufgerufen
 Allgemein
Seiten 1 | 2
stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

08.09.2009 20:59
#16 RE: 9/11 - Wahrheit antworten

lol, sry Leute, aber das Vid ist einfach hammer!
http://www.youtube.com/watch?v=SIbqaybkbWI&NR=1
Ich mein, das Vid an sich ist jetzt nicht außergewöhnlich, aber die Kommentare sind sooo geil! xD
...
"I told you that sucker was gonna go...
"It's coming here, isn't it?"
"What, the cloud?"
"Yeah, look at it!"
"Ooooh ya!" [die Stelle hat mich so an Gray erinnert btw.... ^^]
"What do we do? Jump inside?"
"Noo..." [und schon wieder Gray... xD]
"So you come up here?"
"Noo... The World Trade Center is... [?]"
"But there are people down there!"
"No, there's nobody down there either, they cleared the street. See, that is why they tried to put that fire out!"
rofl
I told you, that sucker was gonna go... ich könnt mich tagelang krummlachen, diese Meldung ist einfach unbeschreiblich...

...

btw, auch wenn das jetzt pietätslos und so sein mag, aber man kann nicht sagen, dass es nicht geil ausschauen würde, wie die Flugzeuge da in die Türme reinkrachen... einen gewissen Unterhaltungswert hat es unbestreitbar!

Aber zurück zum Thema:
Hab mir jetzt mal eben das Video von Sigi gegen und muss da leider widersprechen, wenn er damit sagen will, dass es gesprengt wurde, wenn so ein Gebäude einstürzt kann man glaub ich durchaus erwarten, dass bereits kurz vor dem sichtbaren Zusammenbruch zu hören ist, wie die letzten stabilisierenden Irgendwasse in den Arsch gehen. Das ist es glaube ich, was du meinst. Und außerdem sackt es beinahe gleichzeitig ab, das sind keine 2 Sekunden.
Was das WTC 7 betrifft... ich muss zugeben, dass da irgendwie an mir vorbei gegangen ist, dass da neben den Twin Towers noch was draufgegangen ist, ich glaub zwar, das irgendwann mal gehört zu haben, aber wirklich gemerkt hab ich mir das nicht...
Ok, such mir grad Infos drüber, auf jeden Fall muss man mal dazusagen, dass das ganze 7 Stunden nach den Twin Towers eingestürzt ist, was natürlich für ein großes Feuer eine Menge Zeit ist eine Menge Schaden anzurichten.
Wenn es außerdem heißt, dass noch nie so ein Gebäude aufgrund von Hitze zusammengebrochen ist, sollte man sich vll auch noch fragen, wann jemals ein Gebäude derartigen Belastungen ausgesetzt war, dass man das vergleichen könnte. Zuerst brechen zwei riesige Wolkenkratzer daneben zusammen, während es eh schon brennt, dann breitet sich das Feuer noch weiter aus, enorme Hitze entsteht, die den Trägerstahl aufweicht... Muss ja nicht sein, dass er völlig schmilzt, aber wenn er genug aufgeweicht wird, bricht irgendwo etwas zusammen, was wiederum das ganze restliche Gebäude noch mehr destabilisiert.
...
Ich sehe grade, Wikipedia spricht von der Wärmeausdehnung der Streben, die sie von den Säulen abspringen haben lassen, also müsste das Metall nicht mal aufgeweicht worden sein... Wiederum ist hier der lange Zeitraum von 7 Stunden zu beachten, während derer der Stahl enormen Spannungen ausgesetzt war...
Weiters ein Zitat:
"Auch eine Sprengung des Gebäudes, die Gegenstand einiger Verschwörungstheorien zum 11. September 2001 ist, wird ausgeschlossen, weil unbeobachtet weder die erforderliche Menge TNT in das Gebäude hätte gebracht werden können, noch Zeugen über eine - notwendigerweise schwere - Explosion berichtet haben."
Was außerdem dagegen spricht, ist die große Menge an Wissenschaftlern, die an der Untersuchung beteiligt waren (über 300), es wäre praktisch unmöglich, eine so große Menge stillzuhalten, außerdem hätte man irgendwelche Reste von Sprengstoff finden müssen...
Wenn ich mir vorstelle, wie ganz einfach ein Stockwerk zusammenbricht, das nächste runterschlägt usw. kommt mir das eigentlich schon ziemlich logisch vor, außerdem hatte das Gebäude im Vergleich zur Höhe eine halbwegs große Fläche, und nichtmal die ungleich höheren und schmaleren Twin Towers, die immerhin seitlich von Flugzeugen getroffen wurden, sind irgendwie umgekippt oder so, sondern einfach gerade zusammengebrochen, warum also sollte es bei diesem Gebäude anders sein?


Sic vis pacem: Parabellum!

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

08.09.2009 23:29
#17 RE: 9/11 - Wahrheit antworten

In Antwort auf:
weil unbeobachtet weder die erforderliche Menge TNT in das Gebäude hätte gebracht werden können,


Wieso genau TNT? So eine schwachsinnige Meldung. Kann ja jeder Sprengstoff gewesen sein. Und wenn die Regierung das da reinbringen wollen würde, wär das glaub ich kein Problem hinzubekommen. Übrigens; jemand schon mal daran gedacht, dass das Gebäude nicht rein gesprengt wurde, sondern vorher auf die eine oder andere "präpariert", sodass es "schöner" zusammenstürzt?

In Antwort auf:
noch Zeugen über eine - notwendigerweise schwere - Explosion berichtet haben."


Doch, haben sie.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

09.09.2009 00:30
#18 RE: 9/11 - Wahrheit antworten

Es gibt da sogar einen Typen, der als letzter WTC 7 verlassen hat.
Der hat von der Evakuierung nichts mitbekommen (man hat ja auch nicht gedacht, dass das Teil einstürzt). Er bezeugt, dass er Explosionen hörte, bevor das Ding über ihm zusammenbrach (aber gut, der kann alles gehört haben).

Das mit dem Stahl und dem Schmelzen etc. wurde ja schon oft widerlegt. Das braucht man nicht mehr wiederholen.

Interessant ist, dass das Gebäude in nur wenigen Stockwerken brannte. Ein Zusammenbruch aufgrund so kleiner Brände ist auszuschließen würd ich sagen. Wie oft haben solche Häuser schon gebrannt? Es gibt einen Vergleichsfall in Madrid, wo ein derartiges Hochhaus 2 volle Tage lang komplett ausbrannte (mit Stahl!) und es geschah- nichts! Es brannte eben aus, das was Häuser halt so tun.


Can`t get away from my white elephants...

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

09.09.2009 13:00
#19 RE: 9/11 - Wahrheit antworten

In Antwort auf:
Übrigens; jemand schon mal daran gedacht, dass das Gebäude nicht rein gesprengt wurde, sondern vorher auf die eine oder andere "präpariert", sodass es "schöner" zusammenstürzt?

Wie gesagt, wenn einfach ein Stockwerk einstürtzt und so die anderen auch runterschlägt, kann ich mir durchaus vorstellen, dass das nicht mal notwendig ist, siehe Twin Towers.
Abgesehen davon aber durchaus möglich, da könnte man dann noch hinzufügen, dass es vll nicht einmal nur präpariert wurde, damit es schöner zusammenstürzt, vll wurde es sogar präpariert, damit es überhaupt zusammenstürzt...

In Antwort auf:
Es gibt da sogar einen Typen, der als letzter WTC 7 verlassen hat.
Der hat von der Evakuierung nichts mitbekommen (man hat ja auch nicht gedacht, dass das Teil einstürzt). Er bezeugt, dass er Explosionen hörte, bevor das Ding über ihm zusammenbrach (aber gut, der kann alles gehört haben).


Das ist so 'ne so-lala-Sache, wenn da wirklich die Stahlträger abspringen und die Stockwerke einstürzen, macht das auch 'ne Menge Krach, und zwar schon bevor der ganze Scheiß zusammenbricht, ich würd mich da eher nicht darauf verlassen, was jemand gehört, sondern eher, was jemand gesehen hat...

Ich will ja nicht behaupten, dass da von Seiten der US-Regierung nichts gelaufen ist, aber ich bin auch dagegen, da mehr hineinzuinterpretieren als sinnvoll und da irgendwelche haarsträubenden Geschichten zu erfinden, solange man nicht wirklich konkrete Beweise dafür hat.
Und das alles bisher sind vll Indizien, aber trotzdem bleibt der ganze Rest reine Spekulation...


Sic vis pacem: Parabellum!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen