Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 674 mal aufgerufen
 Feder & Papier
Seiten 1 | 2
mr_self_destruct Offline

Whistleblower


Beiträge: 63
Punkte: 63

18.05.2009 21:52
Geniale Bücher antworten

Machmas mal so:

Welche Bücher sind extrem wichtig für euch?

Oder, welche Bücher findet ihr einfach genial, vom Stil oder vom Inhalt her?

Lg'tschi

____________________________
Vergeblich - die Winde
Dem Herzen im Hafen

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

18.05.2009 22:01
#2 RE: Geniale Bücher antworten

Becketts "Warten auf Godot" fasziniert mich schon seit längerer Zeit.
Mir gefällt dieses existentialistische Dilemma und die Leere, die Sinnlosigkeit und die Absurdität des ganzen Werks.

---
Nicht Sieg sollte der Sinn einer Diskussion sein, sondern Gewinn.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

19.05.2009 10:42
#3 RE: Geniale Bücher antworten

Da kann ich nur zustimmen... eines der sinnlosesten Bücher, die ich je gelesen habe - aber auf seine ganz eigene Art sehr faszinierend.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Atheist Offline

Whistleblower


Beiträge: 74
Punkte: 69

20.05.2009 12:29
#4 RE: Geniale Bücher antworten

Wirklich wahnsinnig sinnlos!

hm.
Sofies Welt - Jostein Gaarder
Spieltrieb - Juli Zeh
Manifest der Kommunistischen Partei - Karl Marx
Tochter des großen Stromes - Hong Ying
Tanz mit dem Schafsmann - Haruki Murakami
Das Wetter vor 15 Jahren - Wolf Haas
Die Liebesblödigkeit - Wilhelm Genazino

Nieder mit der Inflation!

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

20.05.2009 17:03
#5 RE: Geniale Bücher antworten

Who needs Emotions? - The Brain meets the Robot


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

TreeHugger Offline

Renegat


Beiträge: 205
Punkte: 205

22.05.2009 00:02
#6 RE: Geniale Bücher antworten
In Antwort auf:
Sofies Welt - Jostein Gaarder


srsly? Ich glaub das ist eins der langweiligsten Bücher das ich je gelesen hab..



When logic and proportion
Have fallen sloppy dead
And the White Knight is talking backwards
And the Red Queen's "off with her head!"
Remember what the dormouse said;
"FEED YOUR HEAD"

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

22.05.2009 10:41
#7 RE: Geniale Bücher antworten
In Antwort auf:
Ich glaub das ist eins der langweiligsten Bücher das ich je gelesen hab..

Stimmt eigentlich... das war wirklich ziemlich zäh.

Geniales Buch:
The Hitchhiker's Guide to the Galaxy, Douglas Adams

Einfach köstlich... Wobei ab dem vierten Teil (So long and thanks for all the Fish) find ich die Interessantheit dann schon stark abnimmt... aber bis zum Dritten find ich das einfach genial.

1984 von George Orwell hab ich jetzt letztens auch wieder mal gelesen und ich muss sagen: Echt gutes Buch, spricht mich schon sehr an... Mich fasziniert immer wieder wie genau er sich das ganze überlegt hat wie das funktioniert... doubleplusgoodwise!
Wobei ich die ältere deutsche Übersetzung besser finde als die neuere, was Newspeak betrifft. "Zwiedenken" ist find ich eine bessere Übersetzung für "Doublethink" als "Doppeldenk", auch wenn das wörtlich genommen näher hinkommt. Genauso "Quaksprech" statt "Entenquak". Ok, es ist "authentischer", aber es hört sich beschissen an. Genauso wie "Undenk" für "Crimethink/Thoughtcrime". Außerdem find ich, das letzteres nicht mal den Sinn gut wiedergibt.
Also am besten auf Englisch lesen!


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

22.05.2009 14:26
#8 RE: Geniale Bücher antworten

In Antwort auf:
srsly? Ich glaub das ist eins der langweiligsten Bücher das ich je gelesen hab..

Ich habs mir ja noch verkniffen ... ;)


In Antwort auf:
1984 von George Orwell hab ich jetzt letztens auch wieder mal gelesen und ich muss sagen: Echt gutes Buch, spricht mich schon sehr an... Mich fasziniert immer wieder wie genau er sich das ganze überlegt hat wie das funktioniert... doubleplusgoodwise!

Das Buch sollte im 21. Jh Pflichtlektüre für jeden Menschen werden.

Beim Neusprech gehts eh nur um den Grundgedanken, den man verstehen muss (und der wird egal durch welche Übersetzung verständlich transponiert). Außerdem: Je "mieser" und unästhetischer die Übersetzung ist - desto besser! Schließlich zeichnet sich Neusprech durch eine banale, "unschöne", funktionelle Art aus.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

22.05.2009 20:09
#9 RE: Geniale Bücher antworten

Das mag schon sein, aber nicht absichtlich. Der Sinn dahinter ist doch, dass die Leute nicht mehr über so Sachen wie "Freiheit" etc. nachdenken können, Sprache nur mehr zur absolut notwendigsten und effektivsten Informationsweiterleitung verwendet wird.
Aber "Doppeldenk" find ich nicht gut, auch vom Verständis her nicht; ich find "Zwiedenken" transportiert den Sinn besser, auch wenn man's natürlich ohne Erläuterung trotzdem nicht wirklich verstehen kann.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Padre Offline

Dissident


Beiträge: 105
Punkte: 105

29.05.2009 13:19
#10 RE: Geniale Bücher antworten

1984 sollte man, gerade in dieser Zeit tatsächlich gelesen haben. Ich habs auf englisch und deutsch gelesen, ganz einfach weil ich zu der Zeit wo ichs gelesen hab noch kein so ausgeprägtes Englisch verstand. War mir irgendwie zu hoch, vor nem Jahr oder so kam dann die englische Version dran und ich muss sagen ich finde diese auch besser. Es ging mir beim lesen einfach nicht ein wie die Übersetzer nur eine so wortwörtliche Übersetzung vollziehen konnten, dabei muss man sich doch was denken..

Naja, ICh werf jetzt einfach noch den Paten als geniales Buch in die Runde. ISt finde ich auch als Buch fantastisch, mE auch noch um einiges besser als der Film(wie ja fast immer). Ich habe selten ein Buch gelesen, vlt mit HdR zu vergleichen, wo ich mir die Welt, die Atmosphäre, und einfach jeden Charakter so klar vorstellen konnte. Auch die Pferdekopfszene, einfach alles war so genial beschrieben, wahnsinn. Bin grad echt am überlegen ob ich nicht wieder damit anfangen soll. Nach der Matura natürlich :D

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

29.05.2009 15:54
#11 RE: Geniale Bücher antworten

Was mich an "Der Idiot" fasziniert: Die Komplexität und Authentizität der Figuren, ich hab nicht das Gefühl, auch nur eine der vorkommenden Personen (und das sind durchaus einige) wirklich zu durchschauen, das Buch ist völlig unberechenbar und doch nicht sinn-/zusammenhanglos oder willkürlich...


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

gummibaerli999 ( gelöscht )
Beiträge:

04.06.2009 15:31
#12 RE: Geniale Bücher antworten

Ich hab neulich "Der Alte Mann und Mr. Smith" von Peter Ustinov gelesen.
Fand ich äußerst amüsant.

Kennt des irgendwer?


........

Die Langeweile ist eine der furchtbarsten Plagen unserer Zeit (Erich Fromm)

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

12.10.2011 13:55
#13 RE: Geniale Bücher antworten

Da ich das Buch schon gelesen hab, es aber trotzdem empfehlen will, revive ich diesen Thread statt des "ich lese gerade"-Threads.

Also:
G. K. Chesterton - The Man Who Was Thursday

1908 erschienen, sehr smooth zu lesen, spannende Story,... der Plot ist so eine surreal-phantastische Mischung aus Verschwörung, Gesellschaftskritik, politischer Satire und Krimi. Sowas hab ich noch nie gelesen und werds in dieser Form wohl auch kein zweites Mal finden.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Atheist Offline

Whistleblower


Beiträge: 74
Punkte: 69

18.10.2011 07:38
#14 RE: Geniale Bücher antworten

Es hat noch niemand Faust erwähnt? Eigentlich seltsam.



„Ich sag 5 Dollar, dass du ihn noch kriegen könntest.“
- „Wirklich? Ist ja witzig. Ich sag 10 Dollar, wenn du mir dafür 20 gibst. Und für das doppelte sing ich dir Moonlight in Vermont."
-"Was?!"
-"Ich spreche von Kröten.“
-„Sprechende Kröten?“
-„Ja, sprechende Kröten. Auf Besuch aus der Zukunft. Hässliche kleine Viecher, sagen ständig Fikus.“

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

18.10.2011 11:03
#15 RE: Geniale Bücher antworten

Zu selsbtverständlich vll? ;)

Seiten 1 | 2
«« Bloggen
Lyrik »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen