Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 196 mal aufgerufen
 Allgemein
archée Offline

Forumsmaskottchen

Beiträge: 120
Punkte: 120

05.05.2009 17:17
Eure Lieblingswissenschafter antworten
Was mich interessieren würde: Gibt es irgendeinen (Natur-) Wissenschafter, von welchem ihr besonders begeistert seid? Der euch einfach unglaublich fasziniert?

Ich fang mal an mit Albert Einstein (geb. 1879). Ich weiß, das ist nicht besonders originell, aber ich finde er ist einfach eine interessante Persönlichkeit. Seine Genialität einerseits, die Entdeckung der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit und der Äquivalenz von Trägheit und Schwere, sein chaotisches Privatleben andererseits.
stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

05.05.2009 17:57
#2 RE: eure lieblingswissenschafter antworten
James M. Schlatter
Der Erfinder/Entdecker von Aspartam und mein absoluter Held...
Eigentlich wollte er ja ein Mittel gegen Geschwüre erfinden...
Doch eines schönen Tages kommt er aus seinem Labor und... leckt sich die Finger. (ich meine: WTF???)
Woraufhin er begeistert ist, wie wunderbar süß das Zeug auf seinen Fingern ist und ins Labor zurückgeht um sich noch einen Nachschlag zu holen... ([WTF???]²)
Von einer ihm unbekannten, gerade erst synthetisierten Substanz. Die, nebenbei bemerkt, auch noch karzinogen ist. So viehl zum "Mittel gegen Geschwüre".
Ich liebe den Typen, der ist genau so 'ne kranke Sau wie Gray und Ich... und, nebenbei bemerkt, wahrscheinlich der halbe Rest vom Forum... :P

Hervorragende Idee im Übrigen, dieser thread! *thumbs up*


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

06.05.2009 14:10
#3 RE: Eure Lieblingswissenschafter antworten

Hehe, die Geschichte haste schon wieder von mir :D
Aber hast schon recht, der Schlatter is ziemlich geil gewesen ...


Ich hab jez keinen besonderen ... aber Francis Crick, Erfinder der DNA.
Aus gleichen Gründen wie WollVieh schon sagte.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

06.05.2009 14:17
#4 RE: Eure Lieblingswissenschafter antworten

In Antwort auf:
Hehe, die Geschichte haste schon wieder von mir :D


Übertreib mal nicht, wir sind schließlich gemeinsam draufgekommen, nur weil wir da grad bei dir daheim waren, heißt das nicht, dass du der "Entdecker" bist! :P
In Antwort auf:
Francis Crick, Erfinder der DNA

Erfinder der DNA? lol...
GOTT HAT ENDLICH EINEN NAMEN!!!


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

06.05.2009 16:39
#5 RE: Eure Lieblingswissenschafter antworten

Ja, "Finder" der DNA.

Ich red mich jez raus indem ich sage: Die Sprache ist variabel.
Er hat die DNA insofern "erfunden", weil er das System erklärt, ihm einen Namen gegeben und es aufschreibbar gemacht hat. Ob es 100% richtig ist kann man ja nicht wissen, vll. kommt in 50 Jahren ein Genetik-Einstein und wirft alles wieder über den Haufen. Insofern wäre die "Theorie DNA" schließlich ein komplexes, aber schlichtweg erfundenes System gewesen, das per definitionem also einen Erfinder hat.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

06.05.2009 18:31
#6 RE: Eure Lieblingswissenschafter antworten

Jaja, blablabla... :P
Bisher funktioniert es aber recht gut, glaub nicht, dass sich da so schnell allzu viehl tun wird.
Dazu wärs halt interessant, auf welche Experimente und Nachweise sich diese Theorie stützt.
Ich glaube trotzdem, dass sie hinreichend gesichert ist, um als wahr anerkannt werden zu dürfen.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

star_fuckers Offline

Rektalbolschewist


Beiträge: 29
Punkte: 29

28.05.2009 11:45
#7 RE: Eure Lieblingswissenschafter antworten
einen zeitgenösischen wissenschaftler den ich recht gut finde ist harald lesch (moderiert alpha-centauri)
kann echt simple minded erklärn

hier mal n beispie für die die ihn nicht kennen befasst er sich mit der frage die selbst faust wissen will:
http://video.google.com/videoplay?docid=-2551214169906315688

What if all the world you think you know, is an elaborate dream?

archée Offline

Forumsmaskottchen

Beiträge: 120
Punkte: 120

29.05.2009 15:09
#8 RE: Eure Lieblingswissenschafter antworten

Ja, Harald Lesch ist toll! :)

Atheist Offline

Whistleblower


Beiträge: 74
Punkte: 69

02.06.2009 14:10
#9 RE: Eure Lieblingswissenschafter antworten

Alfred Kinsey
Sexualforscher


Nieder mit der Inflation!

«« Aquaristik
Paradoxa »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen