Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 495 mal aufgerufen
 Feder & Papier
Seiten 1 | 2
Atheist Offline

Whistleblower


Beiträge: 74
Punkte: 69

09.06.2009 17:59
#16 RE: Wirklich miese Bücher, die zu lesen es sich nicht lohnt ... antworten

Kundera - Der Scherz

Selten, wirklich selten habe ich ein Buch nicht zu Ende gelesen. Dann... naja. Langeweile pur. Man kann nicht mal sagen "Dann ist es passiert. Ich konnte, das Buch nicht beenden." Es ist eher ein schleichendes Ermüden und deine Handflächen klappen laaaangsam, ganz laaaaangsam, dieses "Werk" zu.



„Ich sag 5 Dollar, dass du ihn noch kriegen könntest.“
- „Wirklich? Ist ja witzig. Ich sag 10 Dollar, wenn du mir dafür 20 gibst. Und für das doppelte sing ich dir Moonlight in Vermont."
-"Was?!"
-"Ich spreche von Kröten.“
-„Sprechende Kröten?“
-„Ja, sprechende Kröten. Auf Besuch aus der Zukunft. Hässliche kleine Viecher, sagen ständig Fikus.“

TreeHugger Offline

Renegat


Beiträge: 205
Punkte: 205

20.01.2011 23:35
#17 RE: Wirklich miese Bücher, die zu lesen es sich nicht lohnt ... antworten

Weil wir gerade in PUP darüber gesprochen haben, ein weiteres, wirklich grauenvolles Buch: Sofie's Welt. WÄH! Ganz ehrlich, ich versteh nicht, wie man das gut finden kann, mir grausts einfach nur davor. Ich hab das Buch von meiner Oma bekommen, als ich 10 oder so war und ich weiß heute noch, dass ich mir damals schon gedacht hab, dass das sogar für Kinder zu blöd ist.
Passt natürlich dann noch perfekt, dass meine PUP-Lehrerin, die eine wirklich dämliche Dreckshure ist, das Buch so unglaublich "einfach zu lesen" und "sooo toll" findet. Ich persönlich glaub ja, dass sie ihr gesamtes, sogenanntes "Wissen" aus dem Buch hat. So wirkt sie jedenfalls.



I had a lot of dates but I decided to stay home and dye my eyebrows.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

21.01.2011 05:10
#18 RE: Wirklich miese Bücher, die zu lesen es sich nicht lohnt ... antworten

Zitat
Weil wir gerade in PUP darüber gesprochen haben, ein weiteres, wirklich grauenvolles Buch: Sofie's Welt. WÄH! Ganz ehrlich, ich versteh nicht, wie man das gut finden kann, mir grausts einfach nur davor. Ich hab das Buch von meiner Oma bekommen, als ich 10 oder so war und ich weiß heute noch, dass ich mir damals schon gedacht hab, dass das sogar für Kinder zu blöd ist.


Freut mich, dass ich nicht der einzige bin, der dieser Meinung ist...^^


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

12.10.2011 13:47
#19 RE: Wirklich miese Bücher, die zu lesen es sich nicht lohnt ... antworten

Gerald Hörhan, "Investment-Punk".

Selten so einen pubertären Schmand gelesen. Zum Glück habichs nur in der Steyrer bib aufgegabelt, als ich 2 h Zeit hatte. Wer für so einen Scheiß Geld bezahlt, der sollte die Leseberechtigung entzogen bekommen.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Seiten 1 | 2
Tagebuch »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen