Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 250 mal aufgerufen
 Österreichische Politik
Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

17.04.2012 10:39
Tanzverbot zu Karfreitag antworten

Ihr habts vielleicht mitbekommen: Zu Karfreitag gibts in Österreich und auch Deutschland allerlei kuriose Einschränkungen.

Ein Eishockeyspiel fand statt, ohne dass ein einziger Zuschauer reingelassen wurde, Theater und Kinos mussten zu bleiben, Clubs durften tlw. keine Musik spielen usw usf.

Gibt mehr Leute, als ich dachte, die sich dafür positiv aussprechen, besonders hier in Bayern.
Wie steht ihr dazu? Was denkt ihr, bringt einen durchschnittlichen bayrischen Studenten dazu, sich positiv zu dieser Entwicklung auszusprechen?


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

17.04.2012 12:30
#2 RE: Tanzverbot zu Karfreitag antworten

Ich hab das mit dem Eishockeyspiel mitbekommen und war schon etwas schockiert. Mir ist das noch nie aufgefallen, dass das hier bei uns so gehandhabt wird. Bei den deutschen wusste ichs, da dich doch mehr evangelisch geprägt sind und da der Karfreitag ja ein Feiertag ist afaik.
Über Sinn und Grund muss ich glaub ich aus diesem Forum mit niemanden diskutieren, aber was einem dazu bewegt? Wahrscheinlich bei den allermeisten der Hang zur Tradition. Mit den beiden Fasttagen ist es doch nicht anders. Ich halts für scheinheilig und sinnfrei.


grün

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

17.04.2012 21:22
#3 RE: Tanzverbot zu Karfreitag antworten

Zitat von Gray
Ihr habts vielleicht mitbekommen: Zu Karfreitag gibts in Österreich und auch Deutschland allerlei kuriose Einschränkungen.
Ein Eishockeyspiel fand statt, ohne dass ein einziger Zuschauer reingelassen wurde, Theater und Kinos mussten zu bleiben, Clubs durften tlw. keine Musik spielen usw usf.
Gibt mehr Leute, als ich dachte, die sich dafür positiv aussprechen, besonders hier in Bayern.
Wie steht ihr dazu? Was denkt ihr, bringt einen durchschnittlichen bayrischen Studenten dazu, sich positiv zu dieser Entwicklung auszusprechen?

Wat? Krasse Kagge, wusst ich gar nicht... Warum könnt ihr mich was sowas betrifft nicht einfach in meiner seligen Unwissenheit belassen...? :'(

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

20.04.2012 19:56
#4 RE: Tanzverbot zu Karfreitag antworten

Als Atheist bleibt einem da nicht viel zu sagen, außer "wtf?".


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

29.04.2012 15:03
#5 RE: Tanzverbot zu Karfreitag antworten

Ich weiß echt nicht, was ihr alle habt. Ein, zwei Tage der Ruhe im Jahr tun nun wirklich niemandem weh! Sich da jetzt so aufzuregen ist, verzeiht, fast ein bissl kindisch.









Wie gut klingen schlechte Musik und schlechte Gründe, wenn man auf einen Feind los marschiert!
Friedrich Nietzsche - Morgenröthe

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

29.04.2012 15:19
#6 RE: Tanzverbot zu Karfreitag antworten

Fu. Trollface, y u so small?^^

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

29.04.2012 16:15
#7 RE: Tanzverbot zu Karfreitag antworten


Wie gut klingen schlechte Musik und schlechte Gründe, wenn man auf einen Feind los marschiert!
Friedrich Nietzsche - Morgenröthe

«« Causa Zogaj
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen