Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 1.603 mal aufgerufen
 Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

06.06.2009 12:56
#16 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

In Antwort auf:
Nein, der Kommunismus ist nicht wider der Natur! Es gab ja schließlich auch eine Gewisse Hirachie im Kommunismus: Siehe Lenin, Stahlin und Konsorten!

Hmm, wo bleibt da dann die Gleichheit aller Menschen...?


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

star_fuckers Offline

Rektalbolschewist


Beiträge: 29
Punkte: 29

06.06.2009 13:02
#17 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

In Antwort auf:
Nein, der Kommunismus ist nicht wider der Natur! Es gab ja schließlich auch eine Gewisse Hirachie im Kommunismus: Siehe Lenin, Stahlin und Konsorten!



ja in diesen ländern herrschte ein kommunistisches/faschistisches regime das wie du weist weil du das kommunistische manifest auch gelesen hast die revolution in der diktatur des proletariats steckengeblieben ist und somit fast nichts außer der planwirtschaft mit kommunismus am hut hat

In Antwort auf:
Ich hab da sowieso eine zu minder entwickelte soziale Ader, da ich keine Gewissensbisse fühle, weils mir besser geht als anderen


das sind dann genau die leute die das kamitalistische system ausnutzen und für ihren eigenen wohlstand über leichen gehen

__________________________________________________

What if all the world you think you know, is an elaborate dream?

archée Offline

Forumsmaskottchen

Beiträge: 120
Punkte: 120

06.06.2009 13:56
#18 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

In Antwort auf:
Was erwartest du bitte anderes von einer Wirtschaftsform?!

Wirtschaft sollte den größtmöglichen Wohlstand für die größtmögliche Zahl von Menschen schaffen. Macht das z.B. ein Liberalismus?
Da aber Kommunismus meist nicht gut funktioniert, pläydiere ich für den Fiskalismus. Ist meiner Meinung nach ein ziemlich guter Kompromiss.

In Antwort auf:
nicht in die Köpfe der ganzen Deppen rein

Lass mal diese Überheblichkeit die ganze Zeit. Das ist furchtbar nervig.

In Antwort auf:
Als Präsident im eigenen Land - http://www.ars-regendi.com


Oh, danke für den großartigen Link. Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis ich an der Macht bin.

In Antwort auf:
Hier werden immer nur die negativen Seiten des Kapitalismus angeführt.

Stimmt ja gar nicht. Ich glaube, wir wissen alle sehr wohl, dass der generelle Wohlstand durch den Kapitalismus angestiegen ist und der ständige Wettbewerb der Konzerne untereinander zu permanenter Weiterentwicklung und Steigerung der Leistung/ Produkte führt.

____________
Es wäre dumm sich über die Welt zu ärgern- sie kümmert sich nicht darum.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

06.06.2009 19:42
#19 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

In Antwort auf:
Google-Anzeigen
Philosophische Gespräche mit Eugen Drewermann, Walther Ch. Zimmerli, Maxim Biller, Edgar Reitz - http://www.derblauereiter.de

In Antwort auf:
Fiskalismus

Soll mir das grad was sagen...? Bin grad zu faul zum recherchieren, Erklärung bitte!
In Antwort auf:
Lass mal diese Überheblichkeit die ganze Zeit. Das ist furchtbar nervig.

Kann ich eigentlich damit leben. Schließlich hat er doch Recht oder...?
(Vergiss nicht: Er ist unser Gott!!!)
In Antwort auf:
Oh, danke für den großartigen Link. Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis ich an der Macht bin.

Ich wusste ja, dass das ein Fehler war! ^^


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

06.06.2009 20:16
#20 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

In Antwort auf:
Wirtschaft sollte den größtmöglichen Wohlstand für die größtmögliche Zahl von Menschen schaffen. Macht das z.B. ein Liberalismus?

Sieh dich um. Fühl mich ganz wohl hier.
Also ja, das macht er.

In Antwort auf:
Da aber Kommunismus meist nicht gut funktioniert, pläydiere ich für den Fiskalismus. Ist meiner Meinung nach ein ziemlich guter Kompromiss.

Äh ... sehr lustig. Zuerst sprichst du davon, dass du "größtmöglichen Wohlstand für die größtmöglichste Zahl von Menschen schaffen" willst - und dann von Fiskalismus. Der tatsächliche Wohlstand ist in monetaristischen Systemen höher, weil der Staat weniger Geld einstreicht. Trotzdem: Die Verteilung des Gesamtreichtums unterscheidet sich in beiden Systemen nicht nennenswert voneinander, insofern is dieses Herumgeeiere vonwegen Fiskalismus oder Neoliberalismus sowieso hinfällig.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

07.06.2009 11:30
#21 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

In Antwort auf:
Sieh dich um. Fühl mich ganz wohl hier.
Also ja, das macht er.

Stimmt nicht ganz. Auch in so gut wie allen Ländern Afrikas gibt es freie Marktwirtschaft, und von Wohlstand keine Spur, im Gegenteil. Europa, Nordamerika und Ländern wie Japan oder Südkorea geht es zu einem guten Tiel gerade deshalb gut, weil diese sich auf kosten der "Kolonien", wie sie damals noch hießen fortentwickelt haben. Und auch heute Verdanken wir unseren Wohlstand nicht zuletzt der Ausbeutung der 3. Welt.


The things you own, they end up owning you!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

07.06.2009 12:34
#22 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

...
Könnte bitte irgendwer meine Frage beantworten...?

In Antwort auf:
Google-Anzeigen
Wer ist Gott? Er existiert und liebt dich Menschen haben ihn erlebt - http://www.Gottkennen.com/Gott


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

07.06.2009 13:26
#23 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

Welche Frage? "Wer ist Gott?", oder was willst du wissen?
Die Seite mit Gott kennenlernen ist irgenwas, falls du das wissen wolltest!


The things you own, they end up owning you!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

07.06.2009 14:02
#24 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

Nee, das meinte ich nicht. Weiter oben, das mit dem Fiskalismus.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

07.06.2009 14:10
#25 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten
Fiskalismus ist halt das Gegenteil von Neoliberalismus und das selbe wie Keynesianismus, und eine Wirtschaftsform, bei der halbwegs hohe Steuern vorgesehen sind, damit der Staat Mittel hat um gegebenenfalls in die Wirtschaft einzugreifen. Er kann bei dieser Wirtschaftsform in schlechten Zeiten dann das Geld freigeben, dass er in guten Zeiten hereinholt. In Österreich haben wir diese Wirtschaftsform.


The things you own, they end up owning you!

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

07.06.2009 14:17
#26 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten
Danke, das wars was ich wissen wollte.
Aber wenn das bei uns hier schon als "hohe Steuern" bezeichnet wird - was haben dann die Leute in Schweden?
Meines Wissens haben die Steuern, gegen die unsere ein Witz sind... Weiß aber die genauen Sätze nicht mehr... Moment...
Da hammas ja:
In Antwort auf:
Between 1970 and 1990 the overall tax burden rose by over ten percentage points and the growth was very low compared to most other countries in Western Europe. The marginal income tax for workers reached over 80%.
Sagt zumindest Wikipedia.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

archée Offline

Forumsmaskottchen

Beiträge: 120
Punkte: 120

10.06.2009 13:57
#27 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

In Antwort auf:
(Vergiss nicht: Er ist unser Gott!!!)

Paah...Gott. Bin Atheist- zumindest im Forum, und mag's nicht, wenn jemand sich als Gott aufspielt.

In Antwort auf:
Also ja, das macht er.

Ich glaube das hat kirk schon ganz gut erklärt. Wie können unseren Wohlstand einzig und allein aufgrund von Ausbeutung anderer (der dritten Welt) halten- das ist Kapitalismus!

In Antwort auf:
tatsächliche Wohlstand ist in monetaristischen Systemen

Der tatsächliche Wohlstand hat aber nichts mit dem Wohlstand der Einzelpersonen zu tun. Es ist wie beim BIP: Nur wenn dieses hoch ist, heißt das nicht automatisch, dass die ganze Bevölkerung reich ist. Es könnte auch sein, dass es nur wenige Personen gibt, die dafür sehr reich sind.

In Antwort auf:
Verteilung des Gesamtreichtums unterscheidet sich in beiden Systemen nicht nennenswert voneinander

Naja, aber du kannst nicht abstreiten das beim Fiskalismus wenigstens versucht wird, zu verhindern, etwas mehr auf die Bevökerung zu achten.

____________
Es wäre dumm sich über die Welt zu ärgern- sie kümmert sich nicht darum.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

10.06.2009 15:55
#28 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

In Antwort auf:
Paah...Gott. Bin Atheist- zumindest im Forum, und mag's nicht, wenn jemand sich als Gott aufspielt
Ich sehs schon kommen: Whistleblower adè, hello Fußmatte! ^^
Du solltest wirklich ein wenig vorsichtiger sein, und nachdenken, bevor du in einem Forum, das Gray administriert und begöttert große Reden schwingst! ^^


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

archée Offline

Forumsmaskottchen

Beiträge: 120
Punkte: 120

10.06.2009 17:23
#29 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

In Antwort auf:
Du solltest wirklich ein wenig vorsichtiger sein,


Uuuuuuups du hast recht. In einem totalitären Regime muss man vorsichtig sein...

Gray, du bist der einzige und allmächtige Gott!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *anbet*


....





































not ^^

..... aber Vorsicht liegt mir nicht.

____________
Es wäre dumm sich über die Welt zu ärgern- sie kümmert sich nicht darum.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

10.06.2009 20:20
#30 RE: Kapitalismus vs. Kommunismus antworten

Ich frag mich grad, ob die Userschaft es unfair und böse von mir fände, den Titel der "Fußmatte" schon mal auszuprobieren..?

Ich will mich ja ned unbeliebt machen beim Volk.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
USA aktuell »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen