Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 362 mal aufgerufen
 Österreichische Politik
Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

29.09.2012 14:05
Frank Stronach antworten

Was haltet ihr von dem alten Haudegen?

Ich bin ganz und gar nicht überzeugt und mach mir Gedanken darüber, dass er in Umfragen offenbar schon 12% hat. Ein fragwürdiger Punkt, der scheinbar niemandem wirklich Kopfzerbrechen bereitet, ist die Einseitigkeit des Programms und der Kompetenzen Stronachs. Wirtschaft ist nicht alles in der Politik. Vielleicht bin ich auch schlecht informiert, aber welche Ideen hat Stronach in Bezug auf Bildungspolitik? Wie sieht seine Gesundheitspolitik aus? Wie seine Umweltpolitik? Wie seine Verkehrspolitik? Wie seine Kulturpolitik? Wie seine Sozialpolitik?
In einer Puls4-Sendung habe ich mal gehört, dass er selbst sagte, er wolle nicht Politiker genannt werden. Ich bin mir nicht sicher, ob ihm ganz bewusst ist, wohin ihn seine Pläne eigentlich führen. Da fällt mir der Spruch "Schuster, bleib bei deinen Leisten." ein. Er gilt auch für Stronachs.


"Was ich weiß, kann jeder wissen. Mein Herz hab' ich allein."
-J.W.Goethe

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

29.09.2012 14:21
#2 RE: Frank Stronach antworten

Stronach ist senil und geistig verwirrt. Und er ist reich. Österreichische Politik ist ohnehin ein Kasperltheater, und zwar schon lang. Da passt er gut hin, wird sicher witzig. Ich kanns locker nehmen, leb ja in Deutschland.


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

29.09.2012 15:27
#3 RE: Frank Stronach antworten

Hat er überhaupt ein Programm?

Mal schauen, was die Zeit so bringt.
Für mich klingt das ganze eher nach publicity als ernstzunehmender Politik.
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, ihn zu wählen.

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

29.09.2012 23:29
#4 RE: Frank Stronach antworten

Ich glaub, dass ein Programm bald veröffentlicht wird. Bis dahin muss man wohl warten, wenn man sich ein zutreffendes Bild machen will.


"Was ich weiß, kann jeder wissen. Mein Herz hab' ich allein."
-J.W.Goethe

Sassa Offline

Theophor


Beiträge: 1.935
Punkte: 1.954

01.10.2012 12:35
#5 RE: Frank Stronach antworten

Laut "Im Zentrum" wird es ab April ein Programm und Leute dazu geben. Erst dann kann man wohl erst wirklich was zu seinem Vorhaben sagen.
Derweil stellt er sich ein wenig ungeschickt an, was ihm aber wohl nicht sehr schaden wird. Ich fand es auch recht unterhaltsam, wie respektlos er mit den angesehenen Journalisten umgeht und einfach mal auf das "Normale" scheißt. Andere machen daraus gleich ein Kreuzerl für den Typen. Reichen würde es, wenn er einfach eine Alternative zu den bisherigen Parteien bietet, er muss nicht bashen. Proteststimmen bekommt er ohnehin. Er ist der reiche, alte Elefant im Porzellanladen und die Leute wählen gern die Sensation.

Armin Wolf sinngemäß: Das geht vorüber ^^


Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.- Karl Kraus

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

09.04.2013 23:37
#6 RE: Frank Stronach antworten


"Was ich weiß, kann jeder wissen. Mein Herz hab' ich allein."
-J.W.Goethe

Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

10.04.2013 23:02
#7 RE: Frank Stronach antworten

klingt für mich nicht wirklich überzeugend und innovativ.

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

13.04.2013 14:45
#8 RE: Frank Stronach antworten

Wer als normaler Mensch in Stronachs Partei eine vernünftige Alternative sucht, macht sich eigentlich nur lächerlich. Man kann ihn aus Protest wählen, sicher, aber nicht aus Überzeugung, wenn man, wie gesagt nicht völlig naiv und/oder deppat ist.
Was ich selbst super finde am Team Stronach, ist, dass er der FPÖ ordentlich Stimmen kostet und die sich grün und blau darüber ärgert. Ich meine, ihr alle habt wahrscheinlich das eine oder andere Interview mit dem einen oder anderen FPÖler nach den Wahlen in NÖ und Kärnten gesehen. Das war teilweise echt zum schreien komisch und immer waren sie brenn haß am Stronach!
Aber ja, der Typ wird jetzt noch ein paar Jahre seine Show abziehen und bald nach seinem Rückzug aus der Politik bzw. nach seinem Tod, werden sich nur mehr wenige für sein Team interessieren. Man könnte diesem Verfall natürlich vorbeugen, indem man ein echt gutes Programm aufstellt und andere charismatische Kandidaten neben Stronach auftreibt, aber das halte ich für wenig wahrscheinlich.


Wie gut klingen schlechte Musik und schlechte Gründe, wenn man auf einen Feind los marschiert!
Friedrich Nietzsche - Morgenröthe

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

13.04.2013 16:22
#9 RE: Frank Stronach antworten

Das Programm ist meines Erachtens nach immerhin besser als erwartet, aber sie haben sich auch lange genug dafür Zeit gelassen.


"Was ich weiß, kann jeder wissen. Mein Herz hab' ich allein."
-J.W.Goethe

Kirk Offline

Theophor


Beiträge: 1.486
Punkte: 1.502

13.04.2013 16:56
#10 RE: Frank Stronach antworten

Ich sag nicht, dass das Parteiprogramm schlecht ist, oder, dass das Team Stronach allgemein mießer als die meisten anderen Parteien ist, nur man muss realistisch bleiben.
Recht viel mehr als 10 Prozent wird jetzt mal nicht drin sein, wenn gleich das für einen Neueinsteiger gewaltig viel ist, liegt wohl an der allgemeinen Unzufriedenheit. Aber mit Haiders frisch gegründetem BZÖ wars ja damals auch nicht anders. Die haben Kärnten übernommen und auch bei der Nationalratswahl waren sie überraschend stark. Dann ist Haider gestorben und heute, eine Legislaturperiode später, gibt es das BZÖ wohl bald nur mehr in Kärnten und auch dort, spielen sie kaum mehr eine Rolle. Ich nehme an, dass ein sehr ähnliches Schicksal auch das Team Stronach ereilen wird. Denn wie gesagt, wirklich überzeugen können sie nicht.
Die Geschichte zeigt, dass man sich in Österreich, trotz des geringen Angebots als neue Partei kaum langfristig etablieren kann. Einzige Ausnahme sind Die Grünen, die mittlerweile auch ihr Stammwähler-Klientell haben, das ihnen so schnell niemand mehr nehmen kann.


Wie gut klingen schlechte Musik und schlechte Gründe, wenn man auf einen Feind los marschiert!
Friedrich Nietzsche - Morgenröthe

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

13.04.2013 18:25
#11 RE: Frank Stronach antworten

Stronach rechnet sich wohl unrealistisch große Chancen aus. Mich freut aber, dass er der FPÖ einen unglaublichen Strich durch die Rechnung macht. Nicht zuletzt seinetwegen ist diese im letzten Jahr in den Umfragen von über 30% auf 17-19% abgestürzt.


"Was ich weiß, kann jeder wissen. Mein Herz hab' ich allein."
-J.W.Goethe

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

15.04.2013 19:05
#12 RE: Frank Stronach antworten

Ich wähl ihn eh, den Franky


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

28.11.2013 01:37
#13 RE: Frank Stronach antworten

weiß jez wer, was mit der Partei vom Frankieboy los is?


You're not the contents of ... hey, where's my wallet?!

Hitti Offline

Theophor


Beiträge: 1.042
Punkte: 1.130

28.11.2013 18:45
#14 RE: Frank Stronach antworten

Ich glaub, dass er in seiner überheblichen Naivität tatsächlich davon ausging, die Wahl gewinnen zu können. Nachdem er nun auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurde, interessierts ihn im Prinzip gar nicht mehr. Er will sein Geld zurück und sich insgesamt verdrücken. Deswegen löst sich auch alles auf, mehr oder weniger langsam, aber sicher.


"Was ich weiß, kann jeder wissen. Mein Herz hab' ich allein."
-J.W.Goethe

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen