Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 126 mal aufgerufen
 Musik
Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

25.04.2009 23:26
Neue Musik antworten

Kennt jemand von euch die sogenannte "Neue Musik"?

Pierre Boulez zum Beispiel?
Dabei handelt es sich quasi um klassische Musik, aber in einem dadaistischen Kontext ... dabei wird komplett auf Rhytmus, auf Harmonie, Melodie geschissen ... sauschwer zum Spielen.

Ich hab mich musikalisch ein bisschen vorgewagt und das probiert ... ist eine völlig neue Herausforderung. Aber kennt jemand von euch richtig trve Musiker dieser Szene? Die meisten machen massentaugliche Klassik nebenbei :P

bigla ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 10:45
#2 RE: Neue Musik antworten
Also ich zitier mal einen freund der si bsonders aufgregt hat:

neue musik wie zb Strawinsy sie macht ist auf rythmus und melodie aufgebaut... zwar nicht auf den normalen weg aber sie ist sehr bedeutend
das was du wahrscheinlich meinst ist 12 ton musik bzw die weiterentwickelte form serielle musik... man sollte nicht über dinge "intellektuell" schreiben wenn man sich nicht ausreichend informeirt
übrigends... wahre musikkenner sind von 12 ton musik und solcher musik wie auch der meiste free jazz nicht sehr beeindruckt... da sie mit mathemaik mehr zu tun hat als mit musik und nur eine gegenstellung auf die damalige klassische bzw romantische musik wara...

--- an dieser stelle gab er es auf sich aufzuregen... und ich habs mir nicht durchgelesen... vllt. bringts euch was ;)
Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

27.04.2009 14:55
#3 RE: Neue Musik antworten

In Antwort auf:
neue musik wie zb Strawinsy sie macht ist auf rythmus und melodie aufgebaut... zwar nicht auf den normalen weg aber sie ist sehr bedeutend
das was du wahrscheinlich meinst ist 12 ton musik bzw die weiterentwickelte form serielle musik... man sollte nicht über dinge "intellektuell" schreiben wenn man sich nicht ausreichend informeirt

Ich war mal bei 'nem Vortrag einer ziemlichen Ikone (zumindest in unseren Breitengraden) dieses Gebiets, die in diesem Zusammenhang immer nur von "Neuer Musik" gesprochen hat. Frau ... wie hieß sie ... "Winter" (Vorname is mir entfallen). Sie hat unter anderem zwar auch serielle Musik vorgespielt, aber nicht nur - war auch viel experimentelles Zeug dabei, das eindeutig *nicht* dem Serialismus zugeordnet werden kann, deshalb der Überbegriff.

In Antwort auf:
übrigends... wahre musikkenner sind von 12 ton musik und solcher musik wie auch der meiste free jazz nicht sehr beeindruckt...

Na, wenn die "wahren Musikkenner" das denken, sollte mans am besten sofort damit seinlassen, richtig?

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen