Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 336 mal aufgerufen
 Allgemein
Seiten 1 | 2
stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

24.04.2009 15:21
Physikhypothesen antworten
Die moderne Physik behauptet doch, dass Zeit in der Tat die Vierte Dimension sein soll.
Wenn man diesen Gedanken weiterführt, heißt das doch eigentlich, dass zwischen Zeit- und Längeneinheiten kein Unterschied mehr besteht, oder? Abgesehen von der Definition natürlich, das ist halt dann so wie Meilen und Kilometer. Es wird ja sogar schon ein vierdimensionales Koordinatensystem mit den Koordinaten (x/y/z/t) verwendet, und in einem Koordinatensystem kann man nicht einfach verschiedene Einheiten verwenden.
Das heißt eigentlich, dass eine Sekunde nichts anderes ist, als Meter mal einer bestimmten Umrechnungskonstante (zuerst wollte ich diese "x" nennen, das war mir aber zu fad, dann hab ich mir gedacht "w", aber dann bin ich draufgekommen, dass da ja ein kleines griechisches Omega viel besser kommt)
Wenn man diesen Gedanken also weiterspinnt, sind die Einheiten für Geschwindigkeit bzw. Beschleunigung (m/s bzw. m/s²) ziemlich unnötig verkompliziert. Wenn man das jetzt einfach mal alles in Metern ausdrückt, hätten wir also
m/[omega]*m^4
Also: [omega]*m^(-3)
bzw: m/[omega]*m^8
Also: [omega]*m^(-7)
Diese Terme würden noch erheblich einfacher, wenn man endlich mal das Omega hätte.
Das Problem ist halt, dieses Omega zu finden, ich habs schon probiert zu errechnen aber ich bin kläglich gescheitert; ich bräuchte irgendeine Geschwindigkeitseinheit, die nicht auf Zeit und Weg aufbaut, ich befürchte nur, das gibt es nicht...
So, und jetzt hatte ich irgendne Frage und hab den Faden verloren... Mist. Ich schreibs dann rein, wenn's mir wieder einfällt. In der Zwischenzeit: Schon mal viel Spaß dabei, das hier zu verdauen!
PS: Passt zwar nicht hunderprozentig dazu, aber ich wollte noch anmerken, dass ich die Einheit m/s² besonders lustig finde. Schon mal darüber nachgedacht, was 'ne Quadratsekunde sein soll?
PPS: bez. PS: Bitte verschont mich mit "Erklärungen" von wegen dass das s² doch nur durch mathematische Umformungen entsteht, das weiß ich eh.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Heep Offline

Whistleblower

Beiträge: 80
Punkte: 80

24.04.2009 22:51
#2 RE: Physikhypothesen antworten

lustig, darüber hab ich auch schon öfters nachgedacht. und noch weiter: warum sollte es denn nicht noch mehr dimensionen geben? (natürlich vermutet man auch wesentlich mehr). man muss sich das ganze aus der sicht von super mario vorstellen. der kann sich bestimmt auch nicht vorstellen, dass man sich in der 3tten dimension marschieren kann. Und so bewegen wir uns vermutlich auch in jener stets vorwärts, so wie in der 4ten dimension, die wir (noch?) nicht beeinflussen können. was ist wenn man auch irgendwann die 5te dimension beherrscht? und mit einem "schritt nach links" quasi in so was ähnlichem wie einer "parallelwelt" zu sein - in der 5ten dimension halt. womöglich kann man dadurch gewisse geistererscheinungen erklären, von personen, die es irgendwie schaffen, teilweise diese koordinaten der 5ten dimension zu verändern?
und die zeit kann ich mir übrigens schon ganz klar als 4te dimension vorstellen. die 3tte dimension ist ja auch nix anderes als eine tabelle. "zu diesem x und diesem y wert existieren folgende y werte" und das selbe lässt sich auch mit der zeit anstellen: zu t, x,y existiert ein bestimmtes z. bzw. beliebig variierbar. verändert man also t, nehmen die anderen variablen einen anderne wert an, genau so wie bei jeder anderen dieser variablen.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.04.2009 09:51
#3 RE: Physikhypothesen antworten

In Antwort auf:
man muss sich das ganze aus der sicht von super mario vorstellen. der kann sich bestimmt auch nicht vorstellen, dass man sich in der 3tten dimension marschieren kann.

Nett, dazu gibt's ein sehr interessantes Buch namens "Flachland" oder so ähnlich glaub ich. Finds grad bei Wikipedia nicht, vll hab ich mich auch beim Titel vertan, egal.
Jedenfalls spielt das Buch in einer 2dimensionalen Welt, die von geometrischen Figuren wie Dreiecken, Quadraten, Kreisen usw. bevölkert ist, der Protagonist ist ein Quadrat.
Dieses Quadrat kommt eines Nachts im Traum in eine 1dimensionale Strichwelt, genannt "Strichland", die (oh Wunder) von Punkten und Strichen bewohnt wird.
Nun liefert sich das Quadrat mit dem "Strichkönig" (der längste Strich) eine heiße Diskussion, ob nun eine 2dimensionale Welt existieren kann oder nicht, und ist geradezu entsetzt von der Sturheit und Engstirnigkeit des Königs, der sich diese nicht vorstellen kann und ihm nicht glaubt.
Den selben Fehler macht allerdings das Quadrat, als ihn eines Tages sein Enkel, ein Sechseck, fragt, was es denn mit den matematischen Hochzahlen über ^2 auf sich habe, und ob es nicht möglich sei, dass noch mehr Dimensionen existieren, was das Quadrat vehement abstreitet.
Eines Tages hat es jedoch ein seltsames Erlebnis: Mitten in seinem Haus, das rundum abgesperrt ist, taucht plötzlich ein Punkt auf, der zu einem Kreis wird, der immer größer wird, dann wieder kleiner wird, bis er wieder ein Punkt ist und verschwindet. Eine Kugel aus "Raumland" war durch sein Haus "hindurchgegangen".
Er schafft es, die Kugel zu überreden, ihn in die 3. Dimension mitzunehmen, was ihn anfangs völlig überfordert, dann jedoch begeistert. Als er jedoch mit der Kugel zu diskutieren beginnt, ob es nicht noch mehr Dimensionen geben könnte, die man sich erschließen kann, wird diese nach einer Weile so zornig, dass sie ihn nach Flachland zurückwirft, wo er versucht, allen anderen Flachländer zu bekehren; da ihm jedoch niemand glaubt wird er für verrückt befunden und in eine Art Irrenhaus gesteckt.

Genauso ist es bei uns: So wie das Quadrat die Kugel in seiner 2dimensionalen Welt nur als Veränderung wahrnehmen kann, können wir in der 3dimensionalen die Zeit nur als Veränderung in unserer Umwelt wahrnehmen, und alle weiteren überhaupt nicht. Wir können also vier Dimensionen wahrnehmen, drei davon direkt, eine davon indirekt durch Beobachtung von Veränderungen, können uns in dreien mit bestimmten Einschränkungen frei bewegen und bewegen uns in der vierten linear fort, ohne das beeiflussen zu können. Nehmen wir jetzt noch die Relativitätstheorie hinzu, stimmt natürlich "linear" nicht mehr, und man hat auch ein gewisses Maß an Beeinflussungsmöglichkeiten, aber diese Abweichungen sind für uns so gering, dass sie eigentlich vernachlässigbar sind.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

25.04.2009 14:36
#4 RE: Physikhypothesen antworten

Die Geschichte klingt ziemlich fein.

Ist das Buch dick? Nach mehr als 100 Seiten sieht mir das nicht aus ...

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.04.2009 14:43
#5 RE: Physikhypothesen antworten

Weiß nicht, habs selbst nicht gelesen, ich glaub aber nicht. Wenn ich mich richtig erinnere hat es aber glaub ich geheißen, dass es sehr trocken geschrieben ist, ich schau dir mal nach wie's genau heißt und von wem es ist, kann nicht lange dauern.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.04.2009 14:48
#6 RE: Physikhypothesen antworten

Da hammas ja. "Flachland - Eine fantastische Geschichte in vielen Dimensionen", Edwin A. Abbot, ist schon um die Hundert Jahre alt, das find ich bemerkenswert...
ok´, im literaturverzeichnis steht's auch drin:
auf Englisch: Flatland. A Romance in Many Dimensions. Dover Publications, New York; dann steht noch dabei: Dt. Ausgabe: Flächenland, Klett-Cotta, Stuttgart 1982; pack ich grad nicht ganz...


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

25.04.2009 14:53
#7 RE: Physikhypothesen antworten

Von dem Ding gibts sogar Verfilmungen ... nice.

Hier findet ihr das Buch als pdf zum runterladen.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.04.2009 15:00
#8 RE: Physikhypothesen antworten

hmm, 62 seiten, relativ groß geschrieben, rein formatierungsmäßig bringst du das glaub ich spielend auf unter 40 runter ohne dass es allzu unangenehm zu lesen wird... nicht so wild eigentlich.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

25.04.2009 15:06
#9 RE: Physikhypothesen antworten

lol ... ich hab einen KLEIN geschrieben 10 Seiten Text schon mal auf zwei Stück papier gebracht :P

Den hier kriegste locker auf 10 Blatt Papier unter.

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

25.04.2009 15:18
#10 RE: Physikhypothesen antworten

ähemm... deshalb der Zusatz: "ohne dass es allzu unangenehm zu lesen wird"


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Heep Offline

Whistleblower

Beiträge: 80
Punkte: 80

26.04.2009 09:17
#11 RE: Physikhypothesen antworten

sollte nicht eigentlich die zeit die erste dimension sein und nicht die 4te? immerhin bewegt sich absolut alles in dieser... oder?

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

26.04.2009 09:55
#12 RE: Physikhypothesen antworten

Aber wenns keinen Raum gibt, in dem sich etwas bewegen kann, wird doch auch die Zeit ad absurdum geführt, oder findest du nicht?

Heep Offline

Whistleblower

Beiträge: 80
Punkte: 80

26.04.2009 10:39
#13 RE: Physikhypothesen antworten

vielleicht kann sich auch etwas durch die zeit bewegen, ohne sich in den anderen dimensionen zu bewegen? etwas gestaltloses, was ja durchaus auch existieren kann...

Gray Offline

Theophor


Beiträge: 2.786
Punkte: 2.818

26.04.2009 10:41
#14 RE: Physikhypothesen antworten

Das Vergehen der Zeit ist doch afaik an Temperatur gebunden.

Würde überall im Universum 0 K herrschen, würd keine Zeit mehr vergehen, oder?

stahlwollvieh Offline

Emofaggot


Beiträge: 2.155
Punkte: 2.203

26.04.2009 11:01
#15 RE: Physikhypothesen antworten
In Antwort auf:
Das Vergehen der Zeit ist doch afaik an Temperatur gebunden.

Würde überall im Universum 0 K herrschen, würd keine Zeit mehr vergehen, oder?


Wenn man's jetzt mal hochwissenschaftlich betrachtet kannst du 0° K nur im absoluten Vakuum erreichen.
Überlegt euch das so: Die Relativitätstheorie sagt uns, dass Materie nichts anderes ist als Energie; Wärme ist auch nichts anderes als Energie, nur halt in anderer Form, und zwar in Form von Teilchenbewegung.
Wenn du einem Teilchen jetzt immer mehr Energie nimmst, dann verliert es an Masse (falls jemand von euch vll den Massendefekt kennt: Das bedeutet, das bei der Spaltung eines radioaktiven Kerns die Summe beiden Spaltprodukte "leichter" ist als das Mutternuklid; der Rest wird in Form von Energie frei, das ist das Prinzip auf dem Atomreaktoren und -bomben aufbauen); das heißt also, dass, wenn du einem Teilchen alle Energie nimmst, was ja bei 0° K der Fall sein sollte, ist es einfach nicht mehr da.
Das heißt also, nicht nur Zeit, sondern auch die Existenz der Materie an sich ist an Temperatur (oder besser: Energie) gebunden; es kann also nicht überall im Universum 0° K herrschen, da sonst das Universum nicht da wäre.
Alles, was wir dann noch hätten, wäre absolutes Vakuum, wodruch die Zeit tatsächlich ad absurdum geführt würde.

In Antwort auf:
etwas durch die zeit bewegen, ohne sich in den anderen dimensionen zu bewegen?

das ist nicht schwer: Bleib drei Sekunden ruhig stehen/sitzen/liegen und du hast dich drei Sekunden durch die Zeit, aber nicht durch den Raum bewegt.

In Antwort auf:
sollte nicht eigentlich die zeit die erste dimension sein und nicht die 4te? immerhin bewegt sich absolut alles in dieser... oder?

??? Kannst du das begründen?
Edit: Nein, wenn man nach der Relativitätsheorie geht, müsste Licht auf der Zeitachse stillstehen, da die subjektive Zeit langsamer vergeht, je schneller man sich bewegt. Einen Grenzwert erreicht man bei v=c, da müsste die Zeit stillstehen und darüber rückwärts laufen.


Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
Makes perfect sense.

Seiten 1 | 2
«« Paradoxa
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen