Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 130 mal aufgerufen
 Musik
Sigi_2 Offline

Theophor


Beiträge: 1.879
Punkte: 1.944

19.06.2009 16:34
Illegales Downloaden von Musik antworten

Gericht verurteilt Amerikanerin zu Millionen-Strafe

Sie wollte doch bloß Gloria Estefan hören, und die US-Band Linkin Park. Doch weil sich eine Amerikanerin die Musik dieser Bands illegal als Download aus dem Internet besorgt hat, muss die Mutter von vier Kindern jetzt 1,9 Millionen Dollar Strafe zahlen. Das entschied ein Gericht in den USA.
In den USA ist eine Frau wegen des illegalen Downloads von 24 Musiktiteln aus dem Internet zu einer Strafe von 1,9 Millionen Dollar (1,4 Millionen Euro) verurteilt worden. Wie der US-Sender CNN am Donnerstag (Ortszeit) unter Berufung auf den Anwalt der 32-Jährigen berichtete, war es das erste Urteil im Zusammenhang mit einem solchen Copyrightverstoß in den USA.
Für das Herunterladen soll sie die beliebte Tauschbörse Kazaa genutzt haben.
Die Mutter von vier Kindern aus dem Bundesstaat Minnesota sei angesichts der hohen Strafe geschockt gewesen und wolle Berufung einlegen. Das Gericht befand sie schuldig, 24 Musiktitel, darunter Stücke von No Doubt, Linkin Park, Gloria Estefan und Sheryl Crow, illegal heruntergeladen zu haben. Jeder einzelne Verstoß wurde mit einer Strafe von 80.000 Dollar belegt. Nach Angaben des Anwalts hätte der rechtmäßige Kauf der Musikstücke jeweils nur 99 Cent gekostet. Eine Vertreterin der US-Plattenindustrie RIIA zeigte sich erfreut von dem Urteil. Man begrüße, dass das Gericht den Verstoß gegen Urheberrechte ebenso ernst nehme wie die Musikindustrie, hieß es.



Was sagt ihr dazu?
Habt ihr selbst schon einmal Musik illegal downgeloadet?

----------------

born to be good
but i'm better

Maringa Offline

Pneumatiker


Beiträge: 704
Punkte: 760

19.06.2009 16:49
#2 RE: Illegales Downloaden von Musik antworten

Völlig überzogene Strafe. 1,9 Mio Dollar für einen Wert von 24 Dollar, das ist doch lächerlich. Ein ladendiebstahl in Wert von ~25 Dollar wird doch auch nicht so hoch bestraft, aber passiert das im pöhsen Internet ist alles x-tausend mal so schlimm -.- . Strafe ist noch akzeptierbar, aber niemals in dieser Dimension.

In Antwort auf:
Habt ihr selbst schon einmal Musik illegal downgeloadet?


neeeeeeeeeiiiiiiiin, niemals, würd ich nie machen (zumindest nicht über Kazaa oÄ)



<Firestarter117> Was ist klein, rot und silber, schreit und läuft ständig gegen Wände?

Ein Baby mit Gabeln in den Augen!

(P.R.C) Offline

Theophor


Beiträge: 1.610
Punkte: 1.614

19.06.2009 17:20
#3 RE: Illegales Downloaden von Musik antworten

Also ich hab gehört dass derjenige der die Tiel reingsteltlt hat 1,9 Mio zahlen muss nicht die mutter aber ka...

ja klar ist es übertrieben, vor allem macht es null sein einer mutter sowas anzutun..es gibt genug prof. sauger die massenhat kopien hochladen und saugen, aber die saugen auch nicht über kazaa^^ und sind auch entsprechend geschützt! wer saugt schon über kazaa? das ist doch schon seit mindestens 3 jahren vollkommen überwacht



zäumt mich auf bis mir die ohren schlackern!

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen