Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 31 Mitglieder
30.049 Beiträge & 368 Themen
Beiträge der letzten Tage
 9/11 - Wahrheit - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
Text Optionen - weitere in der FAQ
[b] Text [/b] [i] Text [/i] [img]http://[/img] [quote] Text [/quote] [rot] Text [/rot] [blau] Text [/blau] [gruen] Text [/gruen] [orange] Text [/orange] [lila] Text [/lila] [weiss] Text [/weiss] [schwarz] Text [/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort auf - neueste Antworten zuerst
stahlwollvieh

09.09.2009 13:00
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

In Antwort auf:
Übrigens; jemand schon mal daran gedacht, dass das Gebäude nicht rein gesprengt wurde, sondern vorher auf die eine oder andere "präpariert", sodass es "schöner" zusammenstürzt?

Wie gesagt, wenn einfach ein Stockwerk einstürtzt und so die anderen auch runterschlägt, kann ich mir durchaus vorstellen, dass das nicht mal notwendig ist, siehe Twin Towers.
Abgesehen davon aber durchaus möglich, da könnte man dann noch hinzufügen, dass es vll nicht einmal nur präpariert wurde, damit es schöner zusammenstürzt, vll wurde es sogar präpariert, damit es überhaupt zusammenstürzt...

In Antwort auf:
Es gibt da sogar einen Typen, der als letzter WTC 7 verlassen hat.
Der hat von der Evakuierung nichts mitbekommen (man hat ja auch nicht gedacht, dass das Teil einstürzt). Er bezeugt, dass er Explosionen hörte, bevor das Ding über ihm zusammenbrach (aber gut, der kann alles gehört haben).


Das ist so 'ne so-lala-Sache, wenn da wirklich die Stahlträger abspringen und die Stockwerke einstürzen, macht das auch 'ne Menge Krach, und zwar schon bevor der ganze Scheiß zusammenbricht, ich würd mich da eher nicht darauf verlassen, was jemand gehört, sondern eher, was jemand gesehen hat...

Ich will ja nicht behaupten, dass da von Seiten der US-Regierung nichts gelaufen ist, aber ich bin auch dagegen, da mehr hineinzuinterpretieren als sinnvoll und da irgendwelche haarsträubenden Geschichten zu erfinden, solange man nicht wirklich konkrete Beweise dafür hat.
Und das alles bisher sind vll Indizien, aber trotzdem bleibt der ganze Rest reine Spekulation...

Sassa

09.09.2009 00:30
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

Es gibt da sogar einen Typen, der als letzter WTC 7 verlassen hat.
Der hat von der Evakuierung nichts mitbekommen (man hat ja auch nicht gedacht, dass das Teil einstürzt). Er bezeugt, dass er Explosionen hörte, bevor das Ding über ihm zusammenbrach (aber gut, der kann alles gehört haben).

Das mit dem Stahl und dem Schmelzen etc. wurde ja schon oft widerlegt. Das braucht man nicht mehr wiederholen.

Interessant ist, dass das Gebäude in nur wenigen Stockwerken brannte. Ein Zusammenbruch aufgrund so kleiner Brände ist auszuschließen würd ich sagen. Wie oft haben solche Häuser schon gebrannt? Es gibt einen Vergleichsfall in Madrid, wo ein derartiges Hochhaus 2 volle Tage lang komplett ausbrannte (mit Stahl!) und es geschah- nichts! Es brannte eben aus, das was Häuser halt so tun.

Gray

08.09.2009 23:29
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

In Antwort auf:
weil unbeobachtet weder die erforderliche Menge TNT in das Gebäude hätte gebracht werden können,


Wieso genau TNT? So eine schwachsinnige Meldung. Kann ja jeder Sprengstoff gewesen sein. Und wenn die Regierung das da reinbringen wollen würde, wär das glaub ich kein Problem hinzubekommen. Übrigens; jemand schon mal daran gedacht, dass das Gebäude nicht rein gesprengt wurde, sondern vorher auf die eine oder andere "präpariert", sodass es "schöner" zusammenstürzt?

In Antwort auf:
noch Zeugen über eine - notwendigerweise schwere - Explosion berichtet haben."


Doch, haben sie.

stahlwollvieh

08.09.2009 20:59
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

lol, sry Leute, aber das Vid ist einfach hammer!
http://www.youtube.com/watch?v=SIbqaybkbWI&NR=1
Ich mein, das Vid an sich ist jetzt nicht außergewöhnlich, aber die Kommentare sind sooo geil! xD
...
"I told you that sucker was gonna go...
"It's coming here, isn't it?"
"What, the cloud?"
"Yeah, look at it!"
"Ooooh ya!" [die Stelle hat mich so an Gray erinnert btw.... ^^]
"What do we do? Jump inside?"
"Noo..." [und schon wieder Gray... xD]
"So you come up here?"
"Noo... The World Trade Center is... [?]"
"But there are people down there!"
"No, there's nobody down there either, they cleared the street. See, that is why they tried to put that fire out!"
rofl
I told you, that sucker was gonna go... ich könnt mich tagelang krummlachen, diese Meldung ist einfach unbeschreiblich...

...

btw, auch wenn das jetzt pietätslos und so sein mag, aber man kann nicht sagen, dass es nicht geil ausschauen würde, wie die Flugzeuge da in die Türme reinkrachen... einen gewissen Unterhaltungswert hat es unbestreitbar!

Aber zurück zum Thema:
Hab mir jetzt mal eben das Video von Sigi gegen und muss da leider widersprechen, wenn er damit sagen will, dass es gesprengt wurde, wenn so ein Gebäude einstürzt kann man glaub ich durchaus erwarten, dass bereits kurz vor dem sichtbaren Zusammenbruch zu hören ist, wie die letzten stabilisierenden Irgendwasse in den Arsch gehen. Das ist es glaube ich, was du meinst. Und außerdem sackt es beinahe gleichzeitig ab, das sind keine 2 Sekunden.
Was das WTC 7 betrifft... ich muss zugeben, dass da irgendwie an mir vorbei gegangen ist, dass da neben den Twin Towers noch was draufgegangen ist, ich glaub zwar, das irgendwann mal gehört zu haben, aber wirklich gemerkt hab ich mir das nicht...
Ok, such mir grad Infos drüber, auf jeden Fall muss man mal dazusagen, dass das ganze 7 Stunden nach den Twin Towers eingestürzt ist, was natürlich für ein großes Feuer eine Menge Zeit ist eine Menge Schaden anzurichten.
Wenn es außerdem heißt, dass noch nie so ein Gebäude aufgrund von Hitze zusammengebrochen ist, sollte man sich vll auch noch fragen, wann jemals ein Gebäude derartigen Belastungen ausgesetzt war, dass man das vergleichen könnte. Zuerst brechen zwei riesige Wolkenkratzer daneben zusammen, während es eh schon brennt, dann breitet sich das Feuer noch weiter aus, enorme Hitze entsteht, die den Trägerstahl aufweicht... Muss ja nicht sein, dass er völlig schmilzt, aber wenn er genug aufgeweicht wird, bricht irgendwo etwas zusammen, was wiederum das ganze restliche Gebäude noch mehr destabilisiert.
...
Ich sehe grade, Wikipedia spricht von der Wärmeausdehnung der Streben, die sie von den Säulen abspringen haben lassen, also müsste das Metall nicht mal aufgeweicht worden sein... Wiederum ist hier der lange Zeitraum von 7 Stunden zu beachten, während derer der Stahl enormen Spannungen ausgesetzt war...
Weiters ein Zitat:
"Auch eine Sprengung des Gebäudes, die Gegenstand einiger Verschwörungstheorien zum 11. September 2001 ist, wird ausgeschlossen, weil unbeobachtet weder die erforderliche Menge TNT in das Gebäude hätte gebracht werden können, noch Zeugen über eine - notwendigerweise schwere - Explosion berichtet haben."
Was außerdem dagegen spricht, ist die große Menge an Wissenschaftlern, die an der Untersuchung beteiligt waren (über 300), es wäre praktisch unmöglich, eine so große Menge stillzuhalten, außerdem hätte man irgendwelche Reste von Sprengstoff finden müssen...
Wenn ich mir vorstelle, wie ganz einfach ein Stockwerk zusammenbricht, das nächste runterschlägt usw. kommt mir das eigentlich schon ziemlich logisch vor, außerdem hatte das Gebäude im Vergleich zur Höhe eine halbwegs große Fläche, und nichtmal die ungleich höheren und schmaleren Twin Towers, die immerhin seitlich von Flugzeugen getroffen wurden, sind irgendwie umgekippt oder so, sondern einfach gerade zusammengebrochen, warum also sollte es bei diesem Gebäude anders sein?

Sigi_2

08.09.2009 19:54
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

http://www.youtube.com/watch?v=kv4s3fn8jDc

bei 2:59 ist ein knall zu hören, 2 sekunden später sackt es ab

Sassa

08.09.2009 19:44
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

In Antwort auf:
Und was bin ich dann, wenn ich es zumindest stark anzweifle...?
Natürlich siehts so aus, als ob das Gebäude gesprengt würde, aber die Erklärung mit den Stockwerken, die auf Grund der weich werdenden Stahlträger einstürzen und damit diese "Explosionswolken" in dem Vid erzeugen, klingt doch auch ziemlich plausibel in meinen Ohren...
Das mit dem Einsturz trau ich mich so nicht zu beurteilen, bin schließlich kein Statiker...
Wär aber mal interessant, eine Bekannten von mir studiert Hoch- und Tiefbauingenieurwesen, werd die bei Gelegenheit mal fragen, was sie dazu meint...



Also ich red jetzt nur von WTC 7! Nicht von den Türmen!

Dieses Gebäude wurde nicht direkt getroffen, es fing lediglich Feuer, als einige Teile durch die Fenster eindrangen. Es gibt (laut Experten blabla) keinen einzigen vergleichbaren Fall, in dem ein solches Gebäude wegen Feuer EINGESTÜRZT ist. Gebäude stürzen nicht ein, weil sie brennen. Sie brennen aus und was übrig bleibt, ist das Stahl-Skelett.

Und wenn man sich den Einsturz ansieht, da kann man doch NUR an eine Sprengung denken. Wenn es wegen dem Feuer eingestürzt wäre, wäre es sicherlich nicht so schön geradlinig zusammengesackt.

Natürlich passt dazu, dass das Gebäude gut versichert war (ich glaube erst kurz zuvor passiert) und dass die Geheimdienste da ihre Zentren hatten. Beweisvernichtung höchster Güte :D

Seht euch das Video an und denkt an eine Sprengung! Die Vorstellung ist nicht schwer, weil es eine Sprengung war!
http://www.youtube.com/watch?v=LD06SAf0p9A

Sigi_2

08.09.2009 19:02
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

Weil der Pilot schlecht geflogen ist^^

Gray

08.09.2009 18:29
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

In Antwort auf:
Natürlich siehts so aus, als ob das Gebäude gesprengt würde, aber die Erklärung mit den Stockwerken, die auf Grund der weich werdenden Stahlträger einstürzen und damit diese "Explosionswolken" in dem Vid erzeugen, klingt doch auch ziemlich plausibel in meinen Ohren...


Ja eh, aber wieso spritzen da diese "Explosionswolken" fünf Stockwerke unter dem eigentlichen Einsturzklimax raus, das begreif ich an der Theorie ned ganz...

stahlwollvieh

08.09.2009 18:21
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

@ Sassa:
Und was bin ich dann, wenn ich es zumindest stark anzweifle...?
Natürlich siehts so aus, als ob das Gebäude gesprengt würde, aber die Erklärung mit den Stockwerken, die auf Grund der weich werdenden Stahlträger einstürzen und damit diese "Explosionswolken" in dem Vid erzeugen, klingt doch auch ziemlich plausibel in meinen Ohren...
Das mit dem Einsturz trau ich mich so nicht zu beurteilen, bin schließlich kein Statiker...
Wär aber mal interessant, eine Bekannten von mir studiert Hoch- und Tiefbauingenieurwesen, werd die bei Gelegenheit mal fragen, was sie dazu meint...

Gray

08.09.2009 17:10
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

In Antwort auf:
Ich mein, BITTE, das Teil stürzt ein wie ein genial geplant gesprengtes Hochhaus und niemand scheint sich daran wirklich zu stoßen. Also für mich reicht das schon als Beweis, dass die Regierung da tief die Finger mit drin hatte.


Got a point thar.

Wärn das zwei einfache Einschläge gewesen, wär das Gebäude wahrscheinlich während des Einsturzes seitlich umgekippt und hätt alles rundherum mitgerissen, zumindest sagt mir das physikalisches Grundverständnis ...

Sassa

08.09.2009 13:47
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

Also für mich gibts nur einen richtigen mega wichtigen atemraubenden Beweis: WTC 7 wurde GESPRENGT!

Und jeder, der das, was er mit seinen eigenen Augen sieht, nicht glaubt, muss völlig plem plem sein.

Ich mein, BITTE, das Teil stürzt ein wie ein genial geplant gesprengtes Hochhaus und niemand scheint sich daran wirklich zu stoßen. Also für mich reicht das schon als Beweis, dass die Regierung da tief die Finger mit drin hatte.
Da brauch ich keine Schmelzpunkte und Stahlträger- da brauch ich nur meine Augen!

Levi

07.09.2009 14:30
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

Gestern liefen grundsätzlich viele Dokus zum Thema 9/11 .

Ich schaute mir 2 Sendungen auf ZDF an. Um 23.35 ging die Doku "History - Schicksalstag der 11.September" , welche mich persönlich sehr bewegt hat. Es wurden rein Amateuraufnahmen gezeigt. Durchgehend ... keine Kommmentare von Experten, nichts. Nur die originalen Aufnahmen mit einer etwas unheimlichen aber nicht störenden Hintergrundmusik. Im dunklen Zimmer wurde dadurch eine sehr bewegende Atmosphäre erschaffen und nach der Doku musste ich mal kräftig durchatmen ..

Hab ich online gefunden - leider ohne Untertitel:
http://www.youtube.com/watch?v=NTQ0hpGWgNc&feature=related

Danach ging um 1.20 die Doku "Der 11.September - Mythos und Wahrheit"
leider nur die ersten 5 Minuten gefunden ..
http://www.youtube.com/watch?v=BU1hQVK5mDc

Auf jedenfall beschäftigt sich diese Doku auch mit Verschwörungen wobei auch immer Gegenargumente präsentiert werden.

Kirk

07.09.2009 13:37
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

Guter Thread!
Ich hätte mir die Sendung gerne angesehen, bin aber früh ins Bett, weil ich heute meine ersten Fahrstunden bekommen habe.
Die Fakten, die du hier schilderst, gleichen einer Version, die mir mein Vater vor zwei Jahren mal erzählt hat verblüffend, weswegen ich davon ausgehe, dass man in bestimmten Kreisen, ich denke da an Insider aus Bosnien oder der arabischen Welt, schon sehr lange wusste, was passiert war, aus welchen Grund und wer daran beteiligt war.

In Antwort auf:
Ne im Ernst, ich sag ja schon seit Jahren, dass 9/11 von der Regierung selbst angezettelt worden ist, um einen Vorwand zu bekommen, Öl aus dem Osten sicherzustellen.


Das halte ich für durchaus möglich. Es wäre ohnehin mal interessant zu erfahren, was die Amerikaner, während ihres Aufenthalts im Irak, so alles gestohlen haben und wem es dann tatsächlich zugekommen ist. Ich meine, wer genau hat denn eigentlich über die Ölfelder im Irak verfügt und wieviel Öl wurde verkauft? Wer hat das Geld eingestreift?

Für mich waren die USA und Isreal immer schon die größten Terrororganisationen.

(P.R.C)

07.09.2009 12:06
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

das kommt alles ebenfalls in der doku vor, halt in dem teil den ich verpasst hab.

stahlwollvieh

07.09.2009 11:30
RE: 9/11 - Wahrheit Diesen Beitrag zitieren

Was das betrifft gibts ja noch so allerlei andere Spekulationen.
ZB bez. der Twin Towers, da glauben manche in Amateurvideos Sprengungen erkennen zu können, weil immer wieder auf der Seite so Staubfontänen rausschießen...
Das dürfte aber wirklich einfach darauf zurückzuführen sein, dass die Stockwerke einstürzen...
Eher ernstzunehmen ist noch das Zeugs wegen dem Flugzeug das ins Pentagon gekracht ist:
Offenbar ist das Loch viehl zu klein für einen Einschlag eines Passagierflugzeugs samt Flügeln, außerdem sieht man auf den Aufnahmen der Überwachungskameras nichts, was konkret auf ein Flugzeug hindeuten würde, weiters dürften irgendwie keine Flugzeugteile herumgelegen sein oder so, weshalb halt viehle meinen, dass es in Wirklichkeit wohl eher eine Rakete als ein Flugzeug war.
Und ich glaub, mit dem Flugzeug, das irgendwo abgestürzt ist und eigentlich das Weiße Haus treffen hätte sollen, war auch irgendwas, aber das weiß ich nicht mehr so genau.
Übrigens hätten die Twin Towers eigentlich besser standhalten müssen, aber die Feuerschutzummantelung der Stahlträger war Pfusch, weshalb die weichgeworden und geschmolzen sind. Nur noch so nebenbei.

Dieses Thema hat mehr als 15 Antworten. Hier geht es zur Vollansicht
Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen