Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 31 Mitglieder
30.049 Beiträge & 368 Themen
Beiträge der letzten Tage
 Leistungssport - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
Text Optionen - weitere in der FAQ
[b] Text [/b] [i] Text [/i] [img]http://[/img] [quote] Text [/quote] [rot] Text [/rot] [blau] Text [/blau] [gruen] Text [/gruen] [orange] Text [/orange] [lila] Text [/lila] [weiss] Text [/weiss] [schwarz] Text [/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort auf - neueste Antworten zuerst
Bench

02.05.2010 17:30
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Das ist so eine Sache mit der Verbrennung.

Der große Volks und Magazin-Glaube geht davon aus, dass man mit 1 Stunde Cardio direkt Körperfett abbaut und mit 20 Minuten nicht. Es ist wahr wenn man in den 20 Minuten die gleiche Intenstität hat wie in der 1 Stunde (logisch oder?). Aber bei erhöter Intensität allem voran Intervalltraining ist es so nicht richtig.

Man muss zwischen dem direkten Energieverbrauch und dem Nachbrenneffekt unterscheiden.
Der direkte Energieverbrauch ist bei Intervalltraining höher dabei werden aber in erster Linie Kohlenhydrate verbrennt und nur zweitrangig Fette.
Beim Cardio (1h +) ist der direkte Energieverbrauch niedriger aber es werden in erster Linie Fette verbrennt und weniger Kohlenhydrate.

Der Nachbrenneffekt ist beim Cardio Training nur minimal gegeben und viel geringer dabei wird aber sehr viel Fett abgebaut.
Von dem her verbraucht man beim Intervalltraining mehr kcal und durch den Nachbrenneffekt auch mehr Fette.

Bzgl Körperfett: das Körperfett reservoir wird bei beiden Teilen nur minimal beansprucht (Körperfett in Energie umwandeln ist nicht ganz unkompliziert) und ist ohnehin nachrangig, da man um abzunehmen einfach eine negative Energiebilanz benötigt: weniger kcal aufnehmen als man verbraucht.

Lg Bench

Sassa

02.05.2010 15:33
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Gut, ich versuch mich wieder auf ne Stunde hochzupushen.
Das Problem ist der Weg ^^ In Salzburg läuft man ne halbe Stunde und hat alles gesehen.. aber darum gehts ja ned- i know.

stahlwollvieh

30.04.2010 22:08
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Zitat
Ok: Ich bin sexsüchtig. Haben wir das auch geklärt.

Gut zu wissen.^^

Kirk

30.04.2010 20:32
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Zitat
Stimmt es, dass man mind. eine Stunde laufen soll?(nach einer halben Stunde setzt erst die Verbrennung ein- angeblich)


Wenn du mit "Verbrennung" die Verbrennung von Fett meinst, dann ja. Soweit ich weiß ist es bei jedem Sport so, vor allem Ausdauersport, dass es keinen Sinn macht, nach einer halben Stunde aufzuhören, wenn es einem darum geht abzunehmen, weil eben erst ab diesem Zeitpunkt auch körpereigenes Fett verbrannt wird.
Irgendwas anderes, ich schätze mal am ehesten Kohlehydrate, die man vorher gegessen hat, werden natürlich gleich angezapft.

Hitti

30.04.2010 20:31
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Mein "Cardio" sieht so aus, dass ich jeden dritten Tag 20 Minuten Rad fahre. (Natürlich dann mit entsprechender Intensität)
Ich hab gelesen, dass erst dann die Fettreserven angegriffen werden, wenn alle anderen Reserven erschöpft sind. Also kann das mit den 30 Minuten durchaus richtig sein, wenn du mehr ausdauernd und weniger exzessiv läufst.

Sassa

30.04.2010 20:29
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Ok: Ich bin sexsüchtig. Haben wir das auch geklärt.

Stimmt es, dass man mind. eine Stunde laufen soll?(nach einer halben Stunde setzt erst die Verbrennung ein- angeblich)

Hitti

30.04.2010 17:23
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Wtf...^^
Edit: Soviel zu Rauschzuständen. Beim Orgasmus geht in deinem Hirn ein Feuerwerk ab.

Sassa

29.04.2010 22:53
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Ich laufe und schwimme.

Spät dran? Mein Lieber- hast du mich denn schon mal gesehen?? MUAHAHA

(ich weiß ja ned, irgendwie ist mein Selbstbewusstsein grad an der Spitze- muss an der Uhrzeit und dem Typ in meinem Bett liegen....^^ --> oO--> :-( )

Bensh

29.04.2010 19:07
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

ach sicher BBP (Bauch, Beine, Po) + Cardio (Laufen, Radfahren, o.ä.)

Hitti

29.04.2010 17:24
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Zitat
Mein Ziel: geil aussehen für den Sommer.


Da bist aber reichlich spät dran.^^
Welchen Sport treibstn? Laufen?

Sassa

29.04.2010 11:24
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Also weil wir grad dabei sind:

Hab nach einem halben Jahr Pause wieder angefangen.

Nur dass ihrs wisst.^^

Mein Ziel: geil aussehen für den Sommer. Ups, NEIN! Natürlich GESÜNDER leben^^

TreeHugger

22.05.2009 21:03
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Ich bin nicht unbedingt die sportlichste Person(*hüstel*), aber ich schaue doch, dass ich jeden Tag ein bisschen Sport mache.
Meistens ne gute Stunde laufen gehen, oder Schwimmen.
Nur damit meine Kondi nicht komplett eingeht. ^^

Bench

20.05.2009 13:08
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Für Gewichtszunahmewürde ich dir empfehlen nicht jeden Tag die selben Muskelgruppen zu trainieren. Die fehlende Regenerationszeit verhindert dadurch nämlich den Muskelaufbau stark. Weiters würde ich dir anraten auch die anderen Muskeln zu trainieren, da du wenn du zu einseitig trainierst Muskelverkürzungen etc bekommen kannst. Es gibt viele Konträremuskeln: Bauch zu Unterem Rücken // Brust zu Oberen Rücken // Bizeps zu Trizeps etc. etc.

Ganz gut passen würde ein 2er split also das du einen Tag Oberkörper (Oberer Rücken, Brust, Schultern, Arme (Bizeps, Trizeps, Unterarme)) trainierst und an dem ddarauf folgenden Tag Unterkörper (Bauch, Unterer Rücken, Füße) dann ein Tag Pause - als Beispiel Montag Oberkörper, Dienstag Unterkörper, Mittwoch Pause/Ausdauer, Donnerstag Oberkörper, Freitag Unterkörper.

SOnst wäre auch noch ein Gankörpertrainingsplan wie dieser 16-wöchige Plan: http://www.youtube.com/watch?v=1sRo3p4eI...9472&feature=iv sehr empfehlenswert. (Er ist weniger auf Geiwchtszunahme, sondern mehr auf Fett-minimierung in Mischung mit Muskelaubau ausgelegt)

Jeden Tag die gleichen Muskeln stark zu belasten ist nicht gerade gesund und baut auch nur weniger Muskeln auf als es durch gute Regenerationsphasen der Fall ist. Es gibt Muskeln die bereits anch einem Tag wieder voll einsatzfähig sind (zB Bauch) aber dennoch besteht ein Risiko des ÜBertrainings. Wenn du mehr Tipps willst kannst mir gerne ne PM schicken ;)

Atheist

20.05.2009 12:33
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Trainiere jeden Tag Oberarme, Brust und Bauchmuskeln.

Gewichtszunahme ist mein Ziel

stahlwollvieh

25.04.2009 09:58
RE: Leistungssport Diesen Beitrag zitieren

Ach so. Aber das kann man in meiner Schule leider nicht bringen...

Dieses Thema hat mehr als 15 Antworten. Hier geht es zur Vollansicht
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen